Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hostage

Das Apportierproblem und der Preydummy

Empfohlene Beiträge

Huhu!

Ich hab mal wieder eine Frage. Oder gleich mehrere.. Oder ein Problem :)

Lena holt wunderbar alles was ich verstecke oder werfe.. Problem: Sie gibt es mir einfach nicht wieder. Ich habs mit Tauschen probiert.. Gegenstand gegen Leckerlie. Klappte nur bedingt und ich habs leider irgendwann aufgegeben.

Das Problem, warum ich überaupt das Apportieren und Wiedergeben mit ihr trainieren will ist der, dass sie sobald die draußen ein Stöckchen findet, nicht mehr an sie ranzukommen ist. Sie rennt mir zwar nach, aber rennt an mir vorbei. Ich habs mit ständigem Richtungswechsel probiert und mit verstecken. Aber sobald sie mich gefunden hat, rennt sie wieder an mir vorbei. Sie verarscht mich. Und das will ich natürlich nicht durchgehen lassen.

Also dachte ich, ich könnts mal mit dem Preydummie versuchen.

Nach einem Tag training jetzt die Ernüchterung: Auch den bringt sie nicht zurück. Ich hab ihn immer genau vor ihrer Nase geöffnet und wollte ihr damit klar machen, dass das was ganz tolles ist und sie immer was tolles bekommt, wenn sie ihn mir bringt.

Aber sie versteht es nicht.

Welche Möglichkeiten habe ich denn nun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

du musst dem Hund erst das Halten beibringen und er den Dummy nur ausgeben darf, wenn deine Hund unter dem Kinn ist.

Wenn er das Halten und Ausgeben beherrscht dann darf er auch transportieren.

Ich glaub aber nicht, dass du dadurch das Stöckchen Problem löst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

NAja, es geht mir prinzipiell darum, dass ich irgendwas finde, was sie apportieren kann und mir auch wiedergibt. Damit sie sich gar nicht erst Stöckchen suchen muss. Vermeidungstaktik quasi ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wie gesagt, sie muss erst das Halten und Ausgeben vom Dummy lernen und dann geht es weiter. Verbiete ihr doch einfach das mit den Stöckchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist leider nicht so einfach :)

So gut sie sonst auch hört und alles befolgt, was ich sage.. Genauso sieht sie bei Stöckchen rot ;) Irgendwie braucht sie wohl eine Art Beschäftigung auf den Spaziergängen. Und da wäre der Preydummie ja toll.

Wie genau sieht denn das Training zum Halten und Ausgeben aus? Kann mir grad darunter nicht so viel vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab hier auch son Blödmann.

Ich hab ihm das anders bei gebracht, auch wenns vielleicht bessere Möglichkeiten gibt.

Als Erstes das ganze drumherum ändern. Wenn du arbeiten willst, willst du arbeiten. Wir haben immer damit angefangen nachdem wir ausgiebig gespielt und dann Unterordnung gemacht haben.

Sie kennt ja die Verknüpfung noch nicht, dass mit einem Dummy nicht gespielt wird.

Erstmal hab ich an jedem Dummy noch ne 1m Leine dran. Das macht sich besser zum werfen, finden (grad im Schnee) und wieder holen (grade zu Anfang - da kann man sich zur Not auch mal drauf stellen).

Einen Dummy toll zu machen hab ich damit angefangen, dass er ihn immer weider vor die Nase bekam und immer wenn er Interesse zeigt, gabs nen Leckerlie in die Gusch. Und das ein paar Wochen lang ohne das er überhaupt das Teil mal ins Maul bekam. Dazu muss ich sagen das mein Dicktier echt n Spätmerker ist. Beim Clickern würd ich mit meiner Geduld absolut den kürzeren ziehen :D

Nachdem die Nase immer gleich zum Dummy gegangen ist und das auch sofort sobald ich den aus der Tasche hab, hab ich ihm das Ding ins Maul gesteckt für paar Sekunden, dann "Gib Aus" gesacht und mir das Teil wieder geholt und Leckerlie in die Gusch. Das ging so schnell, dass er garnich weg laufen konnte.

Irgendwann hab ich das Ding dann auf den Boden gelegt. Er wusste natürlich was kam. Dieses rankommen und aufnehmen hab ich immer mit "Verloren" kommentiert. Sobald er das Ding in der Gusch hatte saß er vor (das kannte er ja schon von den anderen Geschichten- Gib Aus gibt es bei uns nur im Sitz vor), hat auf mein Gib Aus gewartet und dann kam gleich das Leckerlie in die Gusch.

Und so haben wir das immer weiter ausgedehnt.

Es gab auch Zeiten, wo er vor mir angefangen hat zu schütteln -was er natürlich NICHT darf. Dann hab ich mir die Leine geschnappt. Den Dummy ran geholt. Mit dem Ding in der Gusche hat er sich von allein hingesetzt und mit Kommando ging der Rest auch problemlos.

Viele fangen ja ganz anders an. Mit interessant machen und rumwedeln und spielen.... Hat bei uns aber dann genauso ausgesehen wie bei euch. Weil das auch in meinen Augen Aufforderung zum spielen ist.. und da darf er nun mal mit Spielzeug durch die Gegend flitzen.

Aber mit langem Atem und Vorgang wie oben beschrieben sind Dummys jetzt kein Thema mehr :) zumindest bei uns. Vielleicht hat noch jemand andere Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Stephie!

Ich arbeite mit Arni seit ca. 6 Wochen am Apportieren, da ich ihn auf norwegisches Bringsel umgestellt habe. Dieses "System" wurde von (wie soll es anders sein) Norwegern entwickelt. Die haben jahrelange Erfahrung und die hat sich schon bei vielen Hunden bewährt. Angeblich funktioniert das bei jedem Hund!

Man nehme ein Apportel (nimm etwas, was Mona noch nie im Maul hatte; damit spielen ist tabu) und kleine Leckerlis, die du zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen kannst. Ich fand Käse am besten, da dir Wurst rauflutschen kann.

Dann nimmst du das Apportel in die linke Hand (wenn du rechtshänder bist) und die Leckerli in die andere Hand. Achte darauf, das Leckerli nur zw. Daumen und Zeigefinger zu halten, so das man es noch sehen kann, die restlichen Finger zu einer Faust machen. Nun kannst du das Apportel an einem Ende halten und etwas bewegen, damit der Hund aufmerksam wird. Berührt Mona das Apportel mit der Nase gibt es ein Leckerli. Bei der ganzen Sache gibst du keine Befehle und sagst auch sonst nix, ausser evtl. fein o.ä. wenn sie es mit der Nase berührt.

Kann sie das gut, gibst du ihr den Käse erst, wenn sie auf das Apportel beißt. Das wird mit etwas Frust einher gehen, weil sie erstmal nicht versteht, warum sie nix mehr fürs berühren bekommt. Wenn sie richtig drauf beißt verlänger die Zeiten bis sie es irgendwann hält. Wenn sie es kurz hält, sei es nur eine Sekunde, lege schnell die Hand unter ihr Kinn (du musst das Kinn berühren), so das sie dir das Apportel in die Hand spuckt.

Es gibt NIE eine Belohnung, wenn das Apportel auf den Boden fällt. Aber für anfangs jedes Berühren und später jedes Halten gibt es ein Leckerli (die du anfangs immer in der Hand hast).

Wenn sie es gut hält kannst du mal schauen, ob sie es fängt oder vom Boden aufhebt. Sie sollte es dann halten, dir bringen und in die Hand legen, wenn du ihr Kinn berührst. Irgendwann, wenn das gefestigt ist, kannst du auch Hörzeichen einführen. Aber denke daran, nie das auf den Boden fallen beachten. Ignoriere es, nimm das Apportel, nächster Versuch.

Bei Arni hat es bis zum Transport ca. 5 Wochen gedauert, allerdings hatten wir die ersten zwei Wochen ein ungünstiges Apportel. Zur Zeit arbeiten wir mit einem Stück Schlauch.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=41341&goto=776549

Ich habe dir mal den Text von Wautzi reinkopiert, den sie mir damals geschrieben hat.

Davor habe ich wochenlang mit anderen Methodes geübt und nix hat geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso noch was..

Ich würde nicht mit dem Preydummy anfangen..und schon garnicht immer von dort raus das leckerlie nehmen. Das dauert gerade zu Anfang einfach zu lang.

Ich hab mit nem Welpendummy angefangen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Prinzip kann man alles möglich nehmen. Ich würde nur nichts nehmen, womit der Hund schon mal gespielt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gwenni: Das klingt sinnig, und auch so, dass Lena das schnell lernt. Verknüpfen kann sie eigentlich sehr gut. Ist ja nix anderes als Targettraining am Anfang. Und sogar toll beim Zugfahren anzuwenden :klatsch:

Muss ihr ja nicht gleich das Leckerlie aus dem Ding rausgeben.

Hab mir das irgendwie zu einfach vorgestellt :???:D

Aber nungut, wenn es nun mehr Arbeitseinsatz erfordert soll es so sein! Ich bin bereit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Preydummy Jagd-/Beute-Spielzeug

      Huhu! Ich habe es leider doppelt bekommen.... Es ist unbespielt. Als Warensendung würde ich es für 4 € versenden - evtl aber nur ohne Kartoon. Muss ich noch wiegen

      in Suche / Biete

    • Erziehung mit Preydummy

      Hallo , gestern war ich mit Oscar das erste Mal auf dem Hundeplatz . Unsere Trainerin arbeitet mit dem Preydummy .Erst dachte ich ja , ob das was bringt ??? Oscar bekommt sein Futter jetzt nur aus dem Dummy , und findet es klasse ! Wenn er das prima weiter macht , wird das Apportieren gelernt . Es geht im Prinzip um Beuteteilung , Bindung an seine Leute , und ums Abrufen . Hat jemand von Euch damit Erfahrung ??? Diese Hundeschule hat übrigens einen sehr guten Ruf , ist günstig ( 8 Euro

      in Lernverhalten

    • Poket Dummy 80g und Preydummy von Jan Nijboer

      Hallo, ich möchte wieder verstärkt an der Dummyarbeit feilen und somit bräuchte ich noch ein paar. Hat vielleicht jemand welche ab zu geben???

      in Suche / Biete

    • Kreative Ideen fürs Preydummy-Training gesucht

      Hallo zusammen Ich beschäftige Juma nun schon seit ca. einem Jahr während den Spaziergängen gerne mit dem Preydummy. Wir machen das nur just for fun (sind in keiner Hundeschule) und so langsam gehen mir die Ideen aus. Juma findet den Preydummy auch in schwierigeren Verstecken mühelos und darum bin ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen? Was ich mit Juma bereits gemacht habe: - Preydummy an Äste hängen, damit er hochspringen muss, um ihn sich zu

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Suche - Preydummy - mini - ND

      der Neupreis ist zwar net hoch, aber die Versandkosten von daher, wenns jemand gebraucht abzugeben hätte, wäre super.

      in Suche / Biete


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.