Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Alete für den Hund? :)

Empfohlene Beiträge

Und wird deine Meise auch gebarft? :think:

:D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48993&goto=957932

:D:D:D

Ne, ich bin Vegetarier und Meisen fressen doch tierische Proteine. ;):D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde die Idee auch sehr gut. Habe auch einen sehr kleinen Hund (3 kg) und da ist das eine gute Alternative. Habe sonst zwar auch immer mal frisch gegeben oder aus dem Barf-Shop dieses Obstgranulat (weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll, sieht aus wie feiner Tee)

Wie lange sind aber diese Gläschen geöffnet haltbar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich finde die Idee mit den Babyflaschen toll!

Mein Hund bekommt ca. 80-100g Futter am Tag

Man soll etwa 30% Obst und Gemüse füttern.

Bei 2 Mahlzeiten = 50g * 30% = 15g Obst & Gemüse !

Kann mir mal einer sagen, wie man diese Menge selbst durch Pürieren herstellen soll??? :think:

Da bleibt ja schon mehr am Mixstab hängen...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48993&goto=949656

Wieviel wiegt denn Dein Hund bei der Futtermenge von 80 - 100 gr. am Tag?

Ich glaube ich füttere zu viel :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich portioniere ja immer für 3 - 4 Wochen (je nachdem, wie viele Hunde gerade bei uns leben).

Und wenn die Portionen alle sind und ich grad mal zwei, drei Tage keine Zeit habe, neu zu portionieren, dann gibt es auch die Babygläschen. Bei manchen fällt es mir aber ziemlich schwer, die nicht selbst leer zu löffeln :)

Viele Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich finde die Idee mit den Babyflaschen toll!

Mein Hund bekommt ca. 80-100g Futter am Tag

Man soll etwa 30% Obst und Gemüse füttern.

Bei 2 Mahlzeiten = 50g * 30% = 15g Obst & Gemüse !

Kann mir mal einer sagen' wie man diese Menge selbst durch Pürieren herstellen soll??? :think:

Da bleibt ja schon mehr am Mixstab hängen...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48993&goto=949656"

Wieviel wiegt denn Dein Hund bei der Futtermenge von 80 - 100 gr. am Tag?

Ich glaube ich füttere zu viel :Oo
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48993&goto=957966

Man soll 2-4 Prozent des Körpergewichtes füttern. Je nach Aktivität des Hundes. Meine wiegt knapp 4kg und ist damit fast schon zu dick... meistens bekommt sie nur ca. 80g, damit noch Platz für getrocknete Hühnerhälse ist - wegen des Knochenanteils. Ansonsten mache ich etwas Algenkalk drüber. Knochen sind bei so kleinen Hunden ja auch ein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also werde ich die Gläschen auch mal probieren - auf diese Idee wäre ich gar nicht gekommen... Auf Pürierarien habe ich auch keine Lust...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann passt das ja mit den 100 gr. am Tag. meine wiegt knapp 3 kg.

Allerdings bekommt sie auch immer mal was zwischendrin.

Weiß denn jemand wie lange man die Gläschen offen im Kühlschrank aufbewahren kann? Weil wirklich viel brauche ich ja für meinen Hund nicht davon, oder ich esse den Rest selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja - ich denke, es hält sich schon 1-2 Tage. Man kann es ja wieder zuschrauben. Biene bekommt nun 1/3 Glas pro Mahlzeit. Wenn sie dadurch etwas mehr Gemüse bekommt, dann macht das ja auch nichts. Hat ja kaum Kalorien und ist gesund. Sie bekommt dann trotzdem ca. 80g Fleisch. Und dann eben mal einen Tag gar kein Gemüse/Obst. Dann passt das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Schonkost ist die Kindernahrung durchaus geeignet. Als Dauernahrung würde ich sie ablehnen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso??? Wo ist der Unterschied, ob ich die Möhre püriere oder Alete?? :think:

Kann es sein, dass du den Thread nicht ganz gelesen hast?

Hier geht es um Gemüse-/Obstanteil beim BARFEN - und NICHT um die Ernährung von Hunden mit Babybrei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.