Jump to content
Hundeforum Der Hund
Inschn

Maulkorb zum Schutz vor Giftködern?!

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag
Originalbeitrag

Das wage ich zu bezweifeln.

Zum Beispiel bei vielen Hunden, die lange Hunger gelitten haben.

Da wirst Du um mehr Zwang und starke Einwirkung nicht herum kommen.

Ich habe kein Problem, meiner auch mal eine kräftige Ansage zu verpassen, und notfalls auch sehr deutlich zu werden.

Aber ich kenne auch Hunde, da funktioniert es nicht.

Die rennen dann eher mit dem Fressbaren weg, als es auszuspucken.

Dann hat man auch nichts gewonnen.

Und immer nur an der Leine, naja, da ist der Maulkorb auch nicht schlimmer.

Alles falsch und nicht verstanden.

jetzt bin ich mal gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich denke hier müsste man auch mal ein"bisschen" zwang und Druck definieren. Klar, den meisten Hunden kann ich es bei bringen nichts draußen zu fressen (zumindest zu 98%).

Das ist doch schon mal eine Zahl. So sind auch meine Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten hier im Westen von München 2013 viele Giftköderfunde.

Das war so schlimm, dass sogar die Polizei Streife ging an den Fundstellen, um den Täter evtl. auf frischer Tat zu erwischen.

In dieser Zeit war auch unser Gassigebiet "verseucht".

GSD hatte ich schon einen gut sitzenden MK für Poldi zuhause liegen. Im Jahr davor hatte ich ihn wegen unseres 1. Urlaubes in Italien langsam daran gewöhnt.

Ich war so froh um diese Lösung - einfach MK drauf und ich konnte ohne Angst in diesen schlimmen Wochen spazieren gehen.

Für mich ist ein MK immer noch die beste Lösung.

Und ich kann nur allen empfehlen, geht in Ruhe einen MK aussuchen und macht ein langsames Training zuhause - dann seit ihr auf der sicheren Seite, wenn auch bei euch Giftköder ausgelegt werden.

Lieber ein Halsband weniger und dafür eine Lebensversicherung an der Hundegarderobe hängen.

Gute Anleitungen zum antrainieren gibt es auf YouTube!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerhard, sag uns Bescheid, wenn die Ausstrahlung ist. Gerhard, ein neuer Hundeflüsterer am Fernsehhimmel.

Sorry, aber Deine Kommentare kann echt jeder machen. Nachvollziehbar ist was anderes.

LG Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde einen Geschlossenen Maulkorb nehmen alles andere wäre mir noch zu Unsicher.

Klick

oder sowas

Klick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

poldischatz

Man wird nie den Köder-leger auf frischer Tat ertappen ,das wäre zu schön zum glück gab,s hier noch keine Meldung oder Vorfälle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Also mein Hund nimmt draußen auch nichts auf! Letztens hat er ein Wurstbrot "gefunden" und mich dann fragend angeschaut. Gut.

Außerdem kann ich ihm tausend Wurststücke vor die Nase legen und er nimmt sie erst nach meinem OK. Auch gut.

Das ist bei uns auch so aber mein Hund ist auch kein Staubsauger

Bevor ich aber nur noch Angst habe bei Spaziergang würde ich meinen Hund auch an einen MK gewöhnen

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Aurora

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Aber es war so eine Wut auf den Giftköder- Leger überall auf den Gassiwegen, dass die Polizei irgendwas machen musste!

Und manchmal hilft ja auch der "Kommissar Zufall".

Auf jeden Fall stand es in der Zeitung und vielleicht hat sich der Täter dann nicht mehr getraut, weiter seine Giftpäckchen bzw. Hackfleischbällchen mit zerschnittenen Rasierklingen zu verteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Tierarzt habe ich schon mehrfach Teile aus Stoff gesehen, sieht weniger dramatisch aus,

so verhindern die dort, dass z. B. der Tierarzt gebissen wird.

Die Bilder, die ich bisher hier gesehen habe, wirken schon alle recht wuchtig, gibt es nicht auch etwas anderes, als aus Leder, Kunststoff oder Metall - Körben ???

Adiba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War das beim Tierarzt eine Maulschlaufe? Die verhindert aber nicht , dass der Hund verbotenes frisst. Und hecheln kann er auch nicht - ganz schlecht!

Vielleicht findest du hier was?

http://www.chicundscharf.com/index.php

Poldi hat einen braunen Kunststoff MK, der ist nicht wuchtig und fast unsichtbar, da Hund braunes Fell hat.

Und wenn so ein "Tut nix" Hundeexemplar auf uns zugestürmt kommt. ist es immer wieder amüsant, wie schnell doch Herrchen/Frauchen plötzlich rennen können, wenn sei checken, dass Poldi einen MK trägt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ö und I öffentliche Verkehrsmittel-Maulkorb

      Hat hier jemand Erfahrungen?    Muss ein Hund in Österreich und Italien in Bus und Bahn ein Maulkorb tragen?   Gibt es da diese Auflagen?   Bin da bald im Urlaub unterwegs.   Danke euch für ein paar Hinweise

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Der Maulkorb - Pro und Contra

      Angeregt durch die Diskussion in einem anderen Thread habe ich mich gerade gefragt, was eigentlich für oder gegen den Gebrauch eines Maulkorbs sprechen könnte. Ich hätte jetzt die (naive?) Vorstellung, dass ich bei einem Hund, der beispielsweise kritisch mit Menschen (gerade innerhalb der Familie) agiert, ein gutes Maulkorbtraining absolviere, ihm dann das Ding im Alltag aufsetze und abends wieder abnehme. Routinemäßig. An einer Stelle im Thread las ich so etwas wie "kein Vertrauen", wenn der Hu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Passt der Maulkorb oder lieber weitersuchen?

      Hallo zusammen,   derzeit machen wir mit Louis eine Maulkorbgewöhnung. Da Louis skeptisch gegenüber Fremden ist und es schon zu knurren, verbellen und Luft-Warnschnappen kam (leider weil wir zu dem Zeitpunkt nicht das richtige Handling kannten - nun sind wir in professionellen Händen), möchten wir nun dass er in kritischen Situationen einen Mauli trägt. Dieser sollte daher auch mehrere Stunden bequem sitzen. Nun haben wir erstmal in unserer "Not" einen beim Futterhaus gekauft "Baserkvi

      in Hundezubehör

    • Laboruntersuchungen von eventuellen Giftködern...

      Ich komme mit Emma gerade mal wieder vom TA, ihr Blut wurde nochmal auf die Gerinnungszeit untersucht, für den Fall, dass in den Würsten Blutverdünner drin waren, ist aber alles ok. Dann erzählte mir die TÄin, dass in Niedersachen (?) die Labore nur noch eingeschicktes Material auf Gift untersuchen, wenn zuvor eine Anzeige (gegen Unbekannt) bei der Polizei erfolgt und dann diese das Material an das Labor einschickt. Ich kann mir das gar nicht vorstellen, wenn ein TA der Meinung ist, das könnte e

      in Gesundheit

    • Eifersucht bzw. Schutz-und Wachtrieb

      Hallo,   ich habe ein Problem was mich nun schon einige Tage beschäftigt. Loki 5 Monate zeigt doch sehr großen Schutztrieb bzw. Eifersucht. Bei Menschen ist es ihm egal, aber sobald ich eine meiner Katzen auf den Arm nehme, oder sie sich auf mich drauf legen geht es los. Er kommt an jammert, bellt usw. Das selbe zeigt er wenn meine Hündin zum kuscheln kommt. Ich unterbinde dann mit nein und schicke ihn weg oder stehe selber auf und gehe. Ich rufe derzeit auch bewusst meine Hündin öfter

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.