Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
tierphysio

Bikejöring...welches Fahrrad, welches Geschirr?

Empfohlene Beiträge

tierphysio   

Huhu...

unser Räuberhauptmann zieht ganz ordentlich den Schlitten mit meinem (!) Gewicht.

Es macht ihm sichtlich Spaß, sodaß wir im Frühjahr Bikejöring versuchen werden.

Da ich mir sowieso ein neues Fahrrad kaufen muß, möchte ich gerne nach euren Tips bzw. Erfahrungswerten fragen.

Allgemein wäre ein Mountainbike wahrscheinlich sinnvoll...aber das macht meine LWS auf Dauer nicht mit.

Dann noch eine Frage zum Geschirr. Ein K9 vor dem Schlitten ist okay, aber ich denke, es ist nicht optimal vor dem Fahrrad.

Außerdem muß der Rotti auch reinpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SEBI_GM   

Moin Moin,

wir machen das zwar nicht Vereinstechnisch aber regelmäßig bei uns in den Dammer Bergen.

Von Physio zu Physio.. ;) nen ordentliches MTB ist besser als nen Trecking Rad aber auch spezieller...

Wenn deine LWS kein MTb mitmacht, dann lass die Finger und Pfoten vom Bike Jöring, denn da geht es so und so rund ;)

Wir sind ja Triathleten und gehen im Winter in die Berge, habe ein Hardtrail -nur vorn gefedert- und das reicht auch völlig. Geschirr haben wir für eigentlich alles auch das Jöring das Niggeloh Schweiß geschirr. Kann na sicher sein, dass es auch bessere gibt..

Die Frage stellt sich, wie hart das Gelände wird und was du bereit bist für ein rad auszugeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olly   

Darf ich mal fragen wie alt der Hund ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

wieso macht deine LWS ein Mountainbike nicht mit? Gerade eine gute Federung entlastet die doch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olly   

Sorry habs gesehen . Der ist ja auch kräftig genug ;-)

Also das Fahrad sollte schon ein wenig Geländefähig sein. Ein Ruckdämpfer und als Geschirr kannst Du XBack nehmen dann sollte der Bursche die Lust auch nicht verlieren.

Das mit dem K9 ist eigentlich nicht soo gut weil sich die Last beim

Zuggeschirr solltest Du gerade beim Rotti anfertigen lassen. Das kostet in guten Läden gerade mal 5 € mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tierphysio   

Das Niggeloh haben wir auch, es ist ein tolles Geschirr...es paßt ihm sehr gut.

Aber ich habe Bedenken, das es sich für das Jöring eignet

Was meinen Rücken angeht.... :kaffee: bekomme ich durch die Klappmesser-Haltung Schmerzen.

Muß halt etwas aufrechter sitzen ;) ... in meinem Alter.

Ich will keinen Extrem-Sport daraus machen, nur ein bißchen durch unsere Felder...die manchmal auch etwas bergiger sind, aber da kann ich den "Dicken" ja auch unterstützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
Huhu...

unser Räuberhauptmann zieht ganz ordentlich den Schlitten mit meinem (!) Gewicht.

Es macht ihm sichtlich Spaß, sodaß wir im Frühjahr Bikejöring versuchen werden.

Da ich mir sowieso ein neues Fahrrad kaufen muß, möchte ich gerne nach euren Tips bzw. Erfahrungswerten fragen.

Allgemein wäre ein Mountainbike wahrscheinlich sinnvoll...aber das macht meine LWS auf Dauer nicht mit.

Dann noch eine Frage zum Geschirr. Ein K9 vor dem Schlitten ist okay, aber ich denke, es ist nicht optimal vor dem Fahrrad.

Außerdem muß der Rotti auch reinpassen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48878&goto=946428

Auf gar keinen Fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schaue hier da gibt es günstige Zuggeschirre.

http://www.tretroller.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tierphysio   

=)

boah, wie genial ist das denn bitteschön?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×