Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel82

Biothane Schleppleine, Tipps?

Empfohlene Beiträge

Also zu den Knoten: Wir führen in der RH-Staffel (3 Leute) die Hunde an einer 5m Leine zum Opfer zurück (Anzeige ist Bringsel und 2x Freiverweis) und da ist es halt blöd, wenn du die Leine aus der Tasche nimmst, auf den Boden wirfst, Karabiner an den Hund und dann den Hund losschickst und sich dann ein Knoten bildet. Da hat man oft nur noch 2m Leine und das ist mehr als ungünstig. Rausgehen tun die Knoten leicht, aber das sie überhaupt reinkommen ist ungünstig. Ein Freiverweiser aus der Staffel hat eben eine 6mm/ 5m Fettlederleine und da verknotet nie was, wenn er die Leine auf den Boden wirft, Hund losrennt und er die Leine durch die Hände gleiten lässt.

Zum Material: Ne Bekannte hat ne Neon-Orange, keine Ahnung welches Biothane das ist. Und ich hab eine Glow (Führleine) und die ist total störrisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch eine Biothane. Verhältnismäßig billig, daher auch störrisch, aber das störrische führt dazu, dass ich noch nie einen Knoten drin hatte. Ich will sie sowieso nicht in der Hand halten, von daher ist egal wie störrisch sie ist. Sie gleitet dem Hund gut nach, stört ihn nicht, nimmt keine Feuchtigkeit. Als Schlepp finde ich Biothane unschlagbar. Ich habe auch noch eine kurze Schlepp aus Fettleder, die verknotet schon hin und wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.