Jump to content
Hundeforum Der Hund
Julietta

Haaren Beagle weniger?

Empfohlene Beiträge

HAllo,

wir bekommen im Februar unseren Beagle. DIe Züchterin sagte das Beagle nur wenig haaren würden-

Nun lese ich allerdigs etwas ganz anderes in sämtlichen foren ect.

habt ihr da erfahrungen?Mit dem beagle speziell evt tips damit das haaren nicht sooo extrem ausfällt?es war mit ein grund das er wenig haart:-(

danke und liebn gruss Juli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

eigentlich sollte man sich einen Hund nicht aus dem Grund, weil

er wenig haart, aussuchen...

Ich schätze, dass das bei jedem Hund anders ist, aber kurzhaarige

Hunde haaren eigentlich meistens stark.

Beagle gehören wohl auch dazu. Aber durch qualitativ hochwertiges

Futter kann man das eigentlich ein wenig in den Griff kriegen.

Ansonsten müsst ihr wohl öfter mal zum Sauger greifen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, die Beagle die ich kenne haaren alle ganz ordentlich. Wie übrigens alle Hunde mit dieser Haarstruktur.

@Tanimba

natürlich kann man sich einen Hund aussuchen weil er nicht haart. Genauso habe ich es auch gemacht und würde auch nach wie vor ausschließlich nicht haarende Hunde wählen.

1. Mag ich einfach diese ganzen Haare aus prinzip nicht ständig in meiner Wohnung und

2. wollte ich von vorn herein das Allergierisiko minimieren, da von 5 Personen in unserem Haushalt 3 starke Allergiker sind. Und speziell meine Mutter reagiert auf Hundehaare, einen haarenden Hund könnte ich niemals mit dort hin nehmen.

Aber......

ich verstehe nicht, warum man sich nicht vor der Entscheidung für eine Rasse ganz genau informiert. Einen Züchter kontaktiere ich erst, wenn ich mich bereits für eine Hunderasse entschieden habe, also NACH dem informieren.

@Julietta

wenn Euch das haaren allzu sehr stört und ein echter K.O. Grund ist, dann würde ich den Hund bei der Züchterin lassen. Sie hat Euch eindeutig falsch beraten. Besser Ihr gebt dem Hund gleich die Chance jetzt noch eine geeignete Familie zu finden, als wenn Ihr ihn nachher wieder abgeben müsst weil er zu viele Haare verliert.

Wenn Ihr einen Hund sucht der nicht haart, dann sucht Euch etwas langhaariges. Diese Hunde benötigen jedoch immer viel Fellpflege, diese Zeit solltet Ihr Euch täglich nehmen. Auch diverse Terrier haaren nicht (z.b. Airdale, Welsh), die müssen aber regelmäßig getrimmt werden.

Gruß

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Ihr einen Hund sucht der nicht haart, dann sucht Euch etwas langhaariges.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48535&goto=938269

Die haaren nicht? Das ist ja toll.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Ihr einen Hund sucht der nicht haart' dann sucht Euch etwas langhaariges.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48535&goto=938269"

Die haaren nicht? Das ist ja toll.

e015.gif
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48535&goto=938284

Davon wissen die Hundewollmäuse in allen Ecken aber anscheinend überhaupt nichts. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja *langhaariges* stimmt ja irgendwo - es sind halt Hunde mit wenig bis kaum Unterwolle wie Yorkshire Terrier, Malteser, Shi-Tzu, Havaneser..

Dann wars glaube so das die Rassen,die getrimmt/geschoren werden, auch weniger Haare verlieren wie einige Terrierarten, Schnauer und eben der Pudel.

Allerdings sollte man bei der Hundehaltung immer mit Schmutz rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, n Beagle ist ne haarige Angelegenheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab auch nen langhaarigen Hund. Der hat allerdings sehr viel Unterwolle und haaren tut der selbstverständlich auch.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beagles haaren arg, mein Vater sein Beagle hat Stickelhaare die gickeln sich überall rein in Decken usw. geht denen schon manchmal aufn Wecker :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, die Rassen mit richtig langen Haaren verlieren sie nicht. Dazu gehören durchaus auch Hunde mit Unterwolle.

Maxi als Malteser hat keine Unterwolle stimmt. Wollmäuse vom Hund hatte ich bisher noch keine, zumindest nicht mehr als vor dem Hund.

Ich habe eine Bekannte mit einem Bobtail und kenne jemandem mit einem Tibet Terrier. Beides Hunde mit langem Fell, aber mit Unterwolle, auch diese berichten davon, daß die Hund nicht haaren.

Und, ich habe mich 7 Monate lang informiert bevor ich mich für einen Hund entschieden habe.

Gruß

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde hat Haarausfall an Haaren und tränende, geschwollene Augen.

      Hallo zusammen,  wir haben uns vor ein paar Tagen einen  Zweithund geholt und die beiden sind schon jetzt ein Herz und eine Seele.  Allerdings ist mir gerade eben etwas aufgefallen: Mein Ersthund hat Haarausfall an den Augen, und tränende, angeschwollene Augen. Der Zweithund selbst hat aber nichts.  Kann es vielleicht sein, dass meine Kleine sich bei der Verkäuferin (z.B bei deren Katzen) an irgendetwas angesteckt hat? Vllt Milben oder so?  Werde natürlich morgen so

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Aixopluc: ROMEO, 1 Jahr, Beagle - so ein charmanter Kerl

      ROMEO: Beagle-Rüde , Geb.: November 2016 , Gewicht: 15,6 kg , Höhe: 48 cm   Romeo streunte tagelang in den Feldern vor Manresa herum. Viele Menschen haben versucht, ihn einzufangen. Doch es misslang immer wieder. Schließlich gelang es einem Mädchen, ihn anzulocken und ins Tierheim zu bringen. Leider hatte er keinen Chip und alle Versuche, einen Besitzer zu finden, sind fehlgeschlagen. In den ersten Tagen im Tierheim zeigte sich ROMEO unsicher. Aber dies war schnell verflogen und s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Beagle-Tier on Tour

      Hallo Zusammen, wir sind noch recht neu hier im Forum.. Wir, das sind mein Beagle Lupo und ich. Wir leben in Köln-aber am Stadtrand im Grünen. Lupo ist mein erster eigener Hund und mein absoluter Sonnenschein! ich bin sein 3 Besitzer und hab ihn 5 jährig von Privat übernommen.. Damals war er noch ziemlich fett, ziemlich unerzogen und ziemlich ignorant.. Wir haben uns gut zusammengerauft und sind heute ein unzertrennliches Gespann! Dass es ein Beagle als Ersthund wurde, war purer Zufal

      in Hundefotos & Videos

    • Wie oder wann haaren eure Hunde?

      Also momentan kann ich bei Leni mal wieder die jährliche Sommerenthaarung beobachten. Immer so zwischen Juni und Juli passiert bei ihr ein Fellwechsel und sie wird dann deutlich weniger plüschig. Im Gegensatz zum Frühjahr oder Herbst passiert das in ganz kurzer Zeit, meistens innerhalb von ein oder zwei Wochen.  Auf dem ganz unteren Bild kann man es am Hals, Brust und Bauch schon ansatzweise erkennen, an den Schenkeln schimmert so gar die Haut rosa durch. Es braucht aber noch ein paar Tage

      in Plauderecke

    • Tierhim Aixopluc: POTTER, 1 Jahr, Beagle-Mix - voller Fröhlichkeit

      POTTER: Beagle-Mix-Rüde , Geb.: 05.2014 , Gewicht: 22 kg , Höhe: 49 cm   POTTER wurde, wie viele andere, herrenlos in der Nähe des Tierheims gefunden. Die intensive Suche nach dem Besitzer blieb ergebnislos. POTTER ist ein fröhlicher und lustiger Hundemann, der sich immer sehr glücklich zeigt. Sei es, wenn man mit ihm spielt, mit ihm schmust, oder wenn er mit anderen Hunden toben kann. Seine Fröhlichkeit ist ansteckend und so zaubert er uns, mit seiner Art, immer ein Lächeln ins Gesicht. POT

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.