Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lanya

Tierarzt mit Schilddrüsenunterfunktion-Erfahrung im Raum Märkischer Kreis gesucht!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

kann mir jemand eine Tierartz empfehlen, der Erfahrungen mit Hunden hat, die Schilddrüsenunterfunktion haben.

Meine Tierarzt hat der nicht die Erfahrungswerte und es ist uns jetzt passiert das sie Lanya von der Dosis zu hoch eingestellt hat. Der Erfolg war ein totaler Rückschlag im Training und Verhalten.

Lanyas Werte sind nach dem Profil völlig in Ordnung mit der hohen Dosis. Wir haben wieder reduziert und jetzt ist es ok.

Mein Problem bei der Sache ist das ich auch nicht die Erfahrung mit eine SDU habe, lerne halt über meinen Hund. Ich hätte gerne einen Experten, den ich mal um Rat fragen kann.

Ich wäre froh jemanden im Raum MK,Dortmund, Witten, EN oder Lünen.

Danke schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Claudia,

schreib doch bitte mal detalierter, was in der Zwischenzeit passiert ist, wie die Werte jetzt sind und die Dosis.

Hast du die Dosis wieder reduziert?

Ich suche mal den Link von den Fachärzten.

Gruß Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.yorkie-rg.net/forum/include.php?path=forum/showcat.php&catid=98

hier ist der Link

Ich habe sehr gute Erfahrungen in der Uniklinik gemacht. Dort gibt es speziell Ärzte für innere die sich eigentlich gut auskennen und nicht nur an Hand von den Blutwerten entscheiden.

Habt ihr mal einen Stimmulationstest gemacht?

Gruß Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Melde mich heute abend mit einem genauen Bericht dazu. Wir sind jetzt im Aufbrauch zu dem Abend der Doglive in Münster.

Vielen Dank aber schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du müßtest Dir jemanden suchen der auch für Verhaltenstherapie Tierarzt ist.

Die kennen sich da meistens gut aus.

Irgendwo gibt es da ein Datenbank wo die gelistet sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genauso jemanden suche ich. Aber wenn es geht in meiner Ecke oder so 60 km Umkreis.

Lanyas T4 Wert kiegt bei 4,7 Referenz ist 1.0 - 4,4. Bei den anderen muss ich nachschauen,die habe ich nicht im Kopf. Lagen aber alle im Normbereich.

Sie hat 1200 mircogramm bekommen, bei 38 kg Körpergewicht. Erfolg der Dosis war, das sie total ausgerastet ist wenn die Hunde gesehen hat, das Probelm hatten wir recht gut im Griff und sie ist entspannter mit den Situationen umgegangen. Sie hat angefangen alles und jeden zu fixieren, war draussen nicht richtig ansprechbar, ist auch schon mal weggelaufen.

Ich habe vor 14 Tagen auf 800 mircrogramm reduziert und im Moment läuft es wieder gut. Ich kann sie bei Hundebegnungen wieder regulieren, sie rastet nicht mehr aus. Das angespannte ist wieder weg, ich kann sie mit in die Stadt nehmen und auch in Geschäfte ohne das sie unter Stress gerät.

Nein einen Stemulationstest haben wir noch nicht gemacht. Was ist das und wozu soll das gut sein ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie hoch war denn der Wert bevor sie die Tabletten bekam?

Du weißt das Du die Tabletten langsam hoch und auch wieder runterfahren mußt

(über Wochen)?

Also die Dosierung.

Guck mal hier http://www.gtvt.de/ueberweisungsliste/index.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie lag ohne Tabletten bei 1,2 und war stark Verhaltesauffällig.

Wir sollten lt Tierarzt die Dosis über 6 Wochen erhöhen, von 600 ( da lag ihr T4 Wert 12 Stunden nach Tablettengabe bei 1,7) auf 1200. Danach hat sie die Dosis 14 Tage bekommen und Blutabgenommen bekommen. Innerhalt dieser 14 Tagen kam es dann zu diesen Verhaltensänderungen. Ich habe denn in 14 Tagen auf die 800 microgramm runtergeschraubt.

Sie hat fast ein Jahr die Dosis von 600 mircragramm bekommen, war aber zum Winter hin vom Verhalten her labiler, was man ja bei SDUhunden hat. Daher wollten die Tierarzt die Dosis anpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Links, da ist eine Tatin in Bochum, da werd ich mal anrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss nicht, wozu Wetter an der Ruhr gehört. Aber da ist eine klasse Tierärztin, die du mal fragen kannst ob sie Erfahrungen hat mit SDU! Kathrin Budde heisst sie! Super nette Frau! Pepper wurde da schon einige Male behandelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Beim Tierarzt-Besuch auf was achten?

      Hallo ihr Lieben,   ich möchte mal Euer "Schwarm-Wissen" anzapfen.   Ich habe am Freitag einen TA-Termin. um Ayla's Geriatrie-Werte überprüfen zu lassen. Sie wird im Feb. 2020 13 Jahre. Sie hört nicht mehr gut, beim Sehen bin ich nicht ganz sicher. Laufen fällt auch schwerer, aber dafür ist die Ursache bekannt (Patellaluxation und Arthrose).   Bei den letzten Hundeschwimmen ist mir aufgefallen, dass sie mich in dem ganzen Trubel nicht mehr richtig wah

      in Hunde im Alter

    • Wintertaugliche Gassilampe gesucht

      Hat jemand einen Tipp für eine ordentliche Taschenlampe mit Kunststoff-Gehäuse?   Meine ‚Muss‘-Anforderungen sind: - Seitlicher Taster. Ich halte die Lampe zusammen mit Kasis Flexi in einer Hand und will sie schnell ein- und ausschalten können. - Formfaktor 1x 18650 oder notfalls 2x AA (hintereinander...) Akku. 1x AA hatte ich, ist mir zu kurz. - Öse für eine Handschlaufe. - Maximale Leistung min. 1W bzw. >100lm und noch wenigstens eine „Sparstufe“ mit geringerer

      in Hundezubehör

    • Neue Behausung gesucht

      Hallo ihr Lieben   Sury´s Iglu ist fast 6 Jahre alt und hat irgendwie Probleme mit dem Klimawandel.       Ich suche also etwas neues. Ähnliches. Es soll etwas besonderes sein, nicht zu kitschig, möglichst ohne rot oder Abweichungen. Schwarz ist bei ihr auch nicht so richtig praktisch Grundfläche Minimum 45  x 45 cm. Gut waschbar  (was der Iglu leider nicht war) Ziemlich geschlossen. Sie mag nämlich, dass nicht sieht wenn sie drin liegt;

      in Hundezubehör

    • Tibet Terrier- Besitzer gesucht

      Haiii, Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden. Wer hat einen? Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-) Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen. Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch. Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach. Ich freue mich auf

      in Hüte- & Treibhunde

    • Hund jammert beim Autofahren - Trainer gesucht

      Hallo zusammen,   ich brauche mal wieder einen Tipp von euch. Der Hund von meinem Freund jammert extrem beim Autofahren, dass ist abhängig davon mit wem er fährt bzw wer mit im Auto ist...   Sobald mein Freund oder seine Mutter mit im Auto sind geht der Spaß nach den ersten paar Metern los, er jammer und fiept bis wir aussteigen. Wenn nur ich mit ihm fahre dann ist er ruhig, er legt sich sogar und ist auch über eine längere Strecke ruhig und entspannt.   F

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.