Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gwenni

Fährten für Anfänger - ist diese Anleitung brauchbar?

Empfohlene Beiträge

offtopic: Caro besteht eigentlich dieses Jahr noch die Chance, dass noch woanders Longierseminare stattfinden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

frag einfach was du nicht verstehst bei den Döschens :D

wg. Longiersemis...

es werden auf jeden Fall noch woanders Semis stattfinden.. in Gießen auf alle Fälle... der rest ist gerade noch in der mache..

kannst aber gerne auch ein eigenes veranstalten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz gut beschrieben für einen Anfänger aber ich spritze Duftstoffe und habe die Arbeit mit den Leckerchen nicht :-)

Musste meine aber auch nie in meine Fußspuren legen....Amy konnte die Fährte von Anfang an.....bei der Fährte mit Leckerlies nimmt sie max drei Stücke......den Rest lässt sie liegen und rennt über die Fährte das ich im Schnellmarsch hinterher rennen muss ohne auf die Nase zu fliegen....sie weiß nämlich das am Ende ihr Futterbeutel als Beute liegt oder ihr Kanninchendummy und das mag sie alles lieber als die Bröckchen auf dem Boden :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, über die Fährte fliegen ist nicht Sinn und Zweck dieses Fährtens - genauso wie die Suche nach Duftstoffen.

Der Hund soll lernen nach der Bodenverletzung zu suchen nicht nach den Duftstoffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann ja auch ein Stück Pansen nehmen was man zieht. Es gibt eben Hunde die haben das so gut drauf das sie nicht nach jedem Brocken suchen wollen. Meine nimmt die Nase einmal nach unten udn weiß direkt wo es lang geht, auch mit Winkeln in der Fährte. Selbst bei der Fremdfährte sprintet sie drüber :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
frag einfach was du nicht verstehst bei den Döschens :D

Danke

wg. Longiersemis...

es werden auf jeden Fall noch woanders Semis stattfinden.. in Gießen auf alle Fälle... der rest ist gerade noch in der mache..

Dann werde ich jetzt mal regelmäßig auf die HTS Seite gehen. Ein Seminar in Waiblingen wäre auch super,...dann würde ich bei meinen Eltern schlafen :D

kannst aber gerne auch ein eigenes veranstalten :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48624&goto=940304

Das größte Problem wäre nen geeigneten Platz zu finden, bin ja in keinem Hundeverein o.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mach mir mal Gedanken ob ich eins in Waiblingen machen werde...

einfach mal anfragen.. kostet nix auch wenn du kein Mitglied bist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten unsere erste Fährte auf einer Wiese....amy kannte das davor gar nicht....Hatten unsere erste bei einem Wochenendseminar von Martin Rütter und da wurde auch gespritzt. Amy hat das als Beste gemacht von allen.

Mit der Hundeschule sind wir auf dem Acker, im Wald oder einfach auf Wegen....Fährten kann man überall legen und suchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Man kann ja auch ein Stück Pansen nehmen was man zieht. Es gibt eben Hunde die haben das so gut drauf das sie nicht nach jedem Brocken suchen wollen. Meine nimmt die Nase einmal nach unten udn weiß direkt wo es lang geht, auch mit Winkeln in der Fährte. Selbst bei der Fremdfährte sprintet sie drüber :-)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48624&goto=940321

Naja.. Ziel des Ganzen soll ja sein ohne Bestätigung zu arbeiten.

und wie gesagt ein Drüber sprinten kostet Punkte weil schnell mal was überlaufen wird wenn die Schwierigkeit höher ist.

Ich möchte lieber eine konzentrierte Arbeit als ein drüber sprinten... ist aber meine Erfahrung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich mach mir mal Gedanken ob ich eins in Waiblingen machen werde...

einfach mal anfragen.. kostet nix auch wenn du kein Mitglied bist ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48624&goto=940325

Was für Voraussetzungen brauchst du denn für ein Seminar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die wichtigsten Tipps zum BARFEN für Anfänger?

      Hallo liebe Community,   kennt Ihr das wenn Ihr im Supermarkt steht und die Regale voller Tiernahrung ist aber doch nicht das richtige dabei für euren Hund? Dann ist vielleicht BARFen die richtige Lösung für dich und deinen Hund! Ich höre immer öfter das nun mehr Menschen darauf zurückgreifen da es auch gesünder für Ihr Tier ist. Hier habe ich *Werbe-Link entfernt* und Tipps zum Thema BARFen gefunden. Was haltet Ihr davon oder macht Ihr es vielleicht selbst?

      in Rezepte für Hunde

    • Schlagzeug f.Anfänger Raum Köln

      Biete das leider kaum bespielte Schlagzeug meiner Tochter an. Yamaha Gigmaker, Becken Fame B20 (neuwertig, aktuell 349€im Musikstore.) inkl.Buch, und Sticks. An der Basedrum hat sich die Folierung etwas gewellt. 2013 haben wir das Set für 990€ gekauft. Hätte gerne noch 550€  

      in Suche / Biete

    • Welche Systemkamera für Anfänger?

      Vorweg: ich habe null Ahnung vom Fotografieren -falls hier also jemand einen Fachbegriff verwendet, verstehe ich nur Bahnhof   Dennoch bin ich inzwischen nicht mehr ganz zufrieden mit der Qualität meiner Fotos (Kompaktkamera), besonders bei Lichtmangel, und habe ein wenig im Netz gestöbert. Da mir Handlichkeit, Kleinheit und wenig Gewicht sehr wichtig sind, bin ich auf die spiegellosen Systemkameras gestoßen.   Die  Sony Alpha 6000  klingt ganz gut, aber auch die Canon EOS M1

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Keine Anfänger-Hunde/ erfahrene Hände

      Ich durchforste ja gerne mal die weiten des Internet und verschiedene Züchter und Rassen. Und immer wieder hört und liest man, dass Rassen nicht Anfänger geeignet seien oder ältere Hunde erfahrene Hände benötigen würden. Teilweise liest man dann auch, gerade bei den Älterne, dass sie halt gewisse Macken haben. Aber oftmals findet man diese Aussagen auch bei Züchtern unspezifisch, also keinem bestimmten Hund zugeteilt. Oft frage ich mich dann was damit gemeint ist, gerade auch, weil es sehr oft R

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Anfänger Knochen

      Hallo,   ich würde unserem Johnny gerne mal rohe Knochen geben. Zur Beschäftigung, zur Zahnreinigung & für seinen Genuss   Ansonsten füttern wir ihn mit Trocken- & Feuchtfutter & Tisch"Resten" wie Nudeln, Reis , Gemüse , Obst etc. & div. Zusätzen / Ölen. Alle 2 Tage gibt es was Getrocknetes zum Kauen wie z.B. Pferdeziemer , Rinderkopfhaut etc.   Was wäre denn ein guter Anfängerknochen für einen 10 Monate alten 25kg Hund der gerne mal schlingt ? 

      in BARF - Rohfütterung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.