Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Schmerzen im linken Bein und die Folgen :( (Mensch)

Empfohlene Beiträge

Ich hab doch aber schon diese Überweisung zu dem.

Kann ich denn einfach nochmal zu einem anderen Venenarzt?

Ich glaub nicht, oder?

Vorallem, der Gestern hat ja auch nur draufgeguckt und einmal gemessen, das wars schon....ich weiß ja gar nicht, obs wirklich die Venen sind!

Oh man ich könnt echt.....

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie ist es denn mit der Gesetzlichen? Darf man sich überhaupt noch von einem zweiten Spezialisten untersuchen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich kannst Du!!! Du hast eine Überweisung zu einem Gefäßchirurgen....welcher obliegt Deiner Wahl. Es sei denn Du hast die Überweisung schon abgegeben. Dann mußt Du noch mal zu dem anderen, die Überweisung zurückverlangen weil Du bei einem Kollegen einen früheren Termin bekommst. Die sind dazu verpflichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wenn du dich mal mit der AOK in Verbindung setzt?

Die helfen dabei, einen schnelleren Behandlungstermin zu bekommen.

LG

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Axel,

ich hab hier aber nur den einen Gefäßchirurgen :(

Und die Überweisung geht ja dann nicht für einen anderen Venenarzt oder?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du die Überweisung noch hast, hast Du freie Arztwahl, d.h. auch in einer anderen Stadt. Das ist egal. ;)

Ich würde das auch schnellstmöglich abklären lassen.

OT:

Fibromyalgie wird auch durch sogenannte schmerzhafte Triggerpunkte beim Orthopäden nachgewiesen.

Dir weiterhin Gute Besserung und schnelle Genesung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fibromyalgie wird auch durch sogenannte schmerzhafte Triggerpunkte beim Orthopäden nachgewiesen.

Ebenfalls OT: Stimmt, aber die Fibro wird nicht nur dadurch nachgewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hab ich auch nicht geschrieben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OT:

Fibromyalgie wird auch durch sogenannte schmerzhafte Triggerpunkte beim Orthopäden nachgewiesen.

Ja ich bin ganz neu aber das ist mir wichtig zu schreiben

Hallo, möchte kurz dazu was sagen meine Erfahrung findet man fast nie ein Orthopäden der Fibro/ FMS diagnosteziert sie übersehen es auch wenn man sie darauf hinweisst.

ich denke das ich das so sagen kann da ich leider genug Erfahrung damit habe. Ich bin seit meinen 10. Lebensjahr erkrankt diagnosteziert ist es erst mit 25 Jahren von einer Neurologin. In den ganzen Jahren hatte ich unzählige von Ärzten und auch wenn ich den Verdacht sagte hieß es immer nein.

Auch eine Rheumatologin stellte es nicht fest.

Daher Muck ein Tipp von mir schau dir im INETT verschiedene Seiten über Fibromyalgie an Achtung Seiten die es immer noch Muskelrheuma nennen sind nicht gut da da einiges falsch drinnen steht. Am besten ist sich eine Neurologin zu suchen auch wenn da Termine ewig dauern zu bekommen. Andere Variante falls du in der Nähe wo du wohnst einen Arzt aus den Niederlande hast egal ob Allgemeinmediziner dann gehe da mal hin die sind was Fibro angeht besser geschult und die sehen es auch als echte Krankheit an und nicht wie viel Deutschen Ärzte die sind was das angeht manchmal noch hinter den Mond ( Ich hoffe das wir im Forum keinen Arzt haben der sich jetzt beleidigt vorkommt aber es ist einfach meine Erfahrung und auch Erfahrung von anderen Leidgeplagten)

An Muck

Wenn du fragen hast schreib mich einfach an

Und wenn du mir genauer alle Symptome als PN aufschreibst und wann es ist etc kann ich dir evtl sagen ob es das sein kann.

Und keine Angst ich brauche zwar den Rollstuhl aber das ist eher ungewöhnlich bei Fibro.

Und Muck vorallem wünsche ich dir schnelle Besserung und schnell eine richtige Antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Flinxzy,

das mit der Fibro ist im Moment nicht mein Hauptproblem...das hab ich und gut is.

Danke für Deine Zeilen. Ich vertrau da meinen Ärzten und les mich auch ab und zu im INet Schlau, oder frag meine Ärzte.

Vordergründig ist im Augenblick mein BEIN. Wenn da noch jemand einen Tipp hat, was ich nun machen kann, bitte her damit.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bildungsurlaub Hund & Mensch

      Hallo an Alle! Ich komme gerade aus Ostfriesland, aus einem Bildungsurlaub. Da habe ich eine Ankündigung für ebenfalls einen Bildungsurlaub gesehen, der euch interessieren könnte:   vom 20.-24. Januar 2020 "Hund & Mensch - eine Beziehung im gesellschaftlichen Wandel"   *Link entfernt*   Eigene Hunde dürfen nicht mitgebracht werden, aber ich finde es toll, dass es so ein Thema als Bildungsurlaub endlich mal gibt! Alrun  

      in Plauderecke

    • Plötzlich kurzfristig Schmerzen

      Da ich mir das Verhalten von meinem Anton am letzten Freitag nach wie vor nicht erklären kann versuche ich es mal hier zu schildern, evtl. hat jemand eine Idee.   Anton ist ca. 10 Jahre alt und seit ca. 8 Wochen bei mir. Außer eines Hautproblems welches sich inzwischen erledigt hat, konnte ich bisher keine gesundheitlichen Einschränkungen erkennen.   Letzten Freitag hat er morgens ganz normal gefressen und ist dann eine Runde in den Garten zum Pinkeln. Als ich ca. 1/2 Std. sp

      in Hundekrankheiten

    • Kleiner Mensch - Großer Hund

      Mein Freind und ich hatten gestern das Thema gehabt, welche Rassen uns so gefallen, kamen kleine bis "große" Rassen vor.   Nun, dann kamen wir in die Überlegung, wie bzw ob kleine Menschen (wie ich, mit 1,53 😂m) überhaupt einen "größeren" Hund halten (nicht festhalten 😂) können. Mit größere Rassen sind unter anderem Golden Retriever, Labrador, Aussi oder auch der Bordercollie genannt worden (um mal die wohl bekanntesten aufzuzählen)   Was würdet ihr sagen? Gibt es hier kleine

      in Plauderecke

    • Kastration der Hündin: Folgen?

      Hallo zusammen   in anderen Threads, in denen es um Kastration geht, erwähnen einige von euch immer wieder diverse Veränderungen, die nach der Kastration zu beobachten waren -Verhaltensänderungen, Inkontinenz, Änderung der Fellbeschaffenheit etc.   Ich würde das gerne hier sammeln, der Übersicht wegen. Natürlich ist es auch erwähnenswert, wenn keine Veränderungen aufgetreten sind oder gar Verbesserungen, im Verhalten z.B.   Interessant sind natürlich auch die

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.