Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hova

Drohfixieren - typisch für Deutschen Schäferhund?

Empfohlene Beiträge

Hallo

Mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, dass viele Schäferhunde und manchmal auch Mixe andere Hunde aus der Distanz fixieren und oft eine Art Anschleichen zeigen. Auch Juma macht das bei fremden Hunden (das Anschleichen nicht so ausgeprägt, aber das drohende Fixieren), obwohl er eigentlich ein freundlicher Hund ist und die anschliessenden Kontakte zu 99% friedlich ablaufen. Wenn ich so nachdenke, kenne ich praktisch keinen DSH, der dieses Drohfixieren nicht zeigt, ganz egal, ob er mit anderen Hunden verträglich ist oder nicht.

Woran mag das liegen? Ist das ein typisches Hütehunde-Verhalten? Sollte man das unterbinden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne viele Schäfis, die das nicht machen und auch einige "Nicht-Schäfis", die das machen - meine hat das auch mal ´ne zeitlang versucht. Ich würde (bzw. habe es unterbunden), weil ich es total unhöflich und auch gefährlich finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne das auch so und meine Hunde "hassen" es leider total - Pepper ist sofort auf 180.

Das ist aber bei vielen Hütehunden so, ob Schäfi oder BC. Ich würde mal fast behaupten, dass es auch wegerzogen werden kann...

Was sagen denn Kenner dieser Rasse?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin kein Kenner ;) , aber meine Tervueren-Huendin fixiert auch sehr gerne andere Hunde, und viele Hunde reagieren darauf unsicher bzw aggressiv. Ich unterbinde bzw unterbreche das Fixieren. Vielleicht kann man es wegerziehen, auf jeden Fall finde ich, dass der Hundehalter da eingreifen muss.

Laut meinem Trainer handelt es sich allerdings nicht um 'richtiges' Fixieren, da die Huendin weiterhin ansprechbar ist und zB auf 'Sitz' reagiert. (Dazu wuerden mich auch mal andere Meinungen interessieren - ich denke mal, dem anderen Hund ist es relativ egal, ob der fixierende Hund noch ansprechbar ist?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joop. Das ist eine Eigenschaft die gerade im Hütebereich gebraucht wird und bei den Rassen heraus gezüchtet wir. Die fixieren die Schafe, woraufhin das Schaf normaler Weise "flüchtet".

Weiß ich von meinen Schafen, sobald man sie ansah hauten die ab und auch Tauben reagieren darauf mit Flucht.

Fixieren/angucken ist erst mal ganz neutral "Ich möchte Kontakt", wer nicht guckt der will auch keinen Kontakt. Dann kommt der Rest der Körpersprache hinzu und sagt damit was genau der Hund mit seinem Blick ausdrücken will. Fixieren und anschleichen : Gleich greife ich an, kann auch spielerisch gemeint sein.

Fixieren deines Hundes zu anderen hat immer zur Folge das, das die kommen werden und im Zweifel auch wenig nett kommen ;) Wenn sie sich provoziert fühlen (Rest der Körpersprache)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oftmals fixieren auch Retriever und kommen dann distanzlos und bollerig auf meine Hunde zugeschossen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es bei allen Rassen, weil wie schon erwähnt in der Hundewelt bedeutet es erst mal "Ich möchte Kontakt".

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Cattles fixieren auch. :)

Yuma nicht .. der sieht was, fährt sich hoch, jault, bellt, hoppst rum, versucht irgendwas ins Maul zu kriegen zum Zerren und dreht vollkommen am Rad.

Fixieren finde ich übrigens einfacher. :Oo

In beiden Fällen aber muß ich reagieren, BEVOR sie ihr Programm abspulen, der eine so, der andere eben anders ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oftmals fixieren auch Retriever und kommen dann distanzlos und bollerig auf meine Hunde zugeschossen!

Ohne meine Einwirkung wuerde meine Dame das genauso machen.

@Chubais - Gerade kleinere oder schuechterne Hunde (das sind jetzt meine Erfahrungswerte, die in keinster Weise kritisch gemeint sind!) reagieren oft aengstlich/knurrend/leinepoebelnd auf das Fixieren, obwohl der restliche Hund (also mein Hund) sagt 'Spiel mit mir!'. Deshalb finde ich das Fixieren nicht akzeptabel und unterbinde es. Was stimmt da nicht - die Koerpersprache meiner Huendin oder die Erwartungshaltung der anderen Hunde?

Ich finde das wirklich ein interessantes Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Verhalten der anderen ist eigentlich nicht normal für mich, wenn ein Hund signalisiert spiel mit mir. Es gibt andere Kommunikationsmittel unter Hunden zu signalisieren lass mich in Ruhe als zu pöbeln oder zu knurren, mir fehlen da Vorstufen - es sei denn deine reagiert nicht auf die Vorstufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 7 Monate alter Schäferhund

      Ich wurde gebeten bei der Vermittlung eines Hundes zu helfen. Ende 60 und einen kleinen Schäferhundwelpen ins Haus geholt was leider nicht so lief, wie erhofft. Gesundheitlich ging es nun Bergab, totale Überforderung und klinsch in der Familie.. und jetzt sucht der kurze schweren Herzens ein neues Zuhause.  Er ist ein kleiner Rohdiamant der noch viel, viel lernen möchte. Auf Menschen geht er offen und neugierig zu ohne dabei ungestüm zu sein. Bei Hundebegegnungen ist er auch sehr neugi

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Shiba Ino/ Altdeutscher Schäferhund

      Hallo, ich werde mir demnächst meinen ersten Hund zulegen. Die kleine ist ein Mischling aus einem reinen Shiba Ino und dem Altdeutschen Schäferhund.  Ich wollte nach Tipps für eine gute Erziehung fragen? Und habt ihr damit schon Erfahrung gemacht? Gibt es spezielle bei dieser Mischung etwas zu beachten oder irgendwelche Krankheiten?    Bin über alles sehr dankbar. 😀

      in Hundewelpen

    • Typisch für Hundepension?

      Hi,    Ich hatte ursprünglich überlegt meinen Hund öfter in eine Pension zu geben. Da ich aber einen zuverlässigen Sitter habe, steht das gerade nicht an. Dennoch war ich sehr erstaunt. 15 Hunde in einer sehr großen Garage Plus 4x so großen Garten. Jeder der kommt, alle zusammen, bis man seinen wieder abholt. Fand ich gruslig!  Eine Freundin gibt ihren Neuzugang jetzt wo hin, seitdem ist er meinem Hund gegenüber sehr aggressiv. Sie meinte, das würde er wegen der Pension mache

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Schäferhund-komplex?

      Hallo zusammen 😃 Wir haben eine 7,5 Monate alte Rhodesian Ridgeback Hündin die sich prächtig entwickelt.  Sie ist eine eher vorsichtigere Hündin aber suuuper neugierig und total lieb. Andere Menschen und Hunde findet sie immer toll und möchte am liebsten mit jedem spielen. Wir treffen auch regelmäßig die verschiedensten Hunde und sie verhält sich immer toll.  Jetzt aber zu meiner Frage 🤔 Als sie ca 4 Monate alt war, kam bei uns im Wohngebiet ein erwachsener Schäferhund auf sie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: JUANA, 6 Jahre, Schäferhund-Mix - braucht Menschen, die ihr Gelegenheit zur richtigen Körpersprache ermöglichen

      Schäferhund-Mix Juana (geb. 06.01.2012) ist leider ein trauriges Beispiel für gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Dies lag jedoch keinesfalls an den Bemühungen der Besitzer, denn diese haben von Anfang an Hilfe und Anleitung in einer Hundeschule gesucht. Leider gibt es noch immer einige Hundeschulen, welche lieber veraltete Dominanztheorien und für Hunde undurchsichtige Korrekturmaßnahmen unterrichten, anstatt ihren Wissenstand an moderne Verhaltensforschungen anzupassen. So musst

      in Hunde suchen ein Zuhause


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.