Jump to content
Hundeforum Der Hund
BlackUnicorn

Hilfe, aggressive Farbmaus ...

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich hab mal wieder ein Problem.

Wir also mein Freund und ich, haben uns vor 1 - 2 Monaten 3 Farbmäuse geholt. Da diese noch so jung waren, dass man das Geschlecht nichtw irklcih erkennen konnte, dachten wir alle dass es Weibchen sind. Später stellte sich heraus, dass alles Böcke sind. Naja. Erleichterung trotzdem, so gibt es schonmal keinen Nachwuchs.

Anfangs war auch alles tutti. Nur in letzter zeit fängt die eine an die anderen zu terrorisieren. Die ist sowas von aggressiv. heute nacht gab es nur Theater, wilde Hetzjagden und gequieke. Bis jetzt waren die Beißereien zum glück noch nicht Blutig ausgefallen. Aber bevor es schlimmerw ird will ich dagegen was tun.

Nun hat die eine die anderen heute nacht die ganze Zeit auf das Seil gejagt. Habe ein Seil im Terra gespannt zum Klettern. Naja und jedesmal wenn die anderen beiden Mäuse vom Seil runter wollen, kommt die eine und jagt sie wieder nach oben. Die beiden anderen sind total eingeschüchtert, obwohl die aggressive die kleinste von allen ist.

Heute viel uns nichts anderes rein, als die aggressive mal für nen Moment raus zu nehmen. Was war als wir arbeiten waren weiß keiner von uns (wir hatten sie wieder rein gesetzt nach einer Weile). Im moment sind sie friedlich aber spätestens heute abend passiert das selbe wieder.

Ich will nicht, dass es zu blutigen Beißereien kommt. (Mein Freund wurde auch schon gebissen, er weis aber vor lauter aufregung nich welche es war :Oo . eine war ausgebüchst beim sauber machen) Wir lassen immer extra etwas Streu drinne, zwecks Revier markieren. Wir wissen echt nichtmehr weiter. Das ahtet langsam aus.

Habe auch das gefühl die eine kann es nicht ausstehen wenn jemand etwas hat, was sie nicht hat (Leckerchen z.B. nimmt sie denen immer ab obwohl direkt vor ihrer Nase das selbe liegt. Laufrad ist auch so ne Sache :Oo ) Wie gesagt, heute morgen hat sie die beiden anderen garnicht mehr vom Seil gelassen.

Wir wissen echt nichtmehr weiter und sind Dankbar für jeden Ratschlag. Wir sind schon am überlegen die agressive weg zu geben, was wir eigentlich nicht wollen. Die anderen beiden vertragen sich wunderbar. (habe nur angst, dass die beiden sich dann zoffen. Kann das passieren?)

Danke schonmal und sorry, dass es so lange geworden ist. Man hängt halt auch an den kleinen Tierchen. ^^

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist bei geschlechtreifen Farbmausböcken leider in über 95 % der Fall- die beisen sich mitunter auch schon tot.

Die Aggressive ist das ranghöchste Männchen, wenn ihr dir weggebt, werden sich die zwei anderen höchstwahrscheinlich auch irgendwann bekriegen.

Kann dir nur raten, wenn ihr die Tiere wirklich behalten wollt - alle kastrieren und mit Weibchen vergessellschaften.

So ist das Zusammenleben nurnoch purer Stress für die Tiere.

Tut mir Leid :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu erst war es die andere die Ranghöher war.

Auf einmal versucht die es... slebst wenn die anderens ich ergeben hört sie nicht auf.

Aber wenn Mäuseböcke sich von klein auf kennen, dann vertragen die sich doch normal. Und die kennen sich, seit sie kleine Fussel sind. die agressive und die eine andere sind glaube ich sogar Geschwister.

Gibt es nicht noch ne andere möglichkeit? Bei so kleinen tierchen ist mir kastrieren zu viel Risiko. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast doch ´nen Hund! Ein Happs, isse weg. Mach doch nicht so´n Gewese.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du hast doch ´nen Hund! Ein Happs, isse weg. Mach doch nicht so´n Gewese.....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48985&goto=949393

:o :o :o :o :o :o :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Männermäuse haben sich auch immer gut vertragen, wobei ich immer nur ein Pärchen hatte. Vielleicht sind drei wirklich einer zu viel? :??? Hm,... schwierig.

@Steffen

"Witz komm raus Du bist umzingelt?" :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht aufregen, ich denke nur praktisch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hatte auch 2 junge Farbmausböcke, die sich zerfleischt haben :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In dem Fall bist du mir zu praktisch Steffen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du hast doch ´nen Hund! Ein Happs, isse weg. Mach doch nicht so´n Gewese.....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48985&goto=949393

bist du irgendwie Herzlos oder so? :motz:

Und außerdem.. wenn du bei mir mal unten liest siehst du dass da steht "leider ohne Hund"

hmm.. hat irgend wer noch n paar tipps? :( und nein ich lasse meine Maus nicht fressen!! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.