Jump to content
Hundeforum Der Hund
Conny_HH

Er leckt sich dauernd die Pfote

Empfohlene Beiträge

ich mache mir etwas Gedanken, denn Tyson leckt sich dauernd und sehr ausgiebig die linke Pfote bis hoch zum Daumen.

Es ist immer nur die eine. Man sieht nix, der Tierarzt hat auch schon drüber geschaut und nichts gefunden. Was könnte der Grund dafür sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht Langeweile?

Kira macht das auch oft - auch immer nur eine Pfote.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhh... könnte evtt hinkommen, da er es nur macht, wenn eine keine Beschäftigung hat.

Aber warum dann nur die eine Seite?

Ich bin besorgt, dass er sich da wund leckt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sag dann immer Pfui und gebe ihr ein Plüschtier. Wirkt aber nicht immer. :Oo

Wundgeleckt hat sie sich bisher noch nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Grund dafür könnte eine Analdrüsenentzündung sein. Das Pfotenlecken wird teilweise exzessiv gemacht, da es "hinten" wehtut, juckt und brennt. Das ist eine Übersprungshandlung. Hat der Tierarzt die Drüsen angeschaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein hat er nicht :(

Kann ich selbst sehen, ob da was nicht ok ist? Ich war jetzt schon zum 2. Mal innerhalb kurzer Zeit beim TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehen kannst Du es nicht. Leckt er sich am After ode rutscht er mit dem Hintern auf dem Boden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ihn mal nen Hundeschuh anziehen oder nen Verband anlegen und schauen was er macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

nervöse Hunde, die sich schlecht entspannen können, neigen manchmal dazu.

Dann hilft abbrechen ("Pfui") und was zum kauen anbieten.

Bei ner Analdrüsen Geschichte leckt (und beisst) der Hund da wo es wehtut - am After. Denn er kommt da ja ran!

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin leckt sich und macht Pipi! Inkontinent??

      Hallo ich habe noch nicht mit meinem Tierarzt gesprochendas mache ich aber noch. Vieleicht habt ihr aber auch shcon Ideen. Meine Leonie ist kastriert. Jetzt kommt es in immer näher werdenden Abständen vo, das sie sich stark im Genitalbereich (Scheide) leckt. Meist macht sie dabei dann auch iene kleine Menge Pipi. heute morgen war es sogar so das sie sich nicht gelekt hat und Tropfen verloren hat. Jetzt nicht merhr. Das ar noch nie sonst nur wenn sie sich neorm leckt. Dann steht sie auf und ma

      in Hundekrankheiten

    • Offene Wunde bei Pfote

      Hilfe mein Freund Amigo hat auf der Pfote eine offene Wunde die kaum heilen will !!

      in Hundekrankheiten

    • Welpe will dauernd mit anderen spielen auch an der Leine

      Hallo, ich weiß das ist ein altes Problem das immer wieder auftritt aber ich muss es einfach noch einmal ansprechen, denn es ist doch bei jedem immer wieder anders und wenn auch nur ein ganz klein wenig. Habe einen jetzt 5 Monate alten Podenco-Welpen bzw. ja jetzt schon Junghund der eigentlich schon ganz pasabel an der Leine läuft aber sobald ein anderer Hund entgegen kommt spielt sie verrückt , sie lässt sich nicht abhalten auf den anderen Hund zuzuspringen, zu ziehen wie doll , ich kann s

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Meine Hündin leckt jeden Menschen überall wo es geht ab

      Hallo,    ich habe mich vor kurzem hier angemeldet und hätte direkt ein Thema das mich beschäftigt.    Meine Hündin Anny leckt ständig jeden ab, eigentlich ist es ganz süß, aber wenn man Besuch hat und sie unter den Tisch geht um die Füße abzulecken ist es schon ziemlich unangenehm und da wir beide noch üben  müssen,  was das Abbruchsignal angeht ist es umso schwieriger mit der Situation umzugehen . Schon als Welpe wollte Anny sich nie streicheln lassen und fing direkt a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pfote auf den Rücken legen

      Ich bin mir aktuell unsicher ob eine unserer Hundebekanntschaften meinem Ömchen noch gut tut und hätte gerne ein paar Meinungen dazu. Es handelt sich um einen pubertierenden Rüden, den sie von Anfang an kennt. Sie mochte ihn von Welpe an, hat ihm direkt viel durchgehen lassen. Andere Junghunde findet sie tendenziell eher doof und lästig. Insgesamt wirkt er auf mich wie ein freundlicher, verspielter, aber etwas ruppiger Junghund. Er schleimt auch ordentlich im Umgang mit meiner Hündin, pa

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.