Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Shakira

Glatte Wege, gefährlich für Alle!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

macht Ihr Euch auch Sorgen, dass Euer Hund beim Toben ausrutschen könnte und sich verknackst?

Wir haben hier eine tolle grosse Wiese, wo es eigentlich nicht so glatt ist, aber wenn sie mit einem Hund spielt und auf den Weg läuft der neben der Wiese lang führt, dann wird es doch gefährlich.

Deshalb lasse ich sie nur ungern laufen!

Die Sonne lässt den Schnee tauen und die Kälte lässt es wieder gefrieren!

Ich wünsche mir den Frühling weder her!!!

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hunde sind durchaus in der Lage zu lernen was sie tun müssen wenn der Boden glatt ist. Allerdings müssen sie das auch erfahren dürfen. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, um ehrlich zu sein habe ich mir noch nie darüber Gedanken gemacht. :D

Ich sorge mich eher, ob ich hinfalle, denn die Hunde sind um vieles trittsicherer und geschickter als ich. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles schon passiert... sowohl der Hund als auch ich sind schon mehrfach ausgerutscht :motz:

Einmal hat's mich mit Hund auf dem Arm hingelegt 2 Wochen hatte ich einen ganz gemeinen, riesigen, blauen Fleck!

:heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tango rutscht öfter mal über Eis mit ausgefahrenen Spikes. Ich wollte ich könnte das auch so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich eher daran orientiert, wo Sammy lang gelaufen ist - die Erfahrung hat gezeigt, da ließ es sich besser laufen als da wo ich ursprünglich laufen wollte :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Hunde mach ich mir keine Sorgen. Wir sind gestern ausnahmsweise mal die Straße langgegangen (sonst nur Feldwege), die Hunde sind da ganz normal langgedackelt, nur ich bin da rumgeeiert und hätte mich oft genug beinahe langgeschmissen.

Ich schließ mich deinem Wunsch an - ich will Früüühling! Obwohl ich ja echt froh bin, dass es diesen Winter mal so richtigen Schnee gibt, die Kinder und Hunde können nicht genug davon bekommen und ich finds weitaus besser als das Matschewetter der letzten Jahre.

LG,

Tati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja...da mache ich mir sogar sehr viele Sorgen.

Amun hat auf glatten Wegen leider "Leinenzwang",da er als Welpe zweimal so doll weggerutscht ist,das er sich die Knie hinten aufgeschlagen hat. :(

Kira hingegen tippelt immer sehr vorsichtig wenn es irgendwo glatt ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kyhsa rennt ja wie von Sinnen wenn man sie von der Leine lässt,da legt sie sich auch schon mal nieder. Allerdings ist noch nie etwas passiert,

Aufstehen und weiter rennen....:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich nicht trauen, die Hunde auf glatten Wegen anzuleinen - dafür ist mir das Risiko zu hoch, dass es mich aufhaut und den Hund mitreißt.

Ich mache mir nur Sorgen um mich, die Hunde schaffen das schon ;)

Wir waren auch schonmal am Neusiedlersee eislaufen - mit Hunden. Chili hat eine Weile gebraucht, bis sie das mit dem Bremsen draußen hatte, Blacky hatte überhaupt keine Probleme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kittys Wege

      Grau und trübe war der Morgen. Wir waren unterwegs zu unserer Kreisstadt.                                      

      in Hundefotos & Videos

    • Ausversehen mit dem Blitz fotografiert, gefährlich?

      Ist es gefährlich für die Hundeaugen wenn  man sie beim Fotografieren Blitzt? Denn ich habe vergessen, dass Blitzlicht auszuschalten als ich meinen Hund fotografieren wollte. Könnte mein Hund im schlimmstenfalls jetzt Blind werden, oder ist, dass Blitzlicht bei einem Handy, dafür viel zu schwach? Kennst sich hier jemand aus damit? Muss ich mir sorgen machen?

      in Gesundheit

    • Sicherheit wird erhöht: optionale 2-Wege Authentifizierung

      Ab sofort steht jedem optional eine sog. 2-Wege Authentifizierung zur Verfügung. Selbst wenn eine unbekannte Person das Passwort erspähen sollte, ist es dann nicht mehr möglich Zugriff den account zu erhalten.   https://www.polar-chat.de/hunde/settings/account-security/      

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Initiative Lebenstiere e.V. geht neue Wege - wir starten ein Weideprojekt mit Heckrindern/Auerochsen

      Ich habe hier in der letzten Zeit nicht viel geschrieben. Das lag einerseits daran, dass ich mehr Zeit für mich brauchte und auch daran, dass vor etwas mehr als einem Monat ein Freund, den ich durch die Rinderrettung kennenlernen durfte, sehr plötzlich und auch tragisch verstorben ist. Nun aber möchte ich euch berichten, was sich in den letzten Wochen bei uns getan hat, denn nach der "Schockstarre" und den Herrausforderungen, die an uns durch den Tod gestellt wurden, müssen wir nun aktiv werden.

      in Andere Tiere

    • Wie gefährlich ist das Fressen von Wildtierkot?

      Wir sind ja gerade im Urlaub in Südtirol. Auf einem Bauernhof mit Ziegen, Schafen, 1000 Hühnern und Pferden auf der Wiese. Zudem gehen wir auf den Almen spazieren, ich streife auch einmal abseits der Wege mit den Hunden.   Immer schon haben alle meine Hunde Menschenkot gefressen. Carlos mag auch durchaus seine eigenen Hinterlassenschaften als Frühstück am morgen zu sich nehmen.   Hier aber entwickelt sich der Aufenthalt zu einem kulinarischen Fest für meine Hun

      in Gesundheit


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.