Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Aus welchen Rassen setzt sich eure Rasse zusammen?

Empfohlene Beiträge

sorry, hab falsch gelesen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@kessycookie Wieso was hast Du denn gedacht ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man nehme einen Kurzhaarcollie und einen Dingo, mit einer Brise Dalmatiner und Kelpie - und schon hat man einen Cattle Dog ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessantes Thema werde weiter begeistert mitlesen aber sonst auch nichts da ich ein Mix,mix,mix habe und selber am rätseln bin wer da mitgemixt hat. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na siehste, was soll also der Begriff "reinrassig" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Lapinporokoira entstand aus den alten englischen Hütehunden gepaart mit nordischen Jagdhunden, wobei immer sehr viel Wert auf die hütenden Nachfahren gelegt worden ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Doggen wurden früher alle großen Hunde bezeichnet. Die Vorfahren sind wohl große Hatzhunde. Zur Veredlung wurden verschiedene Windhundrassen eingekreuzt. Bei der ersten Hundeausstellung 1863 wurden Dänische und Ulmer Doggen gemeldet. 1880 entstand der Rassestandard und die Dänische und Ulmer Doggen waren eine Rasse nur in verschiedenen Farbschlägen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich gerade so gar nicht schlafen kann und will, mach ich mal mit..

Der Hovi ist ja eine relativ junge Rasse.. Ich hab noch mal beim RZV (Rassezuchtverein für Hovawarthunde) nachgesehen, um keinen Fehler zu machen.

1922 begann man wohl mit der "Wiederherstellung" einer mittelalterlichen Hunderasse. Dazu suchte man auf Bauernhöfen nach sogenannten Typhunden, die der Vorstellung dieser ursprünglichen Rasse entsprachen.

Diese wurden dann mit Schäferhunden, Kuvasz, Neufundländern und Leonbergern gekreuzt.

Ab 1937 war der Hovawart eine anerkannte Rasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

hab hier mal etwas gefunden, das sich mit dem Ursprung sämtlicher Hunderassen auseinandersetzt: http://www.specialanimals.at/pdf/Glaser_Hausarbeit.pdf .

Wie zu erkennen ist sind alle heutigen "Hunderassen" im eigentliche Mischlinge, die als Mittel zum Zweck entstanden sind. Wirklich reinrassige Hunde gibt es heute nicht mehr.

Jack Russell Terrier: Gezogen aus dem Ursprungsland Großbritanien, weiter verfeinert in Australien.

Benannt wurde der kleine quirlige Hund nach dem Freizeitjäger und Pfarrer (=Parson) John Russell, von Freunden Jack "Hunting Parson" Russell genannt, der im frühen 19. Jahrhundert in der englischen Grafschaft Devon gelebt hat. Die Herkunft geht auf den kleinen Schlag des Alten Englischen Foxterriers zurück, was ihn in der Anlage auch zu einem zuverlässigen Jagd- und Begleithund macht. Trotz seiner recht langen Zuchtgeschichte wurde er aufgrund der vielfältigen Zuchtlinien erst im Jahre 2002 von dem Foxterrier abgetrennt als eigenständige Rasse von der F.C.I. anerkannt. ( Quelle: http://www.heimtierheim.de/Gattung/information/dog/Jack-Russell-Terrier/index.html ).

Parson Russell Terrier: Gezogen und verfeinert im seinem Ursprungsland Großbritanien.

Seinen Ursprung hat der Parson Russell Terrier in Devon, Westengland. Den Namen verdankt der Parson Russell Terrier dem damaligen Züchter, nämlich Pfarrer (englisch-Parson). Zugrunde liegt der Foxterrier. Von diesem wollte man eine andere Art züchten, eine wesentlich Kleinere. An diese Züchtung hatte man folgende Ansprüche: Zum einen sollte sie flink und wendig sein, um Füchse aus dem Bau zu holen, aber trotzdem sollte diese Züchtung auch mit einer Jagdhundmeute mithalten können. ( Quelle: http://www.vivatier.com/Hunde/Parson_Russell_Terrier'>http://www.vivatier.com/Hunde/Parson_Russell_Terrier )

Hier findet ihr noch mehr Rassen und deren Entstehung: http://www.vivatier.com/Hunde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marlies. Ich sage es doch immer wieder. Foxterrier sind die BESTEN!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was für eine Rasse steckt in ihn.

      Hallo, ich habe einen Rottweiler, man sieht aber das er kein reinrassiger ist. Kann mir jemand sagen was er für eine Rasse ist ?

      in Mischlingshunde

    • "Argwöhnische" Rassen

      Hallo,   ich bin neu hier und Grund ist folgender: Welche Hunderassen finden fremde Menschen uninteressant? Gibt es Rassen die ausser dem eigenen Herrchen/Frauchen,Menschen sinnfrei und uninteressant finden?   Mir ist dieses Verhalten tatsächlich nur bei Chow Chows bekannt,da nicht nur einer von... sondern alle die ich kenne bzw. die früher in unserer Familie waren.   Würde mich über eure Meinungen und Rasseangaben sehr freuen.   Ein schönen Sams

      in Der erste Hund

    • Ersthund - welche Rasse?

      Hallo!   Auf der Suche nach der richtigen Rasse bin ich mittlerweile etwas frustriert... aber fangen wir von vorne an. Was wir (mein Freund und ich) dem zukünftigen Vierbeiner bieten können: 4-Zimmer-Wohnung mit großem Garten am Stadtrand (Nähe zu Feldern und Wiesen) niemals alleine sein - im Haus wohnen noch seine Eltern (Rentner) und sein Bruder mit Freundin, zudem bin ich selbstständig Hundeschule, diverse Hundesportvereine etc. in der Nähe - und natürlich die Bereitschaft,

      in Der erste Hund

    • Shiba Inu oder eine andere Rasse? Oder gar kein Hund?

      Hallo ihr lieben, Ich bin 20 Jahre alt und möchte mir nächstes Jahr im September 2020 einen Hund holen. Vorzugsweise einen Shiba Inu da ich denke das wir gut zusammen passen würden. Wohnsituation: Ich wohne in einer Wohnung. Im September 2020 mache ich mein Examen und im Januar 2021 fange ich erst wieder das arbeiten an. Im September 2020 würde ich mir dann den Welpen holen und mir eben bis Januar dann eben Zeit für ihn nehmen. Danach arbeite ich 38,5h/Woche. Da kommen wir zum Problem. Ich

      in Der erste Hund

    • Welche Rassen vermutet ihr?

      Ihr Lieben, guten Morgen,   mein Partner und ich stehen vor dem Problem, wenn man es so nennen mag, uns für einen Hund zu entscheiden. Wir möchten gern einen Vierbeiner aus dem Tierschutz adoptieren, beide sitzen noch im Ausland und wir haben nicht die Möglichkeit, sie zuvor kennenzulernen. Da sie beide ganz bezaubernd sind, möchten wir nun ein wenig mehr in die Tiefe gehen und uns mit rassespezifischem Verhalten auseinandersetzen. Und da kommt nun ihr ins Spiel. Zu den Eltern ist

      in Mischlingshunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.