Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kiara23w

Jetzt will sie schon wieder nicht laufen!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe ein altes neues Problem :(

Und zwar will Maya nicht laufen.

Wenn ich mit ihr den "Standard-Weg" gehe. Also, den "unter-der-woche-morgens-und-abends-Weg" dann läuft sie das erste Stück nur ohne Leine. Wenn ich sie also anleine stellt sie total auf stur, da kann ich ziehen und zerren, es geht nichts.

Abgeleint, läuft sie hinterher, wenn es dann aber von dem, ich sag mal Feldweg, ins nächste Wohngebiet geht, da geht auch ohne Leine nichts. ICh muss sie da eh an die Leine nehmen, und wir bewegen uns dann maximal mit Leckerlies vor der Nase wedelnd Schritt für Schritt fort.

Es ist echt blöd, weil sie sich ja auch bewegen soll...!

Wenn wir aber am Wochenende tagsüber auf irgendeinem anderen WEg sind (Feld, Land, Wald...) ohne Leine, dann kann sie laufen ohne Ende.

Erst dachte ich es geht ihr wegen dem Cortison nicht gut, deshalb läuft sie nicht. Aber wir setzen das gerade wieder ab und woanders läuft sie ja auch.

Jetzt glaube ich, dass sie einfach nicht an der Leine laufen will.

Wie krieg ich das souverän hin, dass sie an der Leine läuft??

Achja, die Rückwege klappen Problemlos mit Leine, sogar bei Fuß.

Altes Problem an der Sache ist, dass Maya anfangs auch nie laufen wollte, aber offenbar, weil sie mir noch nicht traute und alles neu für sie war.

Außerdem ist das bei Welpen ja oft so, dass sie nicht von zuhause weg wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß, total blöde Sache, aber vielleicht kennt es ja doch jemand.

Kann ja auch nicht sein, dass ich beim laufen an der Leine nur noch mit Leckerlies vorwärtskomme :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi also mein Rüde hat das als Welpe immer gemacht und es war echt nerv tötend...

Ich habe es auch mit Leckerlie nicht hinbekommen da er nicht zu bestechen war.

Ich habe mir iwann eine schleppleine geholt und bin einfach immer weiter weg gelaufen am besten war es wenn iwo eine Kurve war dann bin ich dahinter verschwunden und iwann kam der Herr dann angelaufen.Und jap je weiter ich weg lief um so schneller kam er dann angedibbelt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und irgendwann hat es dann geklappt?

Ich hab auch das GEfühl als müsste ich ganz von vorne anfangen.

Vielelicht ist sie auch zu verwöhnt mit Freilauf, die letzte Zeit...?

Mit der Schlepp ist keine schlecht Idee. ICh mag sie nur nicht so, aber wenns anders nicht geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das mit den Leckerli vergiss am besten ganz schnell. Das bringt nichts. Dadurch lernt deine Kleine nur,dass sie gaaanz viele Leckerchen bekommt wenn sie bockt. ;)

Auch wenn es anderen nicht gefällt - wenn Amun nicht an der Leine weiterlaufen wollte,hab ich ihn einfach mitgezogen. Er hat das Bocken dann ganz schnell gelassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ist sie auf der Strecke mal durch irgendetwas erschreckt worden (eventuell ein lautes Geräusch, Motorsäge, Zug oder ähnliches oder durch Kinder etc.).

Es könnte sein, dass Dein Hund mit diesem Weg irgendetwas verbindet, das ihm Angst gemacht hat (kann auch ein Flugzeug, Ballonzischen ...., laute Autotür oder ein Erlebnis mit einem Hund).

Wenn er auf anderen Wegen keine Probleme hat und dort anstandslos mitläuft, könnte dies die Ursache sein.

Mit den Leckerlies kommst Du da auf Dauer nicht weiter. Laufe souverän vor - falls Dein Hund gern spielt, dann probier mal, ob er hinter einem Ball herläuft (geht natürlich nicht, wenn Du an einer Strasse lang läufst und das dann gefährlich wäre).

Ansonsten probier aus, wie weit er ohne Angst mitläuft und versuch die Strecke mal zu variieren, falls es möglich ist.

Mein Hund ist sehr geräuschemfindlich und unsicher, es kommt schon mal vor, dass er nicht mehr weiter laufen will, weil er sich vor irgendwas erschreckt hat.

Es hilft aber, selbst souverän vorzulaufen und ihn notfalls am Geschirr mit der Leine mitzuziehen.Das hört sich nicht schön an, funktioniert aber auf Dauer mehr als ihn zu bemitleiden.

Wenn Du ihn bemitleidest und dann mit Leckerlies belohnst, dann förderst Du sein Verhalten noch zusätzlich.

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also das mit den Leckerli vergiss am besten ganz schnell. Das bringt nichts. Dadurch lernt deine Kleine nur,dass sie gaaanz viele Leckerchen bekommt wenn sie bockt. ;)

[/ql]

Sowas in der Art hab ich mir nämlich auch schon gedacht.

Auch wenn es anderen nicht gefällt - wenn Amun nicht an der Leine weiterlaufen wollte,hab ich ihn einfach mitgezogen. Er hat das Bocken dann ganz schnell gelassen...

Ich komme mir dabei auch immer wie ein Monster vor. Aber sie hat ein Geschirr an und ich denke, auch wenns brutal aussieht, es tut ihr nicht weh.

GEstern abend hab ichs nämlich voll durchgezogen, bin einfach unter kraftanstrengung gelaufen und sie hinterhergeschliffen. Plötzlich ging es, auch ganz ohne Leckerlie. Leider nicht allzu weit, ich wollte das Erfolgserlebnis nicht kaputt machen.

Hallo!Ist sie auf der Strecke mal durch irgendetwas erschreckt worden (eventuell ein lautes Geräusch, Motorsäge, Zug oder ähnliches oder durch Kinder etc.).Es könnte sein, dass Dein Hund mit diesem Weg irgendetwas verbindet, das ihm Angst gemacht hat (kann auch ein Flugzeug, Ballonzischen ...., laute Autotür oder ein Erlebnis mit einem Hund).Wenn er auf anderen Wegen keine Probleme hat und dort anstandslos mitläuft, könnte dies die Ursache sein.

Soweit ich weiß, ist sie auf der Strecke durch nichts erschreckt worden.

Meine Vermieter laufen Mittags mit ihr, aber wenn etwas gewesen wäre, dann hätten sie es mir eigentlich gesagt.

sie läuft ja schon den WEg, nur halt nicht mit Leine...

Vielleicht will sie den Weg (wenns es dann in sWohngebiet und zur Stadt überläuft) auch nicht laufen, weil ich sie da evt. manchmal etwas gestresst hab.

Ich bin da immer eine große Runde gelaufen und das auch mit Leine.

Anfangs hat sie jeden Meter wo geschnüffelt und ich bin dann irgendwann einfach weiter gelaufen (also sie wieder kurz hinterher gezogen) weil ich dann manchmal in so nem erziehwahn und bei nem Straßenübergang immer in Gedanken "lauf jetzt ja mit, bleib bloß nicht stehen" war, hab ich manchmal sicher meinen Stress auf sie übertragen. Vielleicht mag sie es deshalb nicht.

Ohne Leine ist es halt viel entspannter...

Vielleicht kennt sie auch einfach den Weg nicht mehr, hab schon öfter gelesen, dass Hunde in der Pubertät manchmal Dinge die sie schon lange kennen plötzlich nicht mehr kennen??!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei mir hat es so geklappt wobei ich sagen muss einmal ist mir auch der Kragen geplatzt und ich hab ihn hinter mir her gezogen und er ist echt ein broken.Das mit der schleppleine war bei uns echt gut....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, das Problem ist (hoffe ich) beseitigt!! =)

Gestern war jedenfalls wieder alles im Lot!

Es lag wohl daran, dass wir beide (Maya und ich) uns missverstanden haben :D

Wie ihr schon geschrieben habt, dachte sie wohl sie bekommt Leckerlie wenn sie bockt... :Oo

Gestern habe ich Maya einfach rigoros hinter mir hergezogen, als sie wieder gebockt hat.

Alles ohne Leckerlie!

Es hat echt nicht lang gedauert und wir sind ganz toll nebeneinander an der Leine 1 h spazieren gegangen. Ich weiß nicht wann sie jemals so toll mit mir gelaufen ist :D:D

Ohman, ich war sooooooo froh!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alter Hund - Probleme beim Laufen - weitere Behandlungsideen oder Erfahrungen?

      Unser Hund ist alt.... Mindestens 11 Jahre und 3 Monate. Er hat hinten an beiden Beinen HD und vorne rechts Arthrose in der Schulter. Er hatte bisher immer mal bessere und schlechtere Tage, ist generell etwas lauffaul, aber in den letzten 3 - 4 Wochen läuft er fast durchgängig sehr langsam.   Was ich bisher schon gemacht habe: - mit nur geringen PausenTrocoxil seit ca. 3 Jahren - regelmäßige Arztkontrollen; Besprechungen, welche Medikamente (Wie lange Trocoxil?) In letzter Ze

      in Hundekrankheiten

    • Zitternde Hinterbeine, eingeklemmter Schwanz, Probleme beim Laufen

      Guten Morgen, vor nicht mal zwei Monaten hatte mein Hund (Münsterländer-Mix, 4 Jahre) ziemliche Probleme beim Laufen, seine Hinterbeine haben stark gezittert, der Schwanz war ständig eingeklemmt und er hat einen leichten Buckel gemacht. Er kam kaum die Treppen hoch, wollte auch nicht mehr auf die Couch oder auf's Bett wie sonst. Normalerweise springt er mit einem Satz hinauf, aber plötzlich hätte man meinen können er wäre ein Opa, so langsam und behutsam er sich angestellt hat. Zudem hat er vie

      in Hundekrankheiten

    • An der Leine laufen

      Hallo liebes Team, hat jemand zufällig ein bisschen Erfahrung mit z.B. einer Zwergpudelhündin  (3 Jahre alt) aus der Tiernotrettung, welche sich wirklich ungern anleinen lässt.Kann es damit eventuell zusammen hängen , das die Hündin eventuell in einer Wohnung (1 Zimmer) angeleint über einen längeren Zeitraum am Tag ausharren musste? Oder welche Anzeichen/ Probleme/ Störungen können Hunde haben, die längere Zeit angeleint irgendwo sich selbst überlassen wurden?  Welche andere Ursachen k

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Malinoi verliert kot beim laufen

      Guten Tag  Meine Hündin hera(malinoi) knapp 2 Jahre alte verliert seid paar Tagen während sie läuft kot und geht auch nicht mehr zur wiese wenn sie muss   Hatte jemand schon mal dieses oder ein ähnliches Problem und könnte mir eventuell ein wenig weiterhelfen ?  

      in Gesundheit

    • Kann Betty jemals wieder laufen? Was wenn nicht?

      Betty ist eine 6jahre junge Boston Terrier Hündin, mit 5kg körpergewicht sehr klein und zierlich. Ein Pferd hat ihr von oben direkt auf den Rücken getreten...,ich schildere erst mal den Ablauf mit röntgenbildern und so.. Ich muss den Beitrag auch stückeln weil das für mich extrem emotional ist... Und nu heul ich auch schon wieder... Teil 1. 14.05 Klinik 1 So sah das erste Röntgen nach dem tritt aus... Tierarzt meinte erlösen weil die Kosten für den Versuch das zu reparieren extrem hoch wären.

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.