Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
steffii

8 Samtpfoten und ein neues zu Hause

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben. :)

Am Freitag waren mein Verlobter und ich wiedermal im Tierschutzhaus. Wir waren fast 3 - 4 Stunden dort :) mussten ja alle Tiere sehen.

Nach einem traurigen Gespräch mit einer Mitarbeiterin haben wir uns auch die Katzen angeschaut. Ich war und bin noch immer fassungslos, aus welchen Gründen manche Menschen ihre Tiere abgeben. Einfach nur traurig...

Wie es der Zufall so wollte blieb ich bei einem Fenster stehen und sah einen weißen Kater, der mich mit traumhaft schönen Augen anschaute. Sie erzählte mir, dass er und ein rot-haariger Kater gemeinsam abgeben wurden. Der weiße Kater wuchs im Tierheim auf, wurde mit 7 Monaten vermittelt und 1 Jahr später ohne Angaben von Gründen wieder zurück gebracht. Der rote Kater wurde vor langer Zeit gebracht, war 2 mal vermittelt und wieder zurück gebracht.

Warum? Der rote Kater hat eine "Behinderung" am rechten Auge, es kann sein das er eines Tages erblindet.

Nach einiger Zeit fragte sie ob wir uns die 2 nicht mal genauer anschauen wollen, wir stimmten sofort zu. Sie waren beide sehr scheu, aber ich schaffte es ein bischen näher an den weißen heran zu kommen. Mit dem roten Kater lief es nicht so gut ^^ der wollte einfach nicht aus seinem Häuschen raus, aber mein Verlobter beschäftigte sich auch so mit ihm.

Nach einem weiteren Gespräch und mehreren Streicheleinheiten der Kater, fuhren wir nach Hause. Doch schon am Abend war klar, die Kater sind uns beiden ans Herz gewachsen. Da war und ist einfach so ein Gefühl, das ich nicht beschreiben kann. Als würden wir zusammen gehören.

So sind wir heute hingefahren und haben die beiden geholt. Der weiße Kater schien mich wiedererkannt zu haben und war schon recht zutraulich.

Wir werden bei dem roten Kater sehr achtsam sein, unser Bestes geben und notfalls einen Spezialisten aufsuchen, so wie es uns geraten wurde.

Nun sind die Beiden seit ca. 2 Stunden bei uns, noch recht scheu, aber Kater weiß kann schon sehr laut schnurren :) bei dem Roten wirds noch dauern, aber wir haben Zeit und Geduld.

Hund muss wohl noch warten ;)

Es sind leider nur 2 Bilder und nicht sehr scharf, wollte die Beiden jetzt nicht mit meinem geknipse nerven.

So, darf ich nun vorstellen.

Kater Chiyo und Kater Murphy.

(Es kristallisiert sich heraus welchen Namen ich und welchen mein Verlobter ausgesucht hat :Oo ^^ ;) )

post-11303-1406415274,16_thumb.jpg

post-11303-1406415274,19_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gratulation :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Viel Spaß und Erfolg.

Aus einem Hund werden zwei Katzen.

Bei mir kamen erst 2 Katzen (als Notnagel, damit überhaupt ein Tier da ist) und dann kurz drauf doch der Hund :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll dass die zwei ein Zuhause bei euch gefunden haben! =)

Bei mir kamen erst 2 Katzen (als Notnagel, damit überhaupt ein Tier da ist) und dann kurz drauf doch der Hund :kaffee:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49253&goto=955702

war bei mir auch so. Als ich mit meinem Bruder in versch. TH war wegne Hund schauen musst ich mich auch schwer beherrschen beim Katzenhaus... eine is doch immer dabei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das bekommtihr schon hin ... Herzlichen Glückwunsch zu so 2 Hübschen Katern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll!!! :klatsch: Schön, dass die beiden Hübschen einen Platz bei euch gefunden haben!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass die Zwei bei euch einziehen durften :)

Der Hund kommt auch noch... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch ganz ängstlich die Zwei.. aber so lieb

post-11303-1406415274,65_thumb.jpg

post-11303-1406415274,68_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wie wunderschön, dass ihr euch für zwei Tierheim-Kater entschieden habt, und dann auch noch mit Handycap =)

Meine beiden Miezen waren auch aus dem TH und anfangs toootal zurückhaltend. Mit ein wenig Geduld hat sich das gelegt. Die eine Miez (leider letztes Jahr verscwunden) ist sogar erst nach etwa zwei Jahren richtig aufgetaut, aber dann war sie richtig frech, aber im positiven Sinn ;)

Dann wünsch ich euch mal ganz viel Spaß mit den beiden!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Steffii,

Du hast ein großes Herz!

Schön, dass Du Dir im Vorfeld so viel Mühe gemacht hast. Die Beiden werden es zu schätzen wissen.

Alles Gute und eine wunderschöne Zeit.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, die erste Nacht ist überstanden. Sie waren sehr brav und haben brav ins Kisterl gemacht.

Gestern Abend gab es schon zarte Annährungsversuche von Murphy, es ist richtig lieb zu beobachten wie mein Verlobter sich um die Aufmerksamkeit von ihm bemüht ^^

Chiyo ist so gesehen schon zutraulicher, versteckt sich aber noch lieber.

Wir lassen die Beiden weiterhin in Ruhe, schauen aber hin und wieder zu ihnen und streicheln sie.

Katzen sind schon eigen, oder sie verstecken sich einfach nur an komischen Orten. Wir haben einen ganz großen Kratzbraum, ein Körbchen, die zwei Transportboxen mit einer Decke drüber, ein großes Regal worauf viele Liegeplätz wären und ein aus 2 großen Sitzpolstern gebautes "Haus"... aber die 2 verstecken sich lieber auf der Couch, unter dem Couchüberwurf. Man sieht also wenn man ins Zimmer kommt, 2 Hügel auf der Couch ^^

Ich bin so richtig froh dass die Beiden hier sind und hab sie schon richtig ins Herz geschlossen.

So, noch ein zwei Fotos von heute :)

post-11303-1406415285,35_thumb.jpg

post-11303-1406415285,37_thumb.jpg

post-11303-1406415285,39_thumb.jpg

post-11303-1406415285,4_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pluto sucht ein neues zu Hause.

      Hallo liebe Freunde der Fellnasen..   Aus Familiären Gründen bin ich auf der Suche nach einem neuen zu Hause für meinen treuen Wegbegleiter Pluto. Er ist eine Mischung aus Weimaraner und Bloodhound. Er ist am 31.06.2016 geboren und seit Anfang Februar 2017 bei mir. Von da an bis Dezember 2018 trainierten wir in einer Rettungshundestaffel als Mantrailer. Leider kann ich das zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr leisten und schaffe es auch nicht ihn privat richtig auszulasten. Ich möchte jem

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hundebox für zu Hause ?????

      Immer wieder ist zu lesen, dass Hunde zu Hause zum Schlafen in eine Box gepackt werden, sehr oft sogar noch die Tür geschlossen.   Hierzu 2 Links: https://www.kanzlei-sbeaucamp.de/hunde-in-hundeboxen-tierschutzgerecht/ https://www.tierschutzbeirat-rlp.de/themen/hundebox/index.php   Sollte sich jeder mal durchlesen, der seinen Hund zu Hause in eine Box sperren möchte.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 2jähriger Australian Shepherd sucht ein neues zu Hause

      Sid wurde vor 2 Jahren hier bei uns geboren. Leider gab es familiäre Veränderungen, so daß er vor kurzen wieder bei uns eingezogen ist. Sid ist ein total verschmusster Rüde, der viel kuscheln möchte und sehr gerne Hundesport machen würde. Er ist verträglich mit anderen Hunden und auch mit Katzen. Nur beim Thema Rückruf müsste dringend noch mit ihm trainiert werden.   Bevor Sid umziehen kann müsste man ihn hier bei uns (38159) ein paar mal besuchen und kennenlernen. Uns ist ganz wichtig

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Nach Hause kommen ist ein Drama...

      Hallo,   ich mal wieder. Mit unserem kleinen wird es nie langweilig.... er scheint - trotz seiner erst 20 Wochen - in der Pubertät zu sein (Beinchen heben, markieren etc)   Wenn ich nun nach der Arbeit nach Hause komme (er war den ganzen Tag mit Herrchen zusammen), springt er mich an und bellt. Wenn ich ihn nicht beachte, fängt er teilweise an, mir in den Rock zu beißen oder springt weiter an mir hoch. Besonders wenn ich es wage, erst Herrchen zu begrüßen.

      in Junghunde

    • Alten Hund zu Hause lassen

      Hallo,   Und zwar gleich zu meinem Problem.  Wir fahren im nächsten September für 10 Tage an die Nordsee,  meine Oma schenkt uns das immer zu Weihnachten. Wir haben auch jedesmal den Mucki mitgenommen so auch dies Jahr als wir im Oktober da waren.    Aber ich hatte das Gefühl er konnte es nicht mehr so richtig genießen.  Die Anfahrt mit Zug und Fähre war sehr stressig für ihn,  im Urlaub selber konnte er schlecht alleine bleiben, obwohl er die Wohnung sehr gut kennt und so ri

      in Hunde im Alter


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.