Jump to content
Hundeforum Der Hund
NemoNelly

Welche Veränderungen nach der Kastration?

Empfohlene Beiträge

Mich würde mal interessieren, welche veränderungen bei euren Rüden nach der Kastration festzustellen waren/sind.

Vom Verhalten, Aussehen (Fell, Körperbau ect.) usw...

Und in welchen alter wurde der Hund kastriert.

Dankeschön...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Überhaupt keine - habe aber diesemal meinen Rüden früh (unter 1 Jahr) kastrieren lassen.

Er ist jetzt 5 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"schubs"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keinen Rüden, aber die Rüden meiner Freunde die kastriert wurden haben keine nennenswerte Veränderungen, einer hat mehr Unterwolle bekommen aber sonst ist alles wie immer, ausser dass sie sich nicht mehr für läufige Hündinnen interessieren natürlich, obwohl das ja auch nicht unbedingt immer zutrifft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein kleiner hat sich auch nicht verändert und wurde mit 10 oder 11 Monaten kastriert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Loona wurde noch vor der ersten Läufigkeit kastriert. Sie ist inkontinent geworden und muss im Winter Medikamente dagegen einnehmen. Deswegen wollte ich Alina intakt lassen, doch sie hatte eine Gebärmutterentzündung und musste dann kastriert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde niemanden empfehlen seine Hündin vor der ersten Läufigkeit kastrieren zu lassen.

Diese Methoden kommen aus der USA, da will man die Hunde im Welpenwesen erhalten.

Eine Hündin, als auch ein Rüde brauchen die Hormone um sich, dem Geschlecht entsprechend,

entwickeln zu können. Hormone spielen im Körper eine Immense Rolle.

Wenn Kastration, dann sollte die Hündin, um Habbitus und Wesen entwickeln zu können, nach der dritten Läufigkeit kastriert werden. Späterer Zeitpunkt möglich, abwer vorher - nein bitte nicht.

Einem Teenager nimmt man ja auch nicht im Alter von 14 Jahren die Brust weg nur damit er keinen Brustkrebs entwickelt, oder?

Ich selbst habe einen kastrierten Rüden (Kastration im Alter von 2.5 Jahren), er hat keine Wesensveränderungen und auch keine Fellprobleme.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor der ersten Hitze würd ich auch nicht kastrieren lassen lieber eine oder auch 2 abwarten, so schlimm ist das auch nicht wenn die Mädels mal läufig sind , geht vorbei,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Leo mit 13 Monaten kastrieren lassen und er hatte körperlich überhaupt keine Veränderung.

Der einzige Nachteil ist, das er manche Tage duftet wie eine läufige Hündin.

Das macht dann bei uns im Wald nicht ganz soviel Spaß mit den "sehr hormongesteuerten" Rüden.

Ich weiß aber, das es bei anderen Kastraten nicht der Fall ist. Leider hat unser in dem Fall ganz laut "hier" geschrien. ;O))

LG

Tanja&Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rüde Kastration

      Hallo, ich habe am Montag Kimba kastrieren lassen. Nun mache ich mir doch Sorgen, weil es etwas rot geworden ist rund um die Narbe. Beim Gassi gehen läuft er ganz normal, aber Zuhause ist es dann doch so, dass er nicht gehen will und nach ein paar Schritten sich wieder hinsetzt, als hätte er Schmerzen. Er hat aber auch als ich geschlafen habe, mal dran geleckt. Einen Trichter haben wir nicht bekommen. Was meint ihr, ist es nur Schauspielerei oder sollte ich doch zum TA?  Ich werde euch

      in Gesundheit

    • Kastration

      Meine Hündin ist zum 1. Mal läufig. Habt ihr eure kastrieren lassen?. Was könnt ihr mir empfehlen.  Sie lässt zuhause brav ihr Windelhöschen an. Sie ist vielleicht, im Moment, etwas anhänglicher als sonst, aber sonst merke ich keinen Unterschied. 

      in Gesundheit

    • Kastration der Hündin: Folgen?

      Hallo zusammen   in anderen Threads, in denen es um Kastration geht, erwähnen einige von euch immer wieder diverse Veränderungen, die nach der Kastration zu beobachten waren -Verhaltensänderungen, Inkontinenz, Änderung der Fellbeschaffenheit etc.   Ich würde das gerne hier sammeln, der Übersicht wegen. Natürlich ist es auch erwähnenswert, wenn keine Veränderungen aufgetreten sind oder gar Verbesserungen, im Verhalten z.B.   Interessant sind natürlich auch die

      in Gesundheit

    • Hormonsubstitution nach Kastration

      Weiß jenand, ob es gut und möglich wäre, einem kastrierten Hund nach dem Eingriff Hormone zuzuführen? Bei Menschen macht man das, bei Tieren nicht. Warum?

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.