Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tschuringa

An die Orijen (Zu)fütterer

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

normalerweise barfe ich ja.

Allerdings nehmen wir dieses Jahr unsere Kimba mit in Urlaub

und da ist mir BARF zu umständlich ist, will ich 'nen Sack

Orijen bestellen.

Frage: Wie sieht es mit den "Abgasen" aus???

Mein Mann würgt mich, wenn der Hund das Womo zunebelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte Orijen auch neulich als "Urlaubsfutter".

Abgase gab es nicht. Dafür etwas mehr Output als bei der Rohfütterung, aber noch im normalen Rahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dito!

Und die Umstellung von Barf auf Orijen klappte 1A!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marianne,

für meinen nächsten Urlaub ist als Alternative Trockenfleisch geplant (kriegt man hier: http://www.properdogs.de )

Ist zwar nicht ganz billig - aber für unseren Urlaub gönne ich mir mal den Luxus.

(Dort wird interessanterweise aber auch Orijen als Urlaubsalternative angeboten ...)

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisher hatte Elli keine Blähungen von Orijen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Marianne,

für meinen nächsten Urlaub ist als Alternative Trockenfleisch geplant (kriegt man hier: http://www.properdogs.de )


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49099&goto=952414

Mein Internet findet unter dem Link nix! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Marianne'

für meinen nächsten Urlaub ist als Alternative Trockenfleisch geplant (kriegt man hier: http://www.properdogs.de )


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49099&goto=952414"

Mein Internet findet unter dem Link nix! :???
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49099&goto=952450

Da ist ein s zu viel. Der richtige Link ist: http://www.properdog.de

Bei unserer Ayla hab ich ein Teil gefroren mitgenommen und

den Rest mit Trockenfleisch von Vollmers gefüttert.

Allerdings ist es ein gewaltiger Unterschied, ob ich 7 kg oder 32 kg füttern muss.

Im Womo ist mir das zu aufwändig. Für vier Wochen kann ich auch kein püriertes Gemüse

einpacken. Dafür ist das Gefrierfach zu klein. Für uns soll schließlich auch noch was rein. ;)

Deshalb werd ich im Urlaub weitgehend Trockenfutter füttern.

Gelegenheiten zum Frischfüttern, wenn sich welche bieten, werd ich mir allerdings nicht entgehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, Danke! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ist ein s zu viel. Der richtige Link ist: http://www.properdog.de

Bei unserer Ayla hab ich ein Teil gefroren mitgenommen und

den Rest mit Trockenfleisch von Vollmers gefüttert.

Allerdings ist es ein gewaltiger Unterschied, ob ich 7 kg oder 32 kg füttern muss.

Im Womo ist mir das zu aufwändig. Für vier Wochen kann ich auch kein püriertes Gemüse

einpacken. Dafür ist das Gefrierfach zu klein. Für uns soll schließlich auch noch was rein. ;)

Deshalb werd ich im Urlaub weitgehend Trockenfutter füttern.

Gelegenheiten zum Frischfüttern, wenn sich welche bieten, werd ich mir allerdings nicht entgehen lassen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49099&goto=952459

Danke für die Link-Korrektur :kuss:

Da das Futter getrocknet ist und mit heissem Wasser aufgefüllt werden muss, liegt es gewichtsmässig etwas unter einem vergleichbaren Trockenfutter.

Ich brauche pro Tag und Hund ca. 220g Trockenfleisch/Flocken-Gemisch (frisch kriegen sie ca. 800 - 850g Futter pro Tag). Bei 2 Hunden und 10 Tagen Urlaub sind das 4,5kg die ich mitnehmen muss. Also überschaubar.

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mal bei Properdog geschaut. Billig ist das Zeug wirklich nicht. :think:

Das Vollmers Trockenfleisch ist zumindest erheblich billiger und wurde von Ayla gut angenommen.

Dazu kommt, dass ich ja auch noch Gemüse(flocken) kaufen muss.

Insgesamt ist das jedenfalls teuer als ein Sack Orijen, der ja auch nicht gerade billig ist.

Von den Zusätzen die ich alle im Womo mitschleppen muss, ganz zu schweigen.

Bei den Gemüseflocken hab ich das Problem, dass Kimba sie nicht verwertet.

Die kommen so wieder wie sie reingegangen sind. Ich hab Lunderlandflocken

hier, die muss ich alle in der Moulinette zu Staub verarbeiten, damit sie nicht nur Ballast sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.