Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Gibt es schwarze Malinois?

Empfohlene Beiträge

lieber nicht, dann nehme ich einen mit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Basko97,Die neue Zuchtzulassung für Langstockhaar ist erst mal auf eis gelegt.Der FCI hat immer noch nicht sein OK gegeben.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48471&goto=937806

Vom SV ist es beschlossen, nur durch die FCI noch nicht bestätigt, weil die erst im April wieder tagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schwarze Malinois waren wohl mal anerkannt, wurde dann aber geändeert. Warum weiß keiner so genau, aaußer denen, die es beschlossen haben.

Ich finde schwarze "Malinois" auch Klasse. Ich hatte mal eine Züchterin solcher Hunde gefragt. Sie meinte halt, dass sie eben nicht mehr anerkannt sind. Dass manche Züchter sich aber auch um die schwarzen Malinois bemühen.

Wir trafen mal eine Frau in einem Zug, die Jahre lang Malinois gezüchtet hat. Sie fragte sofort, als sie Darko sah, ob das ein Malinois ist.

Wir sagten ihr dann, dass es ein Mischling aus Labrador und vermutlich holländischem Schäferhund ist. Wobei letzteres nicht sicher ist, aber eben aufgrund von Darkos Wesen und Aussehen nahe liegt.

Darko´s Frauchen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
.......

Wir trafen mal eine Frau in einem Zug, die Jahre lang Malinois gezüchtet hat. Sie fragte sofort, als sie Darko sah, ob das ein Malinois ist.

.......


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48471&goto=938646

Da stimmt aber jetzt was nicht! Niemand, wirklich niemand, der mit Malinois je zu tun hatte, wird deinen Hund für ´nen Mali halten.

Und nicht gleich aufregen, ich habe nichts gegen deinen Hund gesagt. Aber wer den für ´nen Mali hält, hat noch nie ´nen Mali gesehen, geschweige denn gezüchtet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mit papiere ich lach mich tod. es gibt weder schwarze malis noch herder. fci herder sind gestromt.

xherder oder xm nennt man kreuzungen. der schwarze mali ist entstanden durch einkreuzung von einen groenedal entstanden. die xer sind ohne papiere und werden nur auf leistung gezüchtet. mitlerweile ist es in einen xer zu haben was nicht förderlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe jetzt nicht alles nachgelesen, aber es gibt definitiv keine schwarzen Malinois!

Es gab früher schwarze Malinois, allerdings wurden die schon vor X Jahren aus dem Rassestandard entfernt.

Allerdings gibt es bei den X-Herder Zuchten inzwischen doch einige "schwarze". Sie sehen aus wie Malis, sind aber definitiv keine Reinzuchten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass schwarze Malis aus dem Rassestandart entfernt wurden stimmt. Trotzdem gibt es noch einige wenige Züchter, die weiterhin schwarze Malis züchten. Es sind aber dann keine Hunde mit Papieren.

http://black-malinois.de/der-schwarze-malinois/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bestätige die Sichtung von solchen nicht unter den Zuchtbestimmungen lebenden Getieren, die dann unverblümt durch die Gegend laufen, auch ohne Papiere.

Hier gibt's einen schwarzen Engel namens ... eben "Angel", und Herr und Hund treff ich immer wieder gern auch zur Freude meiner Damen.

EDIT: danke Astrid für den Link -> weiterführend: http://www.schutzhunde.ch/wurf2008/puma.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also irgendwas stinkt da....... 68cm, 42 Kg sind eher Maße für einen X-Herder, soetwas als Black-Malinois zu schimpfen, ist eine Frechheit.

...Sorry, mir liegt der Malinois eben sehr am Herzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schwarz ist eine Fehlfarbe und kommt meist von einem Gröni Rüden in den Urahnen.

Nicht annerkannt aber es ist durchaus möglich das schwarze Malis fallen oder auch blaue...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.