Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
burgfräulein

Hundefutter für Dünne

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich habe eine Boxer-SHD-Mischlingshündin, ein sehr hübsches Tier, bin schon ganz verliebt, morgen kommt sie. Ich hatte schon mal einen Rüden, der mir vor zwei Jahren gestorben ist. Morgen kommt sie also und ich habe schon mal im Vorfeld so recherchiert, wie es eigentlich so mit dem Futter ist. Sie ist nämlich ganz schön dünn. Die Vorbesitzer haben sie wohl noch dünner bekommen und aufgepäppelt, indem sie ihr Naßfutter zu dem Trockenfutter gegeben haben. Bei meinem ersten Hund habe ich immer mal auch zwischendurch Reis, Kartoffeln, Nudeln und so gefüttert. Wir sind eine große Familie, da fällt immer mal was an. Ich hoffe, ich krieg sie dadurch etwas runder. Aber jetzt mit dem Naßfutter. Was füttert ihr denn so? Und wie sind Eure Erfahrungen, soll ja alles nicht so gesund für den Hund sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

erstmal willkommen hier im Forum!

Guck doch mal nach einem hochwertigem Trockenfutter!

Es sollte auf jeden Fall einen hohen Fleischgehalt haben.

Essensreste finde ich persönlich nicht schlimm.

Das sehen allerdings nicht alle hier im Forum so!

Ich würde aber kein Naßfutter mit Trockenfutter mischen, da beide unterschiedliche Verdauungszeiten haben!

Dann warten wir mal auf Fotos :D und viel Spaß hier!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dose und Trockenfutter zusammen geht.

Ist ja beides vorbehandelt und deshalb wirds auch recht gleich verdaut.

Bei nem dünnen Hund würde ich auf jeden Fall roh füttern.

Erstens schmeckts und zweitens hat man immer in der Hand und somit den Überblick, was genau man füttert.

Guck auch mal hier: TV Berichte zum Thema BARF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Danke für das Willkommen, na klar, Foto kommt noch!

Beim Trockenfutter habe ich auch lange geschaut und schwanke zwischen Eucanuba und Happy dog.... Bei ihrer Größe muß es auch ein klein wenig bezahlbar sein.

Natürlich gibts das nicht zusammen, morgens kriegt sie Trockenfutter und abends Nassfutter, die "Essensreste" sind sicherlich wegen des Salzgehaltes nicht so beliebt. Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rückruf von Hills Hundefutter nach Todesfällen

      Nur falls von euch das jemand füttert. Die Chargen wurden auch in Deutschland verkauft!   https://mobil.stern.de/weltweiter-rueckruf-von-hundefutter--hill-s-hat-probleme-mit-vitamin-d-8566522.html?utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook&utm_medium=posting

      in Hundefutter

    • Was haltet Ihr von Belcando GF Ocean Hundefutter?

      Hallo zusammen,   ich hab einen Mischlingshund aus dem Tierheim übernommen. Dieser ist knapp 2 Jahre alt und eiegtnlich sehr aktiv. Habe mich die letzten Wochen im Internet über gutes Hundefutter informiert. Was haltet Ihr von diesem Belcando GF Ocean Hundefutter? https://www.mein-tierfutter.shop/Belcando-Adult-GF-Ocean-getreidefrei-1kg-4kg-12-5kg.html - hat jemand Erfahrungen damit bzw. könnt Ihr dieses oder ein anderes Futter empfehlen?   Viele Grüße aus Hamburg Franzi

      in Hundefutter

    • Kennt jemand das Hundefutter von Reico?

      Guten Morgen ! Mir ist das Hundefutter von Reico empfolen worden , hat vielleicht jemand damit Erfahrung ??? Oder etwas davon gehört ?? Es ist nicht gerade günstig , aber was tut man nicht alles für seine Hunde .

      in Hundefutter

    • Cane Corso Hundefutter

      Hallo suche für unseren Familienzuwachs ein gutes Hundefutter.   Die Dame heißt Akira und ist ein Cane Corso Italiano 3 Jahre jung und ~ 40kg schwer   Sie wurde bis jetzt von ihrem ehemaligen Halter mit Diskonter Futter gefüttert.   Das möchte ich ihr aber nicht zumuten und suche nun ein neues Futter für sie.   Es sollte weiterhin ein Trockenfutter sein, sie ist daran gewöhnt aber hat extrem schlechtes Fell (Haarausfall und Schuppen)   Bei d

      in Hundefutter

    • Hundefutter - Test

      Hallo!   Da in 12 Tagen Leni bei uns einzieht (unser erster Welpe) beschäftige ich mich, unter anderem, vorallem aber auch mit der richtigen Ernährung. Im Zuge dieser Recherchen bin ich auf diese Hundefutter-Test-Seite gestoßen: https://www.hundefutter-tests.net/nassfutter - und war dann echt überrascht über dieses gute Ergebnis der Firma Anifit. Kennt dieses Futter jemand??   Dankeschön!!! GLG

      in Hundefutter


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.