Jump to content
Hundeforum Der Hund
Brösel

Vermieter gab keine Genehmigung!

Empfohlene Beiträge

Hallo Gemeinde. Hab da ein Problem.

Habe bei meinem Vermieter eine Genehmigung für einen Golden Retriever beantragt.

Leider wurde mir die Genehmigung verwehrt.

Da ich in einer Genhosenschaftswohnung wohne, ist mir aber bekannt das in anderen Wohnung (nicht in meiner Straße aber im selben Ort) gehalten werden.

Meine Frage. Ist es Rechtlich erlaubt.....

Danke im Voraus für eine Antwort.

MfG Brösel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen hier bei uns :winken:

Leider musst Du Dich an das Verbot Deines Vermieters halten. Er darf entscheiden, wer einen Hund hält. Was steht denn im Mietvertrag?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß ja.

Dann steht in deinem Mietvertrag warscheinlich: Haustierhaltung auf Anfrage erlaubt.

Demnach können die das Halten wie sie wollen.

Bin mir jetzt nicht zu 100% sicher.

Wir haben auch in so einer Wohnung gewohnt, Katzen wurden gestattet Hunde nicht.

LG Bekka & Mexx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich Würde sagen ja ... den es st nicht in dem Haus wo du wohnst ... vielleicht ist das von Haus zu Haus unterschiedlich !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Genhosenschaftswohnung

:klatsch::klatsch::klatsch:

Sorry! ;)

Zur Sache:

Du hast Dich noch nicht geäußert, was der Vertrag genau besagt.

Es ist durchaus möglich, dass in anderen Genossenschaftswohnungen die Hundehaltung gestattet ist, in Eurem Haus aber verboten. Das zu entscheiden ist Sache des Vermieters und wird im Vertrag festgelegt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In unserem Mietvertrag steht auch "Hundehaltung nach Vereinbarung"... das bedeutet, wir haben dem Vermieter damals ein Foto gezeigt und gesagt, dass wir diesen Hund gerne übernehmen würden. Er hat uns dir Zusage für DIESEN Hund in DIESER Wohnung gegeben. Genausogut hätte er sagen können "nee, der nicht. Ist mir zu groß / sabbert zu doll / sieht zu gefährlich aus" etc. Das ist sein gutes Recht, wenn der Vermieter das so formuliert. Vielleicht könntest du aber mal nach dem Grund fragen. Vielleicht möchte er in deiner Wohnung generell keine Hundehaltung oder eben einen kleineren....

Falls er bei einem "Nein" bleibt, musst du dich daran halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn noch ein Hund in gleicher Größe im selben Haus gehalten würde könnten sie's nicht untersagen, so schon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Malt: Ich glaube nicht, dass es dabei um die Größe geht, sondern darum, dass sich der Vermieter eine Einzelfallentscheidung offen lässt. Ich nehme an, dass er auch wenn ein gleichgroßer Hund im Haus wohnen würde, ablehnen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Genhosenschaftswohnung

:klatsch::klatsch::klatsch:

Sorry! ;)

Zur Sache:

Du hast Dich noch nicht geäußert' was der Vertrag genau besagt.

Es ist durchaus möglich, dass in anderen Genossenschaftswohnungen die Hundehaltung gestattet ist, in Eurem Haus aber verboten. Das zu entscheiden ist Sache des Vermieters und wird im Vertrag festgelegt sein.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48658&goto=941132"

Wollte Dir das Wochenende versüßen! :klatsch::kuss:

Na dann muss ich damit Leben Schade! Einen Hund bis 35 cm hat er mir genehmigt :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Zu tierliebe" Vermieter und Hundehaltung

      Hallo ihr lieben, Ich bin neu hier im Forum und brauche euren Rat. Ab August arbeite ich auf Teilzeitbasis 6 Stunden täglich und möchte mir damit einhergehend einen Hund zulegen. Zuerst war alles toll, meine Vermieter freuen sich, dass ich einen Hund möchte. Schließlich haben sie auch einen und wohnen direkt unter mir. Nun aber das Problem: sie möchten nicht, dass mein Hund dann 7 Stunden alleine ist. Das ginge doch nicht. Da täte Ihnen der Hund leid.... und ihr kleiner muss

      in Der erste Hund

    • Genehmigung zum Barfen?

      Hi, bei unserer Fleischerei im Ort hängt ein Schild mit der Aufschrift:   "Bestellung von Futterfleisch nur möglich bei veterinär-behördlicher Genehmigung der Kategorie 2 und 3."     Braucht man in Deutschland ernsthaft eine Genehmigung zum Barfen oder was ist damit gemeint?   LG

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Ärger mit dem Vermieter wegen Leinenpflicht

      Hallo zusammen, Vielleicht kann uns jemand von euch bei unserem 'problem' helfen... Wir haben uns heute tierisch über unseren Vermieter aufgeregt, von dem wir bisher eigentlich dachten dass wir super mit ihm klar kommen (er ist super hilfsbereit und eigentlich total nett, mag unseren Hund). Es ging darum, dass eine Freundin von mir mit ihrem Hund zum spazieren gehen vorbei kommen wollte (sie hat einen 2 Jahre alten Rüden). Wir haben auch noch eine 3 Monate alte Tochter und mein Freund ist s

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hund im Büro - Einwilligung vom Vermieter erforderlich?

      Hallo, da es jetzt dann doch ernst wird bei uns mit dem Hund, hab ich eine Frage.    Muss ich meinen Vermieter fragen bzw. ihn informieren, wenn ich den Hund ab und zu mit ins Büro nehmen will?    Ich hab irgendwas im Hinterkopf, dass Tierhaltung inzwischen nicht mal in Mietwohnungen grundsätzlich verboten werden kann.    Mein Vermieter wohnt hier im EG- ich seh ihn aber selten. Im zweiten Stock ist eine Mietwohnung und im DG hab ich mein Büro.    Ich kann mir keinen echten Grund vorstel

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Vermieter verbietet einen zweiten (kleinen) Hund

      Hi. Ich lebe mit meiner Familie in einer Mietwohnung mit 8 Zimmern (Bad und Küche dazugezählt). Wir haben also viel Platz. Vor ungefähr 5 Jahren haben wir uns einen Labrador Mischling (Rüde) in die Familie geholt, womit unser Vermieter einverstanden war. Da meine kleine Schwester an Diabetes Typ 1 leidet, haben wir uns den Hund in der Hoffnung zugelegt, wir könnten ihm beibringen, meiner Schwester im Notfall Hilfe leisten zu können. Diesen Grund haben wir damals auch bei unserem Vermieter ange

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.