Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Resie

Umstellung Trocken- auf Nassfutter (Dose) ...

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte zu dem jetzigen Trockenfutter (Dinkel, Kartoffelmehl, Kaninchenfleischmehl/tierische Nebenerzeugnisse, Öle, Fette, Rübenmelasseschnitzel und Mineralstoffe) reines Kaninchenfleisch (100%) aus der Dose mit dazugeben.

Wieviel Anteil Nass- und/oder Trockenfutter gebe ich meinem schlanken Golden Retriever morgens und wieviel abends?

Fütterungsempfehlung des Herstellers (Trockenfutter) für einen 35kg-Hund: 375/Tag - was meinem Hund aber bei weitem NICHT reicht, da hat er eher abgenommen! Deshalb hatte ich auf 300 g (morgens) plus 200 g (abends) erhöht - eingeweicht in 0,5 - 1 L lauwarmem Wasser. Eingeweicht deswegen, weil er sonst wie ein Staubsauger binnen secunden einsaugt :D

Danke für euere Ratschläge/ Infos.

Grüße

Resie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum gibst du ihm überhaupt Nassfutter??

Also ich hab immer gedacht Hunde sollen was zu kauen haben.

Gesund für die Zähne und beschäftigt und ich hoff er wird dann nicht wählerisch und frisst sich die Brocken raus!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ER SAUGT (!!!) sein Trockenfutter - wie ein Staubsauger ein; machte er lt. Vorbesitzerin schon als Welpe so.

Gruß

Resie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:megagrins Hört sich ja lustig an, hab mir das grad Bildlich vorgestellt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:megagrins Hört sich ja lustig an, hab mir das grad Bildlich vorgestellt!!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48599&goto=939728

Oder gibts kein Trockenfutter mit einem grösseren Durchmesser das ihm keine Wahl bleibt wie sie zu kauen!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin Resie

zu dem Verhältnis Trockenfutter / Nass kann ich dir leider nicht helfen.

Sira hat bei der Umstellung von Trockenfutter auf Barf auch erst ein wenig Gewicht verloren, dies dann aber wieder ganz schnell wieder aufgeholt als sich der Körper ans neue Input gewöhnt hat. Wir geben ihr nur 2 % von ihrem Körpergewicht am Tag + Leckerlis die aber nicht abgewogen werden und sie hält ihr Gewicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:megagrins Hört sich ja lustig an' hab mir das grad Bildlich vorgestellt!!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48599&goto=939728"

Oder gibts kein Trockenfutter mit einem grösseren Durchmesser das ihm keine Wahl bleibt wie sie zu kauen!?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48599&goto=939730

Hallo,

ist ja schön, dass ich einen lustigen Beitrag geleistet habe; da müsste man Größe "halbe Brötchen" anbieten, dass er kaut ...

Gruß

Resie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir das mit dem Nassfutter genau überlegen, weil viele Hunde dadurch vermehrt anfangen zu Pupsen und das recht unangenehm und zweitens weil dann viele nur das Nassfutter fressen und das Trockenfutter liegen lassen.

Auf den Verpackungen stehen immer nur Ungefährangaben, du musst immer darauf achten wie dein Hund aussieht. Aber du scheinst ja im Moment eine gute Mischung gefunden zu haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es eine super Idee, dem Hund Nassfutter zu geben. Ich füttere auch morgens Nassfutter oder BARF und abends eine Hand voll Trockenfutter.

Meine Hündin mit 8 kg bekommt 150 g Nassfutter und meine Hündin mit 10 kg bekommt 200 g Nassfutter. Beide sind sehr aktiv! Abends gibts für beide 1 große Hand voll Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde mir das mit dem Nassfutter genau überlegen, weil viele Hunde dadurch vermehrt anfangen zu Pupsen und das recht unangenehm)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48599&goto=940517

Dann haben diese "vielen Hunde" eine Allergie auf etwas was in dem Nassfutter drin ist...

Ich habe auch von Trockenfutter komplett auf Nassfutter umgestellt, seitdem hat sie besseres Fell und sie pupst sehr wenig (bei dem Trockenfutter brauchte man fast eine Gasmaske :Oo ) außerdem schmeckt es ihr sichtlich gut! Ich füttere Lukullus - Putenherzen + Gans, sie bekommt 800g davon pro Tag (sie wiegt 27 Kg)

Ich werde aber demnächst auf BARF umstellen (soweit ich eine große Kühltruhe habe) weil ich es einfach "artgerechter" finde und man weiß zu 99,999% was man füttert! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nassfutter Vet-Concept

      Kennt jemand die Dosen von Vet-Concept bzw. füttert sie?

      in Hundefutter

    • Nassfutter-Frage

      Ich bin gerade zufällig auf dieses Nassfutter gestoßen, weil das im Berliner Umland produziert wird (leider nicht bio). http://www.hopeys.de/rindfleisch-fuer-hunde-hundefutter-mit-hohem-fleischanteil-850g   Ich werde aus solchem Futter nicht schlau. Es hat so einen hohen Fleischanteil, dass es bei manchen Sorten eigentlich Fleisch pur ist. "Rind und Karotten" z. B. - 98% Rindfleisch, 1% Karotten. Warum macht man die Karotten überhaupt rein? Ich würde es ja noch verstehen, wenn es irgendwas E

      in Hundefutter

    • Tierschutzhund (Spanien) - Wie lange "Gewöhnungszeit" an Nassfutter und andere Fragen

      Hallo, da es vielleicht in dem anderen Thema zu Micky untergeht, nochmal hier gesondern im Hundefutterabteil.   Also...seit dem 30.06.18 ist Micky bei uns. Er ist ein schlanker ca 50cm hoher Mischling und wiegt ca. 14 kg. Im spanischen Tierheim gab es nur Trockenfutter, was vermutlich auch einen hohen Getreideanteil hatte, da günstig.   Für Zuhause hatten wir uns als Trockenfutter Bosch Lamm & Reis, sowie als Nassfutter Rinti und Rocco besorgt. Das Trockenfutter

      in Hundefutter

    • Nassfutter Hardys Traum

      Hallo, hat schon mal jemand das Nassfutter Sensitiv von Hardys Traum gefüttert? Hat im Netz ja nur gute Bewertungen. Habe ein paar kleine Dosen zum Testen gekauft, aber bereue es schon wieder. Im Shop stand als Fütterungsempfehlung bei 10 kg: 300 - 400 gr, sowie bei der Zusammensetzung 25 % Fleischbrühe.  Heute kamen die Dosen, da stand als Fütterungsempfehlung bei 10 - 20 kg: 800 - 1200 gr!!!!!!!!!!! Sowie statt Fleischbrühe steht da 25 % Trinkwasser. Hab die Firma bere

      in Hundefutter

    • Wie lange hält eine offene Dose Nassfutter?

      Huhu ihr!    Ich interessiere mich für ein bestimmtes Hundefutter, welches es jedoch nur in mind 400g Dosen gibt. Da Maliah nur ca 100g am Tag frisst, wollte ich den Rest in ein luftdichtes Tuppergeschirr im Kühlschrank lagern, aber hält das denn 4 Tage? Nach wie vielen Tagen sollte man geöffnetes Nassfutter weg werfen?    LG Sarah und Maliah     

      in Hundefutter


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.