Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hund ohne Halsband/Geschirr führen = Ordnungswidrigkeit??

Empfohlene Beiträge

In solchen Fällen bin ich dann wieder froh das ich am A.... der Welt wohne. Hier geh ich mit so vielen Hunden raus wie ich will. Allerdings tragen alle ein Geschirr oder Halsband weil ich sie im Notfall festhalten können will!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Diana: Also, aufgrund unserer STEUERMARKE kann man niemanden ermitteln, die sind ALLE identisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steht bei euch keine Nummer drauf, Kristina?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Siggy, da hast du echt Glück :)

Ich arbeite ja zwischendurch in einem "Hort" für Hunde und die Besitzerin, "splittet" die Gruppe erst ab 15 Hunden, vorher geht sie mit ALLEN zusammen und zwar die ersten 5 Minuten AN der Leine, weil sie ne Straße überqueren muss und ich muss sagen, sowas habe ich noch NIE gesehen.

Sie sagte mir vorher-solange die Hunde an der Leine sind, kenne ich NIEMANDEN-es ist einfach zu gefährlich sonst-ich gehe einfach WEITER, egal WER kommt und es war wirklich beeindruckend.

Die Hunde liefen zur Hälfte links/rechts und es war genial anzusehen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und das ihr keinen generellen Leinenzwang habt, find ich genial-das ist so zum Brechen hier.....

Ja, darüber bin ich sehr froh. In Berlin gibt es den auch nicht. Ich wäre sonst auch echt am Brechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In Frankfurt/M. muß ein Hund ein Halsband auf oder an dem Name, Adresse und Tel. des Halters angegeben tragen.

Im Innenstadtbereich (Fußgängerzone) von Kaiserslautern müssen Hunde angeleint sein.

In Bad Kreuznach dürfen sie frei laufen.

Es ist halt wie bei den Landeshundegesetzen die reine Willkür am Gange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Steht bei euch keine Nummer drauf, Kristina?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48433&goto=935805

Ne, bei euch steht ne Nummer drauf?????!!!Krass, aber eigentlich ja auch sinnig-so wie bei uns, sind die Marken ja sonst "übertragbar".

Bei uns steht nur "Stadt Düsseldorf " und das jeweilige Jahr drauf!

UND sie gilt auch immer nur für 1 Jahr-jeden Januar gibt es eine neue.

So wie diese hier, sah unsere 2004 auch aus, ABER eben nur für 2004 und OHNE individuelle Nummer. http://www.naoki-shiro.maik-jaehde.de/media/archive2/content/steuermarke_2007-2010_web.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns stehen Nummer drauf und man bekommt die Marke bei Anmeldung ausgehändigt. Wenn man die verliert muss man 5 € für ne Neue bezahlen. Finde es echt heftig wieviel Unterschiede es von Gemeinde zu Gemeinde gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich überlege das der Bruder meiner Hündin, in den sechs Jahren die er bei uns war, dreimal abgehauen ist!

Und jedesmal war es die Steuermarke die ihn nach spätestens 5 Stunden zurückgebracht hat!

Beim letzten Mal ist er mit der Hündin des Stalles spazieren gegangen!

Ganz toll, ich war am reiten und die sind gelaufen. Normalerweise bis zur nächsten Ecke und wieder zurück!

Nur an dem Tag nicht!

Rika kam irgendwann allein wieder!

Ich wollte nicht direkt bei meinem Mann anrufen da sein Hund ja schon öfter weg war.

Ich habe dann noch mein Pferd versorgt und plötzlich ging mein Telefon.

Mein Mann der mir sagte das der Spike beim Nachbarn auf der Tenne sitzt weil er am offenen Küchenfenster nach Futter gebettelt hat!

Der Bauer hat auf die Marke geguckt, hier beim Amt angerufen und sofort unsere Telefonnr bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also hier gibts auch Steuermarken mit Nummer, allerdings hab ich nur eine geholt als ich die Hunde angemeldet habe. Es gibt jedes Jahr eine neue, aber ich hab meinem ersten Hund seine die 13 Jahre weder geholt noch gebraucht und der zweite hat keine seit 11 Jahren. Zugeschickt kriegt man die nicht. Nutzen tut die auch nichts, trotz Nummer und gefragt hat noch keiner danach. Wichtiger ist doch das die Steuern bezahlt sind. (Zahlungsziel ist der 1.7. des laufenden Jahres. :D )

Angeleint werden müssen die Hunde nur im Wohngebiet. Ansonsten sagt das Sächsische Jagd/Waldgesetz nix darüber aus ob oder wann Hunde anzuleinen sind. Naturschutz und Landschaftsschutzgebiete sind wieder was anderes, aber da ist man auch sehr selten.

Trotz allem lass ich Hundi niemals ohne Halsband draußen laufen, denn ich will ihn ja im Falle eines Falles wieder haben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.