Jump to content
Hundeforum Der Hund
Steffi k.

Tschüß mein kleiner Hengst

Empfohlene Beiträge

Ohman, das tut mir echt leid!

Fühl dich ganz feste gedrückt!!! :kuss:

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gehängt oO.. gibt es da nicht ne andere möglichkeit dass das pferd nichta uftritt irgendiwe ne stütze oder so.. oder irgendwie das bein hochbinden an den körper .. irgend sowas..

hällt das pferd das bein nichta utomatisch hoch?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48923&goto=947794

Meinst Du nicht' man würde es tun wenn es so einfach wäre?! Ein Pferd muss aufgehängt werden, nicht jeder Bruch ist zu heilen, wie gut die Heilungschancen sind, weiß man erst später! Abgesehen von den Spätfolgen. Bein hochbinden? Wie lange denn?! Einem Hund oder einen Menschen bindet man die Beine doch auch nicht hoch ... :Oo !

Und dann ist da noch die finazielle Seite! ...

Es tut mir leid für Dich. Ich habe vor 10 Jahren meine Ponystute einschläfern lassen müssen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48923&goto=948546"

Naja war ja nur ne Überlegung :(

aber Hunde "erlöst" man auch nicht gleich beinem gebrochenen Bein. Die treten auch nicht wirklich drauf. Machen Pferde das anders? Sorry ich kenne mich da so garnicht aus. Es interessiert mich nur schon sehr lange und ich frage mich das immer wieder weil ich es sehr traurig finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

post-3112-1406415229,04_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Geld wäre nicht das Problem gewesen!

Er wäre es uns Wert gewesen !

Das Problem wurde gut erkannt die Heilung ist unheimlich schwierig unteranderem durch das Gewicht der Tiere! Und ein Pferd für mehrere ´Wochen auf zuhängen ist eine ganz schöne Qual und angenommen es wäre wieder zusammen gewachsen hätte er nicht mehr klar laufen können! und Schmerzen hätten sein Leben begleitet! der Bruch war genau über dem Fesselgelenk und ob das Gelenk auch Schaden bekommen hat haben wir nicht mehr testen wollen! Wahrscheinlich wäre es eh nie wieder zusammen gewachsen Sehnen Bänder und Haut + Knochen war alles abgerissen

Es war einer der Schwersten Entscheidungen in meinem Leben aber die Schnellste denn er sollte nicht leiden und keine Schmerzen mehr haben!

Zum Unfall!

Ich habe ein sehr großes Dach das komplett mit Windschutznetzen umgeben ist!

Dieses Dach habe ich in der Mitte durch Texasgitter und einer Heuraufe geteilt da sich nicht alle zusammen Verstehen und eine Stute dazwischen ist!

An der Heuraufe können aber alle Fressen wann sie wollen!

In der Nacht muss er (Keine Ahnung wie) mit dem Hinterbein in die Raufe gekommen sein und wahrscheinlich durch Panik sein Bein beim heraus ziehen mehr oder weniger abgerissen haben!

Muss mich gerade zusammen reißen!

Es tut noch ganz schön weh!

Er war ein Super Kerl!

Danke noch mal für eure Lieben Worte ich hatte anfangs Angst darüber hier im Forum zu schreiben aber es hat mir Gut getan! Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein wie schrecklich. :( Deinem kleinem Hengst wünsche ich eine gute Reise ins Regenbogenland :holy: . Und dir viel vieel Kraft. Es muss ein schrecklicher Verlust für dich sein, du hast mein vollstes Beileid.

Bestimmt buckelt dein kleiner schon über die saftigen Regenbogenwiesen. :)

Da soll er mir doch bitte alle Pferde grüßen die uns schon verlassen haben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schrecklich, es tut mir so leid. Ich kann deinen Schmerz gut verstehen, denn ich habe selber zwei neun Monate alte Hengstchen. Ich zünd für deinen Kleinen eine Kerze an.

post-12959-1406415229,81_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

herzliches beileid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir furchtbar leid!!! :(

Wünsche deinem kleinen Hengst eine gute Reise und dir ganz viel Kraft das alles zu verkraften!

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Auch ich sage tschüss

      Nach über 5 Jahren Mitgliedschaft im Forum möchte ich mich hier verabschieden. Mir fehlt mittlerweile die Leichtigkeit des Forums, die mir früher sehr gefallen hat. Zwei Drittel der Themen interessieren mich nicht mehr und alle, deren Beiträge ich gern gelesen habe, sind nun weg. Zeit, lebt wohl zu sagen.

      in Plauderecke

    • Auch ich sage Tschüss

      Hallo zusammen,   bevor ich um Löschung meines Accounts bitten werde, möchte ich noch kurz Tschüss sagen. Das Forum ist für mich mehr als uninteressant geworden. Hier läuft einiges so, wie es für mich nicht mehr ok ist.   Ich danke euch für die schöne Zeit in der Vergangenheit.   Euch weiterhin viel Freude mit euren Hunden   Liebe Grüße  

      in Plauderecke

    • Tschüss, kleine süße Carrey

      Gute Reise, kleiner Spatz Danke Carrey, Du warst für mich da, als es mir so schlecht ging. Du hast mich getröstet, als Lakoma nicht mehr da war. Du hast gespürt, wie einsam und traurig ich war und hast mir sofort Dein Herz geschenkt Ich bin Dir so dankbar, kleine Maus und auch so traurig, dass Du nun auch Deine Reise antreten musst... Ein ganz besonderer Hund warst Du Carrey, eine große Persönlichkeit mit einem spröden, aber total einzigartigem Charme, ich habe mich sofort in Dich ve

      in Regenbogenbrücke

    • Endgültig Tschüss

      Angeregt durch diesen Thread hier:   http://www.polar-chat.de/hunde/topic/99622-themen-die-nur-mit-einem-link-gestartet-werden/page-3#entry2542990 Habe ich mich entschlossen, mich dorthin zurück zu ziehen, wo ein Informationsaustausch erwünscht ist.   Hier passt es weder, in neutraler Form Informationen einzustellen, die man für lesenswert hält und wozu sich jeder frei äussern und austauschen könnte,  noch , sich dazu persönlich auszutauschen und seine eigene, persönliche Erfahrung zu den

      in Plauderecke

    • Hypothetischer Heimatwechsel: "..und tschüß!"

      Huhu,   angeregt von der Diskussion rund ums - hoffentlich nie eintretende - Wechseln von Sozialverbänden und Heimatwechsel in einem Thread kürzlich einfach mal die Frage: Wie vermutet Ihr eigentlich, würden eure Hunde oder euer Hund auf einen endgültigen Wechsel von diesen reagieren? Und an jene, die einen Second Hand (oder Third Hand) Hund haben: Welchen Eindruck machte dieser Hund auf euch beim Wechsel?    Ich geb hier mal zwei Beispiele aus meiner Erfahrung:   Aisha - war bei der Über

      in Hunderudel

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.