Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Angel82

Biothane Schleppleine, Tipps?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach einer neuen Schleppleine (20m) und wollte fragen, ob ihr Erfahrungen mit den "neueren" Biothane Leinen habt?!

Sind die wirklich so gut das sich die teure Anschaffung lohnt...ziehen die kein Wasser auf, bleiben die auch bei Regen "rutschfest" usw....?!

Habe eine 20m "Such"leine (diese dünnen) und eine 10er Kunstoffleine....auf der man schon mal gerne (z.B. bei Schnee) ausrutscht..... ;)

Ich würde halt gerne wissen ob sich die Investition lohnt?

Vielen Dank :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gute Erfahrungen damit. Meine Freundin stellt solche Leinen und Halsbänder her. Sie ziehen kein Wasser. Sind immer leicht zu säubern, also einfach das Beste was man sich zulegen kann.

Wir haben bis jetzt auch noch von nirgends schlechtes Feedback bekommen.

Also kann ich dir das mit gutem Gewissen empfehlen.

LG Marcel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache die Teile auch selber und ich kann jedem nur empfehlen Biothane zu verwenden!

Weder saugt es sich mit Wasser voll, noch wird es brüchig!

Ich mache auch Pferdezubehör daraus und bin echt begeistert!

Bei meiner Schleppleine habe ich immer nen alten Lappen dabei damit ich eben kurz drüberputzen kann und meine Hände sauberbleiben.

Übrigens ist das selbermachen um einiges günstiger wie fertig kaufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die kannst du leicht selbst machen.Ist billiger als kaufen ;)

http://www.worring-leder.eu/epages/61897452.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61897452/Categories/%22Bioplastic%20/%20Biothane%22

Du brauchst nur Biothane (am besten Beta), einen Karabinerhaken und Buch/Chicagoschrauben zum zusammenschrauben ( sowas http://reitsportgeschenke.tradoria.de/p/1965668/chicagoschrauben-flower?cid=preisroboter )

Ich habe mir 2 Biothaneleinen gemacht und bin super zufrieden. Sie sind leicht....fühlen sich angenehm an und sind absolut schmutzresistent,reissfest und einfach sauberzuhalten - kurz unter fliessend wasser halten oder abreiben und sauber sind sie :)

lg Isy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich bin auch zufrieden damit. Habe mir eine 6m-Leine selbst gemacht!

Ich befürchte nur 20 m könnten etwas sperrig sein......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ich schätze das man Biothaneleinen besser als Kunstoffleinen "zusammenlegen" kann.....20m sollten es schon sein....da ich sie (leider noch )nicht von der Schlepp lassen kann...

Tasche habe ich eh immer mit.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage an die, welche sich Leinen/Schleppleinen selber gemacht haben:

Welche Breiten habt ihr für wie lange Leinen genommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe für meine aktuelle das 13mm genommen!

Link für Biothane

Da kannst Du auch Biothane in kleineren Mengen bestellen und auch passende Beschläge dazu!

Dann hast Du nur einmal Versandkosten! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut sind sie zweifelsohne. Allerdings würde ich heute bei einem bestimmten Shop ganz sicher keine mehr kaufen, weil mir dort der neue Alukarabiner nach dreimaliger Nutzung gebrochen ist und der Kundenservice bei diesem Shop total miserabel war, obwohl die Ware dort für Hunde in Aktion sein soll. Naja, meine Hunde sind vielleicht zu aktiv ;-)

Deshalb kaufe ich künftig auch das Material und lasse die Leine von einem Schuster fertigstellen. Das habe ich auch bereits vielen Pflegestellen von uns empfohlen, die das bereits so gehandhabt haben. Die Einsparung ist außerdem immens.

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut zusammenlegen kann man die nicht , die sind schon sperrig und ein bißchen rutschig werden sie auch wenn sie nass sind ansonsten aber super !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schleppleine mit/ohne Handschlaufe, Gewichtung der Vor- und Nachteile

      Ich hab jetzt seit ein paar Tagen eine 15m-Schlepp, erst beim Eintreffen stellte ich fest, daß diese keine Handschlaufe hat. Vorteile sind ja klar, geringeres Verhedderungsrisiko, potentiell weniger gefährlich. Nachteil ist, daß man keine Handschlaufe zur Absicherung hat. Wie sind da die Erfahrungswerte und welche Möglichkeiten gibt es, den Hund ohne Handschlaufe zu sichern? Wie gewichtet ihr die Vor-/Nachteile, wahrscheinlich auch abhängig vom Hund (Größe, Zieheigenschaften, etc.) ?  

      in Hundezubehör

    • Von der Schleppleine zum Freilauf ...

      Hallo ,    amgeregt durch unseren "Hundekumpelthread" & die angesprochene Schleppleinenfalle versuche ich Johnny gerade von der Schleppleine zu entwöhnen .     Er läuft wenn wir mit anderen Hunden unterwegs sind gut ohne Leine ( hält einen für mich angemessenen Radius & ist abrufbar )  . Sind wir alleine unterwegs war er bisher immer an der schleifenden Schlepp & das lief gut .   Nunja ich habe es jetzt 3 mal ohne Schleppleine in ganz einsamen Gebieten v

      in Hundeerziehung & Probleme

    • verstellbare Führleine aus Biothane - rund oder flach? Lennie oder Bellepet?

      Hallo, ich liebäugel ja schon länger mit einer 3-4m langen verstallbaren Biothane Leine. Ich schwanke zwischen einer von Lennie - die gibts in runder und flacher Ausführung oder einer von Bellepet. Diese sind etwas kostengünstiger, allerdings vernietet (sagt man das so?^^), und nicht genäht, wie bei den Lennie Leinen. Momentan ist trotzdem Bellepet mein Favourit, da es in einem Shop gerade 20% Rabatt auf (Bellepet) Biothane Leinen gibt.   Hat jemand Erfahrungen mit einer

      in Hundezubehör

    • ...vom Freilauf zur Schleppleine!

      Zufälle gibt's - aber aus akutem Anlass eröffne ich dieses Thema diametral zu dem aktuellen Thread von @BastisWunderland. Ich könnte nämlich ebenfalls ein paar gute Ratschläge brauchen!   Seit wir uns nach einer Woche Schleppleine getraut haben, kennt unsere Junghündin seit dem Alter von 9 Wochen nur die Extreme von Führleine und Freilauf, etwas anderes haben wir im Alltag nie benötigt. Nun müsste es aber für ein paar Tage zurück an die (lange) Schlepp gehen, da die ersten Stehtage nah

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Schleppleine

      Mir ist es ein Bedürfnis über "die Schleppleine" zu schreiben.   1. Ein Schleppleine, macht aus einem nicht hörenden Hund keinen einen Hund der hört (auf Kommandos), sondern ist eine Leine, eine Leine, ein Leine. Diese ist zum festhalten gedacht, damit der Hund nicht vor Autos läuft, andere Tiere jagt, fremde Menschen und Hunde belästigt ect.   2. Wenn ein Hund es nie gelernt hat das LEINENENDE zu verstehen, als das was es ist, nämlich die Einschränkung /das Ender seiner

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.