Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tanja16

Leberschonende Leckerchen gesucht!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

diese getrockneten Sachen wie Dörrfleisch, Hühnerbrust, etc. haben ja alle sehr hohe Proteinanteile. Wahrscheinlich für leberschonende Leckerchen nicht so wirklich geeignet oder? Hat jemand Ideen für eben leberschonende Belohnungshappen?

Gruss

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,

was genau fehlt denn deinem Hund?

Bei Magen-Darm-Leber Problemen sollte das Verdauungssystem ja so wenig wie möglich belastet werden, also leichtverdauliches Protein, ballastarmes Futter und wenig Fett.

Als Belohnungshappen eigenen sich gedünstete Möhrenscheiben, Reiskräcker oder eben auch selbstgemachte Kekse ( Dinkelmehl, Quark, Kräuter)

Bei den Knabberstangen o.ä. gibts auch kalorienarme, z.B. Rinderohren ( möglichst natürlich ohne chemische Konservierung)

Ansonsten füttere ich auch ganze gedünstete Möhren oder eben einen mit Joghurt gefüllten"Eis-Kong" :)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Tanja,

was genau fehlt denn deinem Hund?

LG
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49030&goto=950583

Hallo,

wir füttern vorbeugend leberschonend, da unsere Hündin im November hohe Leberwerte hatte, die GsD dank Therapie von unserer TÄ wieder gesunken sind.

Deshalb füttern wir nun auf Rat leberschonend und da wollte ich auch das die Leckerchen dazu passen ;)

Auf Gemüse als Leckerchen steht unsere Hündin leider nicht so. Ich dachte evtl. an ein Leberdiät-Trockenfutter als Belohnungshappen.

Gruss

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau doch mal bei www.lunderland.de was die so haben, da wirst vielleicht fündig werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein verstorbener Hund hatte auch Leberprobleme. Da sollst du ja sehr wenig Eiweiss füttern, dafür Kohlehydrate und Fett.

Mein Hund bekam als Leckerchen einen Zwieback, trockenes Brötchen oder ihr Trockenfutter RC hepatic.

LG

Evchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich füttere zur Zeit auch Leberschonend, da mein Hund Cortison bekam und daraufhin die Leberwerte bei der Blutuntersuchung zu hoch waren.

Als Leckerlie geb ich ihr einfach ihr Trockenfutter (das Leberschonende) von Royal Canin.

Da gibts extra so ein Leberfutter von RC.

Ich finde das riecht auch richitg lecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich habe leider nicht immer genug Zeit für meine Hunde exra zu kochen. Die Zeit investiere ich lieber in ausgedehnte Spaziergänge und Spielstunden ;) Deshalb von mir eine Empfehlung zum Kaufen. Ich würde von Andvance Veterinary Diets die Obesity Managment Biscuits als Belohnung geben. Ich hab die Werte von den Inhaltsstoffen mit denen von dem RC Hepatic verglichen. Die kannst du ohne Probleme verfüttern. Meine fressen die super gerne!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi!

Ich habe leider nicht immer genug Zeit für meine Hunde exra zu kochen. Die Zeit investiere ich lieber in ausgedehnte Spaziergänge und Spielstunden ;) Deshalb von mir eine Empfehlung zum Kaufen. Ich würde von Andvance Veterinary Diets die Obesity Managment Biscuits als Belohnung geben. Ich hab die Werte von den Inhaltsstoffen mit denen von dem RC Hepatic verglichen. Die kannst du ohne Probleme verfüttern. Meine fressen die super gerne!!!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49030&goto=951853

......nun, daß Selberkochen für den Hund sehr zeitaufwendig ist, gehört wohl ins Reich der Legenden ;)

Es geht auch nicht darum, sämtliche Zutaten stundenlang "totzukochen", sondern schonend zu dünsten! Für mich ein Aufwand von ca. 15 Minuten täglich......und da bleibt noch viiiiel Zeit mit der Fellnase zu spielen und zu laufen :)

Nur zur Info:

Das Trockenfutter von RC Hepatic besteht hauptsächlich aus:

Reis

Mais

Tierfett (Abfallprodukt)

Zuckerrübentrockenschnitzel ( Abfallprodukt)

Sojaproteinisolat ( als bedenklich eingestuftes (Gen) Soja, in China hergestellt)

Lignozellulose (Sägespäne)

Für mich persönlich kein hochwertiges Futter!

Auch wenn die Hunde die Pellets "super gerne" fressen, besagt das nichts über die Qualität der Inhaltstoffe aus. Jeder Hersteller von industrieller Tiernahrung ist in der Lage, seine Produkte chemisch zu verändern, daß sie "schmackhaft" werden.

Bei leberschonenden Leckerlis würde ich sehr genau auf die Zusammensetzung achten, also möglichst keine synthetischen Zusatzstoffe, um die Leber als Entgiftungsorgan nicht unnötig zu belasten, dafür besser ein Trockenfutter auf z.B. auf Kräuterbasis ( Yomis, Canis 2000, Pronature)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab RC nur als Beispiel genommen, da es mehrmals angeführt wurde.

Es gibt aber zum Glück ja schon so eine große Palette an angeboten, dass sich jeder das passende suchen kann... ob kochen oder nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi!

Nur zur Info:

Das Trockenfutter von RC Hepatic besteht hauptsächlich aus:

Reis

Mais

Tierfett (Abfallprodukt)

Zuckerrübentrockenschnitzel ( Abfallprodukt)

Sojaproteinisolat ( als bedenklich eingestuftes (Gen) Soja' in China hergestellt)

Lignozellulose (Sägespäne)

Für mich persönlich kein hochwertiges Futter!

Auch wenn die Hunde die Pellets "super gerne" fressen, besagt das nichts über die Qualität der Inhaltstoffe aus. LG
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49030&goto=951947"

Ich hab das Futter von der Leiterin einer Tierklinik ("verschrieben")bekommen.

Die haben das vorrätig, also ich denke ich kann da mal drauf vertrauen, dass es i.O. ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bademantel gesucht

      Ich brauche dringend mal das geballte Forenwissen....   ich hab hier ja das zarte Kälbchen rumspringen und wenn der wirklich durchweicht ist, dann brauch ich mindestens 3-5 Badelaken, um den wieder in einen halbwegs wohnungstauglichen Zustand zu versetzen...   Habt ihr ein paar gute Vorschläge für extra große und funktionale Bademäntel für Hunde?    Vielen Dank!

      in Hundezubehör

    • Neues Halsband gesucht!

      Ich suche jetzt schon seit längerem nach einem schönen neuen Halsband für padme. Finde aber irgendwie nicht das richtige. Ich verlinke mal @Hoellenhunde, da ich das gepostete Halsband extrem schön finde und mich frage, ob besagte Freundin vielleicht auch irgendwo verkauft (leider konnte ich dir keine pn schicken) Vielleicht haben ja aber auch noch andere ein paar Ideen.  Ich mag es nicht zu ausgefallen. Über eine hellblau Kombi würde ich mich sehr freuen. Ich mag es nicht zu breit

      in Hundezubehör

    • Schwarmwissen: Hundebett für das Büro gesucht

      Es ist soweit, meine Mädels brauchen ein neues Kuschelbett im Büro. 🛏️   Anforderungen: weich, kuschelig, gemütlich, möglichst mit höherem Rand und Plüsch innen Form: am besten eckig, oval würde aber auch gehen Material: egal, hauptsache warm, weich und plüschig, waschbar wäre auch von Vorteil Farben: nicht zu poppig Größe: mindestens 90x60, höchstens 100x70 Preis: möglichst günstig, wir haben die teuren Luxusmodelle schließlich zu Hause Wer hat ein paar gute Vorschlä

      in Hundezubehör

    • Dummytraining und Labbi Kollegen gesucht

      Hallo zusammen, der Gedanke Dummytraining zu machen verfolgt mich schon seit längerer Zeit. Bücher gelesen, Videos geschaut und theoretisch bin ich jetzt der beste Dummytrainer der Welt Nur praktisch eben nicht. Jetzt ist vor zwei Tagen eine Labbi Dame eingezogen (9 Wochen alt) und ich würde mir wünschen Dummytraining mal live zu sehen und mehr über den Labrador zu lernen, da ich bisher nur DSH im Haus hatte. Gibt es denn in Inden bzw. Düren, Eschweiler oder in dieser Gegend Labbi Halter,

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Einfacher Schneeschieber gesucht - aber bitte mit Überlebenschance länger als 2 Winter

      Ich suche einen neuen Schneeschieber bzw. eine Schneeschaufel. Jetzt bei den letzten Schneebergen ist meiner zerbrochen. Leider schon der zweite innerhalb von zwei Wintern! Gibt es denn keine "deutsche Wertarbeit" mehr? Ich will doch einfach nur einen haben, der nicht gleich bei etwas mehr Schnee als nur sanften Schneeflöckchen schon den Geist aufgibt. Habt ihr einen Tipp?

      in Plauderecke


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.