Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Ein 5 Minuten-Anruf soll fast 200 Euro kosten :(

Empfohlene Beiträge

@ HV ja da hast du wohl recht, aber ich bezweifel das sich dann jemand durch alle Beiträge und Themen schlagen wird oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, und wenn jemand so ein Problem hat, ist der erste Weg an den PC in den Polar-Chat, um nachzusehen, ob da in den vergangenen 6 Jahren (in einem HUNDE-Forum!) schon mal was zu geschrieben hat.

Wenn so was aktuell passiert, ist es ja ok, hier nachzufragen, aber deswegen muß das Thema ja nicht alle 2 Jahre nochmal hochgeholt werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

und ? Wie sieht´s aus?

Gruß

susi

Wie man lesen kann

ist das Thema hier auch von Interesse

WIE es denn ausgegangen ist .... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja, und wenn jemand so ein Problem hat, ist der erste Weg an den PC in den Polar-Chat, um nachzusehen, ob da in den vergangenen 6 Jahren (in einem HUNDE-Forum!) schon mal was zu geschrieben hat.

Wenn so was aktuell passiert, ist es ja ok, hier nachzufragen, aber deswegen muß das Thema ja nicht alle 2 Jahre nochmal hochgeholt werden ;)

Man erinnert sich das da schon mal die Rede davon war und liest nach ....

und kann sich dann ja auch durchfragen , wenn Du verstehst was ich meine ???

Läge ein geschildertes Fall-Ergebnis schon vor,

könnte man als hilfesuchender User

sich daran orientieren und dann mutiger an die Sache herangehen.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@ HV ja da hast du wohl recht, aber ich bezweifel das sich dann jemand durch alle Beiträge und Themen schlagen wird oder ?

Braucht nur in "die Rubrik Kummerkasten reinschauen" ......

oder gleich in die User-Runde hineinfragen

und bestimmt erinnert sich jemand

an den dazu passenden Fall-Beitrag.

User hilft User wäre auch eine Möglichkeit!

Ist doch TOLL , oder nicht ???

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi'

und ? [b']Wie sieht´s aus?[/b]

Gruß

susi

Wie man lesen kann

ist das Thema hier auch von Interesse

WIE es denn ausgegangen ist .... ?

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

Die Frage war auch aus 2010 :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

2010

:Oo:Oo:Oo:Oo:Oo:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Katze, Pferd, Hase: Kosten für Haustiere von der Steuer absetzen

      Dazu dieser Link:  https://www.vlh.de/wissen-service/steuer-abc/katze-pferd-hase-kosten-fuer-haustiere-von-der-steuer-absetzen.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Kosten Hundeernährung

      Ich glaube viele können sich gar nicht vorstellen, was man im Schnitt monatlich für Futterkosten hat. Habt ihr Lust eine Aufstellung (mit Gewichtsangabe, Alter, Wohnland, und Fütterungsart zu machen?) Klar, ist das nicht unbedingt repräsentativ, aber ich glaube man kann doch ungefähr erkennen, was ein Hund so im Monat (ohne Leckerlies) wegfressen kann...   Jaro ist ein Welpe sehr aktiver Welpe im Wachstum (Schäferhund/Husky/Dobermann/Retrievermix), wiegt  mit 14 Wochen zur Zeit 10 kg (

      in Hundefutter

    • Kosten Hund

      Hallo, meine Tochter ist schon eine Weile ausgezogen jetzt und spielt jetzt mit dem Gedanken sich selbst einen Hund anzuschaffen, weil sie einen Vierbeiner total vermisst. Sie hat mich mal gefragt, was wir so monatlich für unseren Hund zahlen, um zu schauen, ob sie sich das leisten könnte. Unser Charly ist aber sehr pflegeleicht. Wir haben kaum Tierarztkosten, außer die Impfungen und Futter kaufen wir ganz normales. Aber um ehrlich zu sein, kann ich nicht genau sagen wie viel wir monatlich für

      in Plauderecke

    • "Besitzer von totem Mops mit Gendefekt erstreiten 2.000 Euro"

      Hier der Artikel : http://m.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-besitzer-von-mops-ronja-mit-gendefekt-erstreiten-2000-euro-a-1183929.html   Vielleicht wird dieses Urteil nun maßgeblich für weitere Fälle? 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.