Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
franco

Tierärzte und Notfälle

Empfohlene Beiträge

Tierärzte: Gibt es in in den Touristengebieten reichlich, aber auch in allen anderen Städten sind sie nahezu überall vertreten. In Touristengebieten kann man sicher auch einen Arzt finden der Deutsch spricht, was bei Problemen sicher günstiger ist. Hinweise findet man in deutschsprachigen Zeitungen vor Ort. In Spanien ist der Chip vorgeschrieben, mit dem der Hund identifiziert werden kann. Dem Gesetz nach kann jeder gefundene Hund der nicht identifiziert werden kann nach 10 Tagen eingeschläfert werden, allerdings muss man nicht davon ausgehen, dass diese Untersuchung bei jedem gefundenen Hund durchgeführt wird. Agressive Hunde, die nicht in den Gemeinschaftsgehegen der Tierheime, die 10 Tage überstehen können, haben allerdings kaum eine Chance, dafür gibt es leider zuviele wilde Hunde in Spanien. Allerdings sei hier auch vermerkt, dass sich in den letzten Jahren viel getan hat in Richtung Tierschutz , sowohl Spanier, als auch Ausländer sind bemüht mit privaten Initiativen Tieren zu helfen.

Im Notfall, an Feiertagen, Sonntagen usw. Für diesen Fall sollten Sie zu dem Ihnen am nächsten gelegenen Tierarzt fahren. Gehört dieser der spanischen Vereinigung an, finden Sie am Eingang in jedem Fall eine Notrufnummer und eine Abonado Nummer. Beide benötigen Sie. Sie rufen unter der Notrufnummer (Urgente) an. Unter dieser Nummer gelangen Sie zu einer zentralen spanienweiten Notrufzentrale. Ein Test ergab, das auch englisch gesprochen wird, ob das jedoch immer der Fall ist wissen wir leider nicht. Aber auch wenn Sie einige Verständigungsschwierigkeiten haben, sie müssen die Abonado Nr. durchsagen, die bei Ihrem Arzt angeschrieben steht. Daraufhin wird Ihnen die Notrufzentrale den Tierarzt nennen, der in Ihrer Nähe Dienst hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.