Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Land unter in Pamplona - dringend Pflegeplätze gesucht!

Empfohlene Beiträge

Wir haben ein riesengroßes Problem in Pamplona. Unsere "Pamplona-Zuständige" schreibt Folgendes:

Etwas Furchtbares ist im Gang. Ein neuer Pächter ist im Anmarsch. Die Stadt hat den Vertrag neu vergeben, so dass der Mann, der uns die Hunde holen ließ und NICHT tötete (jedenfalls ca. 1000 von 2500 nicht), nicht mehr dort sein wird. Bis nächste Woche müssen die verbliebenen 80 Hunde dort raus. Sonst kommt die Dunkelheit für sie.

Der neue Pächter ist ein Tierarzt mit schlechtem Ruf. Wir gehen davon aus, dass er zukünftig Hunde mit Handicap oder auch ältere Tiere nicht mehr am Leben lässt. Wie man mit ihm zusammenarbeiten kann, ist bis jetzt völlig unklar.

Es sitzen viele Jagdhunde, insbesondere Pointer in Pamplona, tolle Mischlinge und einige andere Rassehunde. BITTE, wir brauchen feste Zusagen für Pflegeplätze. Und das sofort! Wer einen Platz freimachen kann, soll sich bitte bei mir melden. Ich habe Bilder von den 80 Hunden - keine guten, aber zum "Aussuchen" reicht es. Sie könnten geimpft werden und in eine Pension fahren. In 3 - 4 Wochen wären sie hier.

http://perrosadoptar.es.tl/S-O-S_MUY-URGENTE.htm?PHPSESSID=2f9616135caaabb2b5dfa71cf9cab11e

BITTE BEACHTEN:

Folgende Hunde sind für uns, also für die "Hundepfoten" reserviert: 10, 20, 25, 30 I, 30 II, 31, 35, 36, seit eben auch noch 16.

Alle anderen suchen aber auch noch Plätze. Wir können nicht viel über die Hunde sagen, Interessenten müssen sich darüber im Klaren sein, dass es sich um Überraschungspakete handelt. Trotz aller Eile muss gut überlegt werden, ob man damit zurecht kommt. Aus Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass größere Probleme (im Verhalten z. B.) eher die Ausnahme sind.

Reine Mitleidszusagen sind eher kontraproduktiv, wenn auch gut gemeint. :knuddel

Näheres unter:

http://www.hundepfoten-in-not.de/Pamplona_Januar_2010.htm

http://www.tierhilfe-in-spanien.de/papoo_pro/index.php?menuid=1&reporeid=52

Kontakt über mich per pn oder direkt über Liane Greiwe: greiwe@hundepfoten-in-not.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schubs mal ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gesucht: Sicherheitsgeschirr (Empfehlung)

      Quintas Geräuschangst wird stärker Darum bin ich ganz schnell auf der Suche nach einem Sicherheitsgeschirr, oder einer Empfehlung, vorwiegend in lokalen Läden. Fressnapf ginge und mit ein bisschen Zugfahrerei wäre auch Futterhaus für mich erreichbar.  Ich bräuchte es wohl einige Tage vor und nach Silvester, und eine Lieferung wäre mir da wahrscheinlich zu riskant.   Die doppelte Sicherung ist zwar schön und gut, aber in einer Situation der Angst hat sie es leider geschafftsi

      in Suche / Biete

    • Meinungen gesucht. :)

      Guten Tag,   wir haben uns vor knapp 2 Wochen eine etwa 3 jährige Mischlingshündin nach gut 2 Jahren Suche vom Tierschutz geholt und bisher übertrifft sie bei weitem unsere Erwartungen. "Acina" ist - so unser Eindruck - ein eher ruhiger Hund, wenn Ruhe herrscht, lässt sich aber draußen sehr schnell für Übungen oder Spaß motivieren. Sie lernt rasch, ist Mensch und Tier gegenüber freundlich und besitzt generell scheinbar eine sehr hohe Toleranzschwelle und zeigt auch in kritischen Situ

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erfahrungen gesucht, Kreuzbandrisse oder Dehnungen oder Anderes

      Hey, kann mir hier jemand helfen mit Kreuzbandrissen, anrissen oder Überdehnungen oder einem Verdacht, der dann aber doch etwas anderes war? Explizit interessiert mich: Wie genau waren die Symptome in der Ausprägung, waren sie abends stärker und nach dem Liegen ganz stark ausgeprägt und draußen beim Gassi dann besser? Waren sie dem Anschein nach auch kurz ganz weg und kamen dann wieder? Über wie lange würde gerätselt und was kam letzten Endes dann bei raus?   Vielen Dank im Voraus!

      in Hundekrankheiten

    • Tipps zur Gesunderhaltung der Nieren gesucht

      Hallo! Viele ältere Hunde haben ja Nierenprobleme und deshalb interessiert mich, was man den Nieren Gutes tun kann, damit sie nicht so schnell schwächeln. Futter, Nahrungsergänzungen, Kräuter....?      

      in Gesundheit

    • Spenden für Winnies Behandlung gesucht (11 Jahre)!

      Die ca. 11-jährige Tierschutzhündin Winnie aus Italien wurde vor kurzem an eine Endstelle vermittelt, aber jetzt stellte sich doch ein größeres Tierarztprogramm in Aussicht, das für Winnie nötig ist. Herz, Nieren und der Hinterlauf sollen nun bei der Seniorin behandelt werden. @segugiospinone von Cani Italiani e. V. hat Winnie vermittelt und möchte der neuen Besitzerin nun unter die Arme greifen und sie nicht hängen lassen. Das finde ich sehr gut.   https://www.cani-italiani.de/gluecks

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.