Jump to content
Hundeforum Der Hund
Achim1976

Gelber zähflüssiger Schleim beim Urin

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Mein 3 Monate alter Hovawart-Welpe hat hatte heute beim Urin einen gelben zähflüssigen Schleim dabei - hat jemnad eine Idee oder Vermutung was das sein könnte (Blassenentzündung ???) !?

Gruß, Achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich tippt eher auf eine Vorhautentzündung. Du solltest damit zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal Hallo...

mein Hund ist eine Hündin !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei weiblichen Welpen kommt es öfters zu einer Vaginitis, hatte meine damals auch, meisten ist es harmlos, jedoch würde ich es trotzdem mal beim Tierarzt abklären lassen, im schlimmsten Fall ist es eine Gebärmutterentzündung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups!

Weiß nicht, warum ich von einem Rüden ausgegangen bin :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irren ist menschlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Achim,

erstma ganz herzlich Willkommen hier bei uns.

Ich würde es auf jeden Fall vom Tierarzt abklären lassen, gerade bei einem so jungen Hund.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ups!

Weiß nicht, warum ich von einem Rüden ausgegangen bin

...pinkeln, gelber Schleim? Bin auch erst mal von einem Rüden ausgegangen.

Vaginitis könnte aber gut sein! Also, erst mal zum TA!

edit: sorry vergessen .......

post-9565-1406415156,97_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kann auch bei einer Hündin aus der Blase kommen. ;)

Da meine Pearly wg. ihrer Lähmung die Blase nicht vollständig entleeren kann, bleibt Resturin in der Blase. Es sammeln sich Keime an und dann ist im Urin zäher Schleim. Ich würde es aber in jedem Fall vom Tierarzt untersuchen lassen. Normal es es sicher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

unsere Hündin hatte das auch, ich war ebenfalls total besorgt und bin gleich zum Tierarzt.

Der sagte mir dann, das es ganz normal bei Hündinnen ist, und es immer wieder mal vorkommen kann, bis zur ersten Läufigkeit, so ist es dann auch gewesen...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Urin riecht merkwürdig

      Hallo zusammen,    Ich brauche nochmal euer Wissen und Ideen.  Mein alter Junge(16 Jahre und kastriert) hat seit heute morgen wieder den Penis entzündet. Das hatte er vor einen Monat zuletzt, da bekam er Antibiotikum, weil er Spülungen nicht duldet.  Montag werde ich also wieder zum Arzt mit ihm gehen um zu schauen wie die Entzündung wieder weg geht.    Jetzt gerade ist ihm aber ein Versehen im Flur passiert, er lief förmlich aus. Ich habe natürlich nicht geschimpft

      in Hundekrankheiten

    • Viel Durst, viel Urin, Unsicher?!

      Hallo,   ich weiß wir sind alle keine Ärzte und es kann mir hier Niemand sagen, was und ob mit Maya etwas nicht stimmt. Dennoch möchte ich mein Problem kurz darstellen und vielleicht hat ja Jemand einen Verdacht oder ich bin vollkommen umsonst unruhig!   Es geht um meinen Hund, Maya (1 Jahr und 5 Monate alt). Sie ist nicht kastriert, ein kleiner Dackelmix und wiegt etwa 8 Kilo. Maya ist eher Kategorie ruhiger Hund...aber in Moment schläft sie wirklich sehr viel. Z.b am Morgen

      in Gesundheit

    • Kann keinen Koht und Urin absetzen

      Mein kleiner Schitzu hat seit Gestern einen harten Bauch und kann nicht Kothen und Urinieren

      in Hundekrankheiten

    • Vorschläge? Reiniger, Urin. Was hilft wirklich?

      Brauche einen Reiniger für die Wohnung damit der Hinterbliebene Geruch nicht zum drüberpinkeln animiert.  Bis jetzt habe ich die Vorschläge Essig und Pfefferminz Öl.  Was sagt ihr dazu? Oder kennt ihr bessere Reiniger? 

      in Plauderecke

    • Hund erbricht Blut mit Schleim - TA sagt Schonkost, was tun?

      Hallo,   anbei ein Bild von dem was unser Junghund Marley heute morgen erbrochen hatte. So groß wie ein Autoschlüssel. Einmalig. Davor hatte er Galle erbrochen. Gestern vor dem fressen - aber nach dem Spaziergang hatte er Gras mit anderen undefinierbaren Dingen erbrochen und gestern roch es nach Kot.   Er kann ganz normal Kot absetzen. Hat dabei keinerlei Probleme. Kot ist normal, dort ist kein Blut dabei, es ist auch nicht mit Schleim überzogen, nur das ganze Gras

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.