Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

DAS werde ich meinem Bruder NIE verzeihen!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich hier mal ein wenig abregen...

Ich kam vor gut einer Stunde von der Schule zurück, gehe nach oben und sehe das die Schuhe + Jacke von meinem Bruder nicht da waren - schööön er ist mal wieder nicht da :Oo

Ich gehe in die Wohnung und wundere mich warum mich kein Hund begrüßt...Ich ging in mein Zimmer keine Kessy da.. Ok, super mein Bruder ist mit ihr draußen, kann ich mich in Ruhe hinsetzen und lernen =)

Doch da fällt mir was auf: Überall lag Müll herum den ich schon längst im Mülleimer entsorgt habe, "Oh man Kessy nicht schon wieder" dachte ich mir.

Ich habe mir den Müll geschnappt und bin in die Küche... Und wer guckt mich da freudestrahlend an?

KESSY!

Die ganze Küche war voller Müll, alles wurde aus dem Mülleimer in der Küche verstreut ALLES!

Mein erster Gedanke war aber "Sch*** wie lange ist sie hier schon eingesperrt? Mist, Mist, Mist!!!"

Der zweite war "Sch*** Sch*** Sch***, mein armer Hund"

Die nächste Reaktion: Bauch abtasten - der war sowas von hart!! Also, ab raus in den Garten.

Hauptsache sie entleert sich erstmal, egal WOHIN!!

Kaum 3 Sekunden draußen hat sie sich hingesetzt und einen riesen Haufen aus Durchfall in den Schnee gesetzt - ist danach total abgedreht wie eine Blöde.

Mein dritter Gedanke "Hoffentlich ist das kein Zucker Schock oder Vergiftung oder oder oder.."

Also als nächstes ab nach oben in die Wohnung, Augen und Schleimhäute checken, Fieber messen - Gott sei Dank ist alles im Normalbereich und sie benimmt sich wieder normal.

Ich denke das abdrehen draußen kam daher das sie so lange eingesperrt war!

Danach hat sie erstmal Unmengen an Wasser getrunken und ich habe die Küche aufgeräumt!

Wenn mein Bruder nachhause kommt kann der was erleben!

Ich habe so eine sch*** WUT auf ihn - ich könnte ihn den Kopf abreißen!

WIE kommt er auf den Trichter MEINEN Hund in der Küche einzusperren!!!!

Ich habe Tränen vor Wut in den Augen wenn ich an den Moment denke, als ich sie da in mitten von Müll gesehen habe!

ICH HASSE IHN UND DER WIRD NOCH SEIN BLAUES WUNDER ERLEBEN DIESER MISTKERL!!!!!

:motz::motz::motz::motz:

Tschuldigung für die etwas vulgäre Ausdrucksweise, aber anders geht es gerade nicht!

:heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dem würd ich aber auch was erzählen.. Oh mein Gott!! :wall::wall:

Bin ja mal gespannt, was er so als Grund angibt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje der arme Hund, aber vielleicht war es auch nur eine Gedankenlosigkeit von Deinem Bruder und er wollte sie nicht wirklich einsperren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann deine Wut verstehen, müsste mich auch erst mal abreagieren. Gott sei dank hat sie nix schlimmes.

Bruder die Meinung sagen und dann ist es wieder aus der Welt.

Ach ja, Dein Postfach ist voll ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist denn dein Bruder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch nicht das er das mit Absicht gemacht hat, aber man übersieht einen 55cm großen schwarzen Hund in einer kleinen 15m² Küche nicht!!

@Lanya: Du glaube mir wenn sie sich an irgendwas geschnitten hätte, müsste er ALLE Kosten des Tierarzt übernehmen und noch so einiges mehr :motz:

Postfach hab ich eben geleert, danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Bruder ist 21!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mein Bruder ist 21!!!!!!!!!!

Dann ist wohl doch noch mal "Popoklatsch" fällig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wei, erst einmal gut das es Kessy wieder gut geht.

Wäre das mein Bruder müsste er sich auch mehr als gefasst machen :motz: .

Lass deinen Bruder ganz, dann kannst du ihn noch länger quälen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dem würde ich was :motz: Ich bin unendlich froh das ich für meinen Hund vollkommen alleine veratnwortlich bin, dann brauch ich mit so viel Bl***heit nicht zu rechnen.

Hoffentlich geht es Kessy gut :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Kleiner Bruder" Nuka

      Weil ich gerade ein Foto gemacht habe dass mich an letztes Jahr erinnerte mache ich mal ein eigenes Thema für Nuka auf.   Februar 2018 mit seinem besten Kumpel   April 2019   Ganz schön plüschig um die Ohren geworden der Zwerg   Aber von Anfang an: Nachdem im Juni/Juli 2017 innerhalb von drei Wochen meine beiden Hunde gestorben sind, habe ich Nukas Züchterin kontaktiert ob sie im gleichen Jahr eine Wurfplanung hatte (wir hatten schon drei Ja

      in Hundefotos & Videos

    • Jerrys kleiner Bruder ist da

      "Unverhofft kommt oft!" Nun sind auch wir in den Genuss dieses Spruchs gekommen, denn seit Samstagabend wohnt ein kleiner Neuzugang bei uns. Bekannte hatten ihn eine Woche zuvor bei größter Hitze halbtot an einem Baum angebunden an einer Straße mitten im Wald gefunden. Der Kleine lag schon flach, eng um den Stamm gewickelt und hat kaum noch Lebenszeichen von sich gegeben. Sie haben ihn ins Auto eingeladen, sind zum nächsten Supermakt gerast, haben Wasser besorgt und ihm Pfötchen und Öhrchen gekü

      in Hunderudel

    • Wünsche mir viele Daumen für meinen Bruder!

      Ich könnt kotzen, im Moment reißt es nicht ab.   Bei meinen Bruder wurde Darmkrebs diagnostiziert, sehr gute Heilchancen, weil der Krebs rechtzeitig erkannt wurde.   Vor einigen Tagen wurde der künstliche Ausgang zurück verlegt eigentlich ein dreitägiger Aufenthalt im Krankenhaus.   Doch es ist alles schief gegangen, was nur schief gehen kann. Details möchte ich hier ungern schreiben.   Mein Bruder macht im Moment eine Gradwanderung mit und er kann sich noch nicht richtig für die Welt de

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Idefix sucht seine Brüder

      Hallo!   Idefix ist am 11.08.2006 in Mahlow (Nähe Berlin) geboren. Züchterin war Frau Pforte-Last. Wir wüßten sehr gerne wie es seinen anderen (6?) Brüdern geht!? Es gab 2, die hießen Felix, der andere Stitch, Boomer,? Den kleinen Felix hat Fr. Pforte-Last selber behalten. Im Haushalt lebte noch Oskar, der Onkel (verstorben). Die Mutter war Dalmatiner-Foxterrier und der Vater Dalmatiner-Labrador-Mix.   Wir freuen uns von Ihnen zu hören; Paule (ehemals Idefix), Eva und Kirsten.

      in Wurfgeschwister

    • Linus, Bruder von Max, Onkel von Lotte...

      Ich schreibe dies nun obwohl Linus schon seit Monaten nicht mehr unter uns weilt. Wir haben es erst gestern mitbekommen und sind zutiefst gebrochen von solcher Grausamkeit! Linus war ein Bruder von Max, dem Papa von meiner Lotte. Er lebte bei einem alten Jägersmann hier bei uns im Dorf und hatte es unter dem alten Sack wahrlich oft nicht leicht aber was im Fabruar diesen Jahres geschah ist unfassbar. Linus wurde Sonntags Morgens steif vor Kälte erforen in seinem Zwinger aufgefunden... ...In

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.