Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flummichen

Wesen eines Windhundes, der nie gejagt hat

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Wenn der Tierarzt sein O.k. gibt und eine Flugpatenschaft gefunden wird, dann kann bald eine Podenco Dame als Pflegehund bei mir einziehen.

Nun habe ich mal Fragen zum Jagdtrieb. Die Hündin wurde nie auf die Jagd mitgenommen, sie lebte in einem Zwinger und diente einzig und allein der Produktion von Welpen. Als sie dann zu alt wurde, kam sie das erste Mal aus ihrem Zwinger raus und landete auf direktem Weg im Tierheim.

Dort hat es lange gedauert bis sie dort im Tierheim freiwillig ihren Zwinger verlassen hat. Das Tierheimgelände konnte sie aber bislang nicht verlassen. Zu Katzen hat sie auch keinen Kontakt. Man weiss nur, dass sie sich mit allen Hunden versteht.

Kann man nun etwas über den Jagdtrieb eines Windhundes eine Aussage machen, der noch nie eine potenzielle Beute zu Gesicht bekommen hat?

Grüsse Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

der Jagdtrieb bei diesem speziellen Hund wird weniger stark entwickelt sein, als er gewesen wäre, wenn der Hund jagdlich geführt worden wäre oder zumindest normale Spaziergänge mit Wildsichtung gehabt hätte.

Auch wenn die Podenca alt ist (wie alt?) und nie gejagt hat - weiß man es wirklich so genau? Die Jäger züchten eigentlich nur mit bewährten Jägerinnen! - musst du damit rechnen, dass sie beim Anblick eines flüchtenden Hasen oder Kaninchens hinterher spurtet.

Aber als Pflegestelle darfst du sie sowieso nicht ableinen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein (Jagd-) Trieb ist ja nichts antrainiertes sondern etwas, was den Tieren sozusagen im Blut liegt. Im Zweifelsfall würde ich bei allen Jagdhunderassen erst mal von einem vorhandenem bis starken Jagdtrieb ausgehen.

Auch wenn ich immer auf Tierschutzseiten so verschönt lese : "wurde wohl aussortiert da schlechter Jäger", dann heißt das nicht, dass der Hund mit Kaninchen lieber kuscheln würde und nicht allem was sich bewegt hinterher rast, sondern nur, dass da wohl ein jüngerer oder schnellerer Hund seinen Job übernommen hat.

Aber lasst Euch nicht abschrecken, nur informiert Euch vernünftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also im zweistelligen Alter ist sie schon. Ganz sicher ist es nicht, dass sie nie gejagt hat, aber sie hat ein missgebildetes Bein und das Tierheim vermutet, dass sie diese Missbildung schon von Klein an hat. Genau weiss man es nicht, aber damit dürfte sie nicht für die Jagd geeignet sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: MARIA, 3 Jahre, Mischling - ein offenes, freundliches Wesen

      Mischling Maria (geb. 01.01.2014) ist eigentlich schon fast perfekt: Schöne mittlere Größe, passendes Alter (schon aus dem Gröbsten raus aber eben noch nicht älter) und ein offenes, freundliches Wesen. Zum wahrhaft rundum gelungenen Dasein fehlt ihr nur noch eine eigene Familie und der letzte Feinschliff in der Erziehung. Natürlich müssen wir sie noch besser kennenlernen, aber bislang konnten wir einfach nichts Negatives finden Zu schön um wahr zu sein? Kommen Sie einfach vorbei und lassen

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Vererbung von Charakter und Wesen

      Eigentlich gehört das in Zucht- ich würde aber hier gerne mal wissen ob es Menschen gibt die bewusst oder zufällig Hunde haben die verwandt sind -und wo ihr Parallelen seht bzgl. Charakter, Wesensmerkmalen oder Eigenheiten.   Ich finde es sehr interessant was teilweise vererbt wird.   Beispiel meine verstorbene Australien Shepherd Hündin.    Eine Freundin von uns besaß eine Halbschwester (gleiche Mutter) von ihr. Durch diese Hündin bin ich zum Hundesport und grunsätzlich zu Hütehunden geko

      in Plauderecke

    • Assistenztierarzt, das unbekannte Wesen

      Hi,   weiß jemand, was es mit Assistenztierärzten auf sich hat? Muss das jeder Tierarzt nach dem Studium machen? Bei meiner Tierärztin laufen nämlich immer auch 2-3 Assistenztierärzte rum, die aber in der Regel nach geraumer Zeit wieder verschwinden und neuerdings auch Flüchtlinge.   Bei anderen Tierärzten ist mir das aber noch nie aufgefallen.   Kann man das mit Ärzten im Praktikum vergleichen oder sind das nur billige Arbeitskräfte? Oder machen die da eine Facharzt für Kleintiere? Oder s

      in Plauderecke

    • Der Jogger – das unbekannte Wesen

      Damit wir das Thema "die in der finsternis wandeln" nicht sprengen… Hier weiter machen  

      in Plauderecke

    • Weiterbildung "Der Hund das unbekannte Wesen"

      Hallo alle Zusammen, wir bieten Euch im Raum Ravensburg / Friedrichshafen /Sigmaringen eine Weiterbildung für Euch in Sachen Hund an. Aber lest selbst im Anhang.... Wir freuen uns über viele Besucher!

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.