Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anoulie

Polizei überfährt absichtlich Hund - Halterin soll nun Schaden bezahlen

Empfohlene Beiträge

:wall::wall::wall::( ohne worte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Juristisch sicher korrekt, menschlich naja...

Die Dame hat doch sicher eine Versicherung für den Hund, diese kommt ja auch für Unfälle die der Hund verursacht auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*unglaubllich*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:wall::wall::wall::( ohne worte.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49182&goto=954196

Naja, wenn durch einen panischen Hund Menschen im Straßenverkehr gefährdet werden und es keine andere Möglichkeit gibt?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf "das" bezieht sich das "ohne Worte" nicht.

Sondern auf die Schadensersatzforderung.

Würde mich mal interessieren, ob die Haftpflichtversicherung überhaupt zahlt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das darf ja wohl nicht wahr sein! :???

Abgesehen von der Tragödie die dahinter steht, wenn der Hund sich losgerissen hat - kommt dann nicht die Versicherung (die die Frau hoffentlich für den Hund hatte) dafür auf?

Sie hat ihn ja nicht absichtlich auf die Strasse laufen lassen...

Auch wenn das alles rechtens sein sollte, vom Menschlichen ist das unter aller Kanone! Es werden Millionen verschleudert, als ob es da auf die 2.500 Euro noch ankommen würde... :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde mich interessieren ob die Beamten es sich nicht einfach zu leicht gemacht haben. Erschießen ging nicht aber überfahren???

In Saarbrücken wurde wegen eines ähnlichen Vorfalls das ganze Autobahnkreuz ne 3/4 Stunde gesperrt.

Stelllt sich die Frage ob die überhaupt etwas anderes probiert haben.

Und dann ne Rechnung schicken ist ja wohl der Gipfel.

Was ich denen wünsche darf ich hier gar nicht schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kommt mir wie eine nachträgliche Ausrede vor. Ich glaub davon kein Wort.

Wenn man den Lauf eines Hundes so berechnen kann, dass man ihn überfahren kann, kann man ihn auch erschießen. Das ganze ist im wahrsten Sinn des Wortes unglaublich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, Mein Freund ich Helf Dir oder so ähnlich..........ob man dazu noch was sagen kann/soll ist fraglich, hätte sicher für das eine ene andere Lösung gegeben und für die Forderung des Schadenersatztes........ohne Worte ........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundehalter muss nach Kutschunfall für Schaden aufkommen

      Hi!   Eben habe ich diesen Artikel gefunden   http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ulm/pferdehalter-bekommt-schadenersatz-14792952.html   Irgendwie finde ich das Urteil nicht gerechtfertigt.    Der Hund war offensichtlich weder aggressiv noch irgendwie besonders schnell unterwegs. Eine Leinenpflicht in dem Gebiet bestand ebenfalls nicht. Warum also muss der Hundehalter für den Schaden aufkommen, wo doch ein verkehrssicheres Pferd meiner Meinung nach eig

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hund absichtlich überfahren....unfassbar, die menschliche Seele

      ...eine furchtbare Schlagzeile. Seitdem ich selbst einen Hund habe, geht mir das grässlich nahe. Meine Gedanken sind bei dem kleinen Jungen.     http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/sieg-und-rhein/troisdorf/Hund-eines-13-Jährigen-von-Auto-überfahren-article3450727.html

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Was haltet ihr davon: Hund bei Polizei als Tröster?

      http://www.rp-online.de/nrw/panorama/essen-hund-peng-troestet-kinder-nach-unfaellen-aid-1.6539665

      in Plauderecke

    • Stachelwürger bei der Polizei?

      Hallo liebe Foris,    Ich habe vorhin auf der Straße und vor einigen Tagen bei einer Doku über Polizeihunde Stachelwürger im Einsatz gesehen (hat mich leeeicht verstört,  da ich die Dinger auf die Pest nicht ausstehen kann...). Ich hatte bis jetzt jedoch im Kopf,  dass diese nach §3 vom Tierschutzgesetz her verboten sein sollten. Wieso sieht man sie dann ausgerechnet bei einer Einrichtung wie der Polizei? Noch dazu im TV und auf der Straße  zur Schau gestellt?  Wäre nett wenn mir

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Autounfall, wer haftet? Muss ich zur Polizei?

      Hi, kennt sich jemand mit sowas aus?   Mir ist ein Kind mit dem Fahrrad vor das Auto gefahren. Der Junge sah erstmal unverletzt aus, da habe ich ihn nach Hause gebracht.   Habe dann erst später bemerkt, dass mein Auto vorne total beschädigt ist.   Da der Junge Flüchtling ist habe ich so meine Bedenken, ob die Eltern denn eine Versicherung oder Geld haben. Oder muss meine Versicherung für die Reparatur aufkommen? Ich habe nur eine Teilkaskoversicherung.   Habe jetzt Angst, dass ich auf d

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.