Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
agleh

2 Doggen gestohlen

Empfohlene Beiträge

Hallo ich hoffe, ich darf diese Mitteilung aus einem anderen Forum hier veröffentlichen?

Helga

Hier der Text:

Hallo,

heute morgen erhielt ich diese Mail vom Züchter meines Casimir´s.

Bei Pluto handelt es sich um den Neffen von Casimir.

Ich habe heute bereits mit der Dame telefoniert. Sie ist am Boden zerstört.

Könntet Ihr das bitte großflächig verteilen?

Wär Prima. Tausend Dank

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebe Freunde, liebe Bekannte, liebe (Doggen-)-Interessierte!

Heute Früh, 29.01.2010, vermutlich gegen 6:00 Uhr (plus / minus 1 Stunde), wurden unsere zwei Doggen von unserem Hof gestohlen. Dies geschah wahrscheinlich geplant, denn das ist der einzige Zeitpunkt, an dem kein Mensch, wohl aber unsere Hunde auf dem Hof sind. Die leben und übernachten zwar bei uns im Haus; zwei von ihnen öffnen aber morgens selbständig die Haustür und gehen auf den umzäunten und gesicherten Hof, um ihr Geschäft zu verrichten.

Die Polizei ist informiert, die Nachbarn sind es ebenso. Eine intensive Suche verlief ergebnislos. Wenn die beiden mal ausgebüchst sind, weil jemand vergessen hatte, das Hoftor zu verriegeln, waren sie spätestens nach einer halben Stunde wieder da. Vor allem, wenn es - wie heute - noch kein Frühstück, dafür aber reichlich Schnee gab. Wir machen uns große Sorgen.

1.) "Pluto" (richtiger Name: Daveen vom Goldbergsee), ein schwarzer Rüde, ca. 90 - 95 Kilo schwer, ca. 92 - 94 cm Rückenhöhe. Auffällig sind seine weißen Pfoten und ein großer, weißer Latz. Pluto hat einen sehr großen Kopf und ist nicht kastriert.

Mikrochip-Nr.: 945 00 00 00 64 05 79

Bild

2.) "Henri" (richtiger Name: Henriette de Chantorgue), mit ca. 65 Kilo und ca. 80 - 85 cm Rückenhöhe deutlich zarter, ist eine Harlekin-Hündin. Auffällig an ihr sind die tief liegenden, rot unterlaufenen Augen und der hängende Hals. Sie entspricht nicht hundertprozentig dem Rassestandart.

Mikrichip-Nr.: 981 10 00 00 39 11 46

Bild

Beide sind zwei Jahre alt und reinrassig. Beide sind den Menschen sehr zugetan, kennen keine Leine (weil frei auf dem Hof laufend) und sind, wie so viele Doggen, sehr sensibel und eher schissig.

Spätestens morgen sind auf unserer homepage http://www.myraland.de etwas größere Fotos von den beiden zu sehen. Leider hatten wir zwar 100 Baby- und Kleinkind-Bilder, aber kaum ein aktuelles. Besonders wegen Henris Färbung sind die Bilder jedoch hoffentlich dennoch hilfreich.

Bild

Falls irgend jemand Informationen über den Verbleib unserer beiden Doggen hat: Bitte meldet Euch bei uns!

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn Ihr unseren Hilferuf an möglichst viele Stellen weiterleitet.

Vielen Dank für Eure Mühe und viele Grüße von

Xenia Keuntje und Tom Danner

aus Bohmte, etwa 20 Km östlich von Osnabrück.

Tel.: 05471 - 95 13 666 oder

0179 - 697 18 17

_________________

Liebe Grüße

Karin & Bande

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, das ist bei uns in der Ecke.

Ich würd ja gern die Augen aufhalten, aber ich kann die Fotos auf der HP leider nicht sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wüsste gerne, wieso man davon ausgeht, dass beide Hunde gestohlen wurden.

Denn wenn der Hof "gesichert" ist, kommt doch kein Dieb rein, oder doch?

Und wenn die Hunde Türen öffnen können und auch das Hoftor, dann würde ich doch eher vermuten, dass sie irgendwo im Schnee stecken.

Egal wie, ich hoffe, beide sind bald unversehrt zurück!

Viele Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah Horror :???

Vor allem, er traut sich denn an SO große Hunde, wenn er sie nicht kennt.

Meine Kangalhündin ist auch viel auf dem Hof, ich war mit bisweilen sicher, an die traut sich keiner ran :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffe die beiden sin bald widre zu Hause !!!! :):???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh weh das ist ja schlimm :(

Ich hoffe sie kommen schnell und unversehrt wieder nach Hause !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich schrecklich und bestätigt ja leider auch meine Ängste...

Ich lasse Biene auch nie auf dem Grundstück laufen, wenn ich nicht da bin.

Ginge zwar, da das Grundstück komplett eingezäunt ist - ich habe aber auch Angst dass sie mal einer klaut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh, das ist bei uns in der Ecke.

Ich würd ja gern die Augen aufhalten, aber ich kann die Fotos auf der HP leider nicht sehen
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49209&goto=955198

Hallo Heike,

ich habe hier den Link zu dem Forum

Link

da kannst du die Bilder auch als Gast sehen,

hoffe, die beiden werden gefunden,

Helga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verteils mal bei bekannten Tierärzten von mir und in einem anderen Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts was Neues?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: Bobbie, 14 Jahre, Doggen-Mix - sucht einen Platz für seine letzte Zeit

      Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, seinen Hund im stolzen Alter von 14 Jahren im Tierheim abzugeben. Er kennt zwar alle Grundkommandos, altersbedingt sind seine Ohren aber nicht mehr die besten. Er ist verträglich mit den meisten Hunden, nur bei manchen Rüden neigt er zum Teil zum Macho. Das Alleinbleiben ist für ihn kein Problem, aber länger als fünf Stunden hält der Hundeopi nicht mehr “dicht”. Ein ruhiger Platz für seine letzte Zeit, gerne auch mit Kin

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: EMMA, 7 Jahre, Mastin Napoletano-Doggen-Mix - grundsätzlich freundlich zurückhaltend

      Mastin Napoletano-Doggen-Mix Emma (geb. 08.11.2010) war bereits 2012 bei uns zu Gast, konnte aber innerhalb eines Monats ein gutes Zuhause finden. Nun funktionierte es aber leider nicht mehr mit der dort lebenden dreijährigen Hündin und Emma musste wieder zu uns zurück. Wir hoffen, dass die sensible Maus nun ebenso schnell wieder ein neues Zuhause findet, denn der Tierheimalltag setzt ihrem zarten Temperament sehr zu. Sie kennt das Leben mit Kindern, kann bereits alleine bleiben, Autofahren

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Aixopluc: Sidney, 1 Jahr, Doggen-Mix - ein Traum!A

      SIDNEY: Doggen-Mix-Hündin, Geb.: 05.2015, Gewicht 29 kg, Höhe 65 cm   SIDNEY wurde zusammen mit einem andern Hund auf einem Werksgelände gefunden. Ein Besitzer hat sich nicht gemeldet. In den ersten Tagen zeigte sie sich etwas unsicher, was aber schnell verflogen war. SIDNEY ist eine sehr schöne, junge Hündin, die ihrem Alter entsprechend voller Energie steckt und das Hunde 1x1 noch lernen muss. Sie ist dem Menschen wirklich sehr zugetan und liebt auch Kinder sehr. Diese sollten

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • 7 Pudel (davon einige Welpen) aus Tierheim Wiesbaden gestohlen

      In der Nacht auf den 4.4.16 wurden insgesamt 7 Pudel (davon 5 Welpen) aus dem Tierheim Wiesbaden gestohlen.   Wem einer der Hunde angeboten wird oder Infos zu deren Verbleib hat, kann sich an das Veterinäramt Wiesbaden oder die Polizei Wiesbaden wenden.   http://www.tierschutzverein-wiesbaden.de/

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Doggen-Ridgeback-Mix

      Hallo Ihr Lieben, ich bin auf die Seite von einer Züchterin gestossen, die die o.g. zwei Rassen miteinander verpaart. Da ich noch nie einen Hund dieses Mixes in Natura gesehen habe, hier nun meine Frage: Es sind ja 2 Rassen, die teilweise recht schwierig werden können ( wie eigentlich Alle! ) Habt ihr mal ein Exemplar gesehen und Euch vielleicht mit dem Menschen über den Hund ausgetauscht? Wenn ja, welchen Eindruck hattet ihr? Bin gespannt, ob jemand etwas darüber berichten kann. Es intere

      in Mischlingshunde


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.