Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
MCK73

Hund will Pflanzen fressen um sich zu übergeben ...

Empfohlene Beiträge

... um sich zu übergeben, heisst es natürlich ;-)

Yoris hatte gestern Abend Durchfall, seit Mittags nichts gefressen und nur sehr wenig getrunken. Heute Morgen hatte er dann auch noch (möglicherweise) blutig erbrochen, kein Fressen, nur Flüssigkeit.

Beim Tierarzt bekam er vorher eine Spritze, Tabletten und Spezial Nassfutter, von dem er allerdings nur ganz wenig aus der Hand gefressen hat. Generell ist er total träge heute.

Nun will er an meine Pflanzen, die er sonst alle in Ruhe lässt. Fikus hab ich streng verboten und Tradescantie muss ja auch nicht sein.

ich hab ihm nun dem Lieblingsfresszeugs meiner Katzen was vom Gang reingeholt, Zyperngrass, nur die jungen Triebe.

Nun, das findet er ganz toll .... aber ich denke zwei solch Büschelchen sollten reichen, er will allerdings mehr.

Ich geh jetzt mal raus in die Wiese und schau ob er Gras frisst.

Ui .... jetzt seh ich grad er macht sich über den Rest Futter her ..... aus seinem Napf :-)

Nö, er lässt es schon wieder und schnüffelt weiter an den Blumen rum.

Was meint ihr?

Weiter Grünzeugs fressen lassen oder nicht?

Ratlose Grüße

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hunde fressen Gras, wenn sie was im Magen haben, dass raus muss. :)

Ich würde ihn lassen, denn wenn das Zeug raus ist, geht es ihm wieder besser. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu!

Bei solchen "Anfällen" lass ich den Dicken so lange grasen wie er es für nötig hält.

Er zwingt damit sich zu erbrechen. Meistens tut er das, wenns mal Knochen gab und doch noch irgendwas im Magen hängt, was nicht verdaut werden kann.

Pauschal würd ich sagen, lass ihn draußen mal machen.

Allerdings(!!!)... wenn er wirklich blutig erbrochen haben sollte, würd ich zu nem anderen Tierarzt gehen und den Guten mal röntgen lassen. Da steckt irgendwas fest oder so. Da würd ich den Magen nicht weiter reizen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, also Gras hat er gar nicht gefressen, ist ja auch alles matschig ...

Allerdings hab ich grad gesehen das der Stuhl auch blutig ist ....

Ich werd dann die Tierärztin nochmal anrufen sobald sie wieder da ist, beim Abtasten am Vormittag dachte sie eher an was falsches gefressen.

Grüße und Danke

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warte bloß nicht zu lang!

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Kathi, das können wir brauchen.

Ab halb Fünf ist sie wieder da.

Im Moment kann er sogar die Geräusche im Treppenhaus verbellen .... es hat mich noch nie so gefreut wie heute, dass er wenigstens sowas tut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüße,

also blutig erbrechen und blutiger Stuhl, da würde ich nicht abwarten, sondern SOFORT in eine Tierklinik fahren. Dies kann ein Anzeichen dafür sein, dass dein Hund Gift gefressen hat.

Ich habe so vor einem Jahr einen Hund verloren

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schliesse mich Sabine an. Manu ruf gleichmal in der TK an und fahr hin.

Wir drücken die Daumen für den kleinen Kerl :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nun sind wir vom Tierarzt wieder da.

Also, an eine Vergiftung denkt meine Tierärztin nicht, da innerhalb von 16 Stunden einmal erbrechen und zweimal Durchfall eher nicht dafür spricht. Sie meint das wäre dann viel akuter.

Auch ich kann mir nicht vorstellen wo er Gift gefunden haben könnte, da er die letzten Tage immer an der Leine war und mir da a. nix aufgefallen wäre und b. er eigentlich nicht der "ich fresse was ich kriegen kann" Hund ist.

Nun hat er auch brav getrunken und seine Schüssel leer gefressen, die Hälfte (wenigstens) von der Tablette genommen und er macht auch nicht unbedingt den todkranken Eindruck.

Meinen Freund begrüßt er wie immer freudigst mit anspringen und allem Pipapo, nur er liegt halt sonst eher ruhig rum.

Fieber hat er keines, da mess ich aber heute Nacht nochmal.

Ansonsten beobachten wir ihn mal weiter, sind mit der Ärztin in Kontakt und hoffen auf baldige Besserung.

Etwas beruhigtere Grüße

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie erklärt sich die Ärztin den Blut im Erbrochenem und Stuhl?

Weiterhin gute Besserung auf jeden Fall!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde fressen immer, wenn ich zu ihnen gehe

      Hallo zusammen 😊   ich lebe in Thailand und habe 2 Pocket Bullys, welche Nachts draussen sind (in Hütte mit Ventilator) und tagsüber sind sie im Haus oder auch viel draussen im grossen Garten am spielen..    Abends lassen wir sie dann so gegen 19.00 Uhr raus und geben ihnen einen Futternapf mit Trockenfutter und Wasser.   Wenn die Hunde draussen sind, gehen meine Frau und ich oft noch mit ihnen ein bisschen spielen und nun meine Frage 🤔   JEDES mal wenn wi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • "Wenn Hunde Drogen fressen"

      Hierzu der Artikel: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/immer-mehr-hunde-werden-durch-drogen-vergiftet-16072701.html    

      in Warnungen

    • Buchempfehlung Fressen

      Hallo, hat mir jemand eine Buchempfehlung : Was dürfen Hunde nicht fressen? Was ist giftig? Was dürfen sie fressen? Danke euch.

      in Gesundheit

    • Was tun bei Verdacht auf Fressen von Frikadelle mit was drin?

      Ich war gerade mit unserem Hund draußen. Er ging irgendwann mal ins Gebüsch, macht er oft, wenn er groß muss. Aber dann sah ich, dass er schon witterte und ich schrie los, dass er kommen soll. Ich bin sofort ins Gebüsch rein und habe versucht ihn zu fassen. Er hat hastig was gefressen. Ich bin noch hingefallen und habe ihn erst erreicht, als er schon alles gegessen hatte. Ich habe ihn noch ins Maul gefasst, aber es war nichts mehr da. Danach merkte ich, dass ich am Zeigefinger eine kle

      in Gesundheit

    • Jack Russel (14 Jahre) will nachts fressen

      Hallo zusammen, mit meiner 14jährigen Hündin Ginger gibt's folgendes Problem:    sie weckt mich seit einigen Monaten (ohne dass sich etwas für sie geändert hat) nachts gegen 3:00 und will dann fressen. Ihre Mahlzeiten bekommt sie 2x täglich (Nass-und Trockenfutter gemischt) ca. 6:00 und 18:00. Sie ist insgesamt empfindlicher geworden, aber das jetzige Futter macht ihr keine Verdauungsprobleme. Sie bekommt um 3:00 nichts, lässt sich anstandslos ins Körbchen schicken und schläft weiter,

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.