Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Zeigt her eure Hundegarderoben und -schlafplätze!

Empfohlene Beiträge

Huhu,

hab das schon seit ein paar Tagen im Kopf so ein Thema aufzumachen aber wollte erst warten bis meine neuen Errungenschaften da sind :D

post-7849-1406415293,11_thumb.jpg

post-7849-1406415293,13_thumb.jpg

post-7849-1406415293,15_thumb.jpg

post-7849-1406415293,17_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe alle Halsbänder und Leinen gut versteckt unter meinem Bett in einer Schublade, es soll nicht gleich jeder wissen, wie durchgeknallt ich dahingehend bin... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow das ist ja ne ganze Menge was Du da an Geschirren und Leinen hast :)

Also der Schlafplatz von Angel ist, da wo ich auch schlafe, entweder im Bett oder auf der Couch, wenn ich mal beim Fernsehen gucken einschlafe ;)

Habe 3 Geschirre, 1 Halsband und 4 Leinen :)

ein Geschirr zum Auto fahren, ein ganz einfaches und jetzt das K9, Ihr Hunter Halsband und an Leinen habe ich einen Kurzführer, eine 3 fach verstellbare, eine Flexi und ne Schleppi ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och also bei mir darf das ruhig jeder Wissen :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wow, tolle Sammlung.

Ich brauch demnächst dringend eine neue Hundegarderobe(meine bricht bald aus der Wand :Oo ).

Edit. Wenn ich darüber nachdenke, habe ich nicht nur eine Garderobe für Leinen, Halsbänder etc., sondern auch eine für seine Mäntel, einen Schrank voll mit Spielzeugkram etc, einen Küchenschrank mit Nahrungsmittel und fast meine komplette Gefrierkombi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja wie man sieht brauch ich auch bald ne dritte Stange :D

Edith meint aber: SIE WILL HIER FOTOS SEHEN !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fotos kommen noch, aber nicht mehr heute.

Lange kann es bis zur dritten Stange, ja nicht mehr dauern. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne also entweder ich verzichte auf die dritte Stange oder auf weitere Halsbänder, leinen und Geschirre -

da fällt die Wahl allerdings nicht wirklich schwer :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben wie kann man nur eine Stange mit Hundezubehör aufwiegen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow da sind wir ja richtig arm dran, wenn man das so liest wir haben ein Halsband, ein K9 Geschirr, verschiedene Logo´s dazu natürlich und eine Leine oh im Auto hab ich ja auch noch eine also zwei Leinen.

Und Schlafplätze haben wir auch zwei einen für die Nacht neben Mamma´s Bett und einen im Flur allerdings haut das wieder mit den Bilder bei mir nicht hin :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Tierheim Essen bietet Schlafplätze für Hunde von Obdachlosen"

      https://www.derwesten.de/staedte/essen/tierheim-essen-hunde-obdachlose-id215860411.html   Eine gute Aktion. Schade nur, dass es keine Möglichkeit gibt, Hund und Mensch eine Übernachtungsmöglichkeit anzubieten.

      in Plauderecke

    • Zeigt her eure Bürohunde

      Wollt ihr mitmachen? Bilder von euren Hunden im Büro?
      Sikari hat heute ihre Elli mit ins Büro genommen

      in Hundefotos & Videos

    • Zeigt her eure Pfoten

      Es gibt ja so viele verschiedene Pfoten wie Hunde auf der Welt. Leni's sind ganz klein und schmal mit Fransen dran. Die Ballen sind rosa mit schwarz.  Und welche Pfoten sind bei euch unterwegs?

      in Hundefotos & Videos

    • Miro zeigt Territoriales Aggression gegen Besuch

      Hallo ihr Lieben  Seit Knut von uns gegangen ist lebt Miro bei uns, seit April 17 Vorher war er Kettenhund in Spanien, Miro war hinter unserem Zaun schon von Anfang an ein wenig Aggressiv,  aber wir konnten mit Besuch rein und raus und es ging gut er hat nicht geknurrt nicht die Zähne gezeigt er wahr nur Nervös, Miro ist auch  etwas ein Kontroller , aber eher bei anderen Hunden, Wenn wir Spazieren gehen zeigt Miro keine Aggression gegen Menschen auch an der Leine nicht Auf dem Hundeplatz sieht es anders aus geht jemand raus den er noch nicht gut kennt, würde er angreifen wenn er könnte und zuhause will er fremden Besuch auch abschnappen er beist nicht zu aber schnappt nach ihnen, Miro zeig dieses Verhalten erst seit kurzem er wird im Dez 4 Jahre alt. Was kann ich tun um ihm zu zeigen das nicht er zu bestimmen hat wer rein darf und wer nicht, natürlich ist jetzt immer der Maulkorb um wenn jemand kommt, auch auf dem Hundeplatz, haben auch  eine Trainerin wo wir dagegen vorgehen, Vielleicht hat hier auch noch jemand einen Tipp wo wir umsetzen können Lieben Dank.

      in Aggressionsverhalten

    • Eigener Hund zeigt Aggressionen gegenüber Halter

      Guten Tag,   Ich habe mich hier angemeldet, weil ich seit einiger Zeit ein bisschen Probleme mit meinem Collie Rüden habe. Theo ist jetzt 2,5 Jahre alt und nicht kastriert. Er ist alles in allem ein lieber Hund, manchmal ängstlich jedoch zu Menschen sehr sozial und lieb. Er verträgt sich mit allen Hündinnen, mit kastrierten Rüden und auch teilweise mit unkastrierten. Es gibt da nur einen Hund in unserer Nachbarschaft, da wird mein sonst so lieber sprichwörtlich zur Bestie. Eine französische Bulldogge gleiches Alter wie Theo, kennen sich seit sie klein sind.    Nun zu meinem Problem. Am Anfang hat er ihn einfach nur angebellt und an der Leine gezogen. Mittlerweile rastet er so aus dass ich ihn da kaum halten kann und im Eifer des Gefechts springt er an mir hoch und schnappt, dass meine Jacke schon zerrupft war. Ich erkenne diesen hund dann nicht mehr wieder. Anfangs war ich so schockiert dass ich wie gelähmt war. Das zweite mal habe ich mich gewehrt und ihm eine mit der leine drüber gezogen. Schluss endlich flog noch mein Schlüsselbund. Ich wusste einfach nicht wie ich ihn unter Kontrolle bringen sollte. Jetzt hat sich bei mir allerdings eine Angst manifestiert die ich einfach nicht haben will, weil ich mit ihm doch locker spazieren gehen will und keine Angst vor ihm haben will. Theo hat bis dato noch kein böses Wort von mir gehört. Vielleicht war das auch nicht immer richtig.    Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht und wie seid ihr damit umgegangen? Mich macht das ziemlich fertig gerade.    Liebe Grüße

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.