Jump to content
Hundeforum Der Hund
styla-chicas

Kater hat Mundgeruch und gelbe Zähne

Empfohlene Beiträge

Unser Kater (6 jahre) hat seit einiger zeit Mundgeruch und gelbe zähne.

Obwohl er eigentlich viel trockenfutter frisst.

Was meint ihr muss er mal zum tierartz zum zahnstein entfernen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fahr sicherheitshalber zum TA

Wir mussten bis jetzt zwei Katzen Zahnstein entfernen lassen. Die Narkose ist nicht angenehm, aber es hilft (weiß jetzt nicht wielange das her ist, aber bis jetzt keine Entfernung mehr nötig in ein paar Jahren)

Wenn die Zähne nur gelb sind und noch keine Schicht darauf ist, ist es meiner Erfahrung nach aber noch kein Zahnstein

Kenne mich aber nicht wirklich aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trockenfutter ansich schützt nicht vor Zahnstein. Ist sehr gut möglich, dass er davon betroffen ist. Könnte aber auch andere Ursachen haben, würde mal den Tierarzt schauen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass mal lieber den Tierarzt drauf schauen, sicher ist sicher.

Es ist wie bei uns Menschen auch, der eine neigt eher zu Zahnbelag und Zahnstein und der andere weniger. Das kann man mit dem Futter nur bedingt beeinflussen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt bei Katzen eine Zahnerkrankung (keine Ahnung wie sie heißt), die dafür sorgt, dass die Zähne unter dem Zahnstein total brüchig werden (zum Teil auch Eiterherde im Wurzelbereich) , was natürlich zu weiteren Schäden am Zahnfleisch und Knochen mit sich bringen kann. Von daher lass besser mal den Tierarzt drauf schauen, eventuell müssen da Zähne raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

zur Zahnsteinvorbeugung kannst du der Katze schönes, faseriges Fleisch anbietet, wenn sie darauf ordentlich rumkaut reinigt das die Zähne. Trockenfutter wird wenn überhaupt nur einmal zerbissen und dann geschluckt,

mfg Egi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn eine Katze Mundgeruch hat, kann es sein, dass das Zahnfleisch entzündet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das hat nichts mit werbung zu tun, sondern stammt aus einem anderen Forum...ich bekomme auch keine Provisionen dafür.

Das einzigste: nach 5 Tagen hat mein Rüde deutlich (!) weniger Zahnstein- und es ist für Katzen ebenfalls geeignet. Ich kann es nur 1000% weiterempfehlen.

Den Tieren wird so, wenn medizinisch abgeklärt, eine Narkose mit Zahnsteinbehandlung erspart beliben.

"Von Tierärzten empfohlen, für den Menschen weiterentwickelt!

PLATINUM Oral Clean & Care - mittlerweile tausendfach erprobt und bewährt.

Empfehlungen sind der beste Beweis - lesen Sie was Tierärzte dazu sagen:

Margarete Krafzel, Tierklinik Höchberg, www.tierklinik-krafzel.de

K. Scheiderer, Tierzentrum München, www.tierzentrum.com

Patricia Kleen, 65428 Rüsselsheim, www.tierarztpraxis-kleen.de

Text wurde wegen Verstoß gegen das Urheberrecht entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@tierphysio

Habe ich auch gelesen, aber man muss ziemlich Geld investieren.

Ich emfinde die Preise als Wucher :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte erst mal zum Tierarzt. Zahnfleischentzündungen sind bei Zahnstein wahrscheinlich (und leider auch Schmerzhaft) und neben Zahnstein kann wie bei uns auch mal Karies usw. vorliegen, was behandelt werden muss.

Alles Gute für Euch. Uns steht es jetzt auch bevor. Zahnstein bei der Katze und nochmalige komplette Zahnsanierung bei Elli :( Mich graust es schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ersthund knurrt und zeigt Zähne gegenüber den Welpen

      Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem und zwar hab ich mir letzte Woche einen 10 Wochen alten Hokkaido Inu Welpen geholt. Zuhause hab ich als Ersthund einen Fox Terrier Mischling der jetzt 6 Jahre alt ist. Wenn der kleine zum Großen geht, knurrt der große den kleinen an, aber auch kommt es vor dass der Große dann auch noch die Zähne zeigt. Doch wenn wir im Garten sind dann akzeptiert der Große ihn oft und dann wenn der kleine auf ihn zugeht bzw bisschen überdreht ist dann knurrt der

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kater ist extrem aggressiv bei Besuch !

      Hallo Foris!    Wir haben ein kleines Problem mit unserem 3,5 Jahre alten Maine Coon Kater Garfield. Zu aller erst muss gesagt sein, das er nur mich aus unserer Familie zu 100% mag (dabei bin ich nicht mal sooo ein krasser Katzen Fan 😋) alle anderen die im Haushalt leben toleriert er, also meine Eltern und die anderen Tiere (2 Hunde und noch einen Kater). Nun zum "Problem": sobald wir Besuch bekommen kriegt er die Krise. (Hauptsächlich bei den Besuchern die selbst Katzen zuhause haben)

      in Andere Tiere

    • Kot fressen, Mundgeruch, es ist eklig

      Hi, mein Hund hat irgendwann damit angefangen Kot zu fressen. Ich versuche ihn so gut es geht vom Kot fern zu halten. Aber wenn ich so weit gehe, dass er nirgends mehr im Gras schnüffeln darf dann geht er beim Spazierengehen nur noch lustlos hinter mir her, wo ich ihn nicht mehr im Auge habe. Dann muss ich mir immer den Hals verrenken und gleichzeitig auch vor und neben mir den Boden absuchen.   Ich bin ehrlich gesagt auch nicht so konsequent, dass ich ihm den Kot wieder aus dem M

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mundgeruch

      Hallo miteinander ich bin ziemlich neu in der Hundeerziehung, habe durch einen bekannten welcher Welpen bekommen hat einen kleinen Schäferhund jetzt. meine frage ist wie folgt als Futter kaufe ich unter anderen immer das hier (...) kann es sein das davon starker Mundgeruch beim Hunden kommen kann? und ja ich habe null ahnung  mfg  

      in Hundefutter

    • Die Sache mit dem Zahnstein-Mundgeruch

      Hallöchen, Unsere älteste Katzendame um die 20, eigentlich noch sehr fit,  hat ein kleines Problem, das da heißt Zahnstein.   Eine ausführliche Besprechung und Untersuchung bei der Tierärztin meines Vertrauens,  brachte die Erkenntnis,  dass wir von einer operativen Entfernung des Zahnsteins absehen wollen,  aufgrund ihres hohen Alters.  Für Entzündungen des Zahnfleisches bekommen wir immer Medikamente,  sofern nötig und das ganze steht auch unter tierärztlicher Beobachtung.

      in Andere Tiere

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.