Jump to content
Hundeforum Der Hund
wauzin

Whippet-Besitzer anwesend?

Empfohlene Beiträge

Aus meiner und Erfahrung ander Windhundfreunde ist es nicht nötig auf eine Rennbahn zu gehen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49361&goto=1059364

Stimmt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist zwar schon etwas veraltet aber mein Wind-Mix war Whippet-Mix, leider ist sie nicht mehr bei uns :( aber sie war mehr Katze als Hund, so empfand ich sie. Sie hatte tierisch Schiss vor meinen Frettchen :D mein Fritten-Rüde ist etwas frech und da hatte sie echt Panik.

Sehr lauffreudig und gerne in Bahnen und Kreisen, sie hat die anderen immer beigetrieben. Sehr sanft im Wesen und sehr gelehrig. In meinen Augen ein sehr einfacher Hund aber vom Wesen sehr freundlich, etwas scheu aber grundsätzlich freundlich und anhänglich.

Beim Jagen konnte man sie abrufen, die hat sofort ne Kehrtwende gemacht wenn ich sie zurück rief, das saß zu 100%

Tolle Wuffels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, dein Betrag hab ich noch gar nicht gesehen. Schleppi- Problem :/ Du hattest Fritten und Whippet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin zwar keine Whippet-Besitzerin, aber Gassigängerin von zwei Hündinnen.

Ich bin verliebt :D

Sooooo nette Hunde und auch noch gut erzogen - ein Traum!

Diese Rasse wird vermutlich mein Hund für's Rentenalter. Klingt auf den ersten Blick komisch, aber ich hatte nie ruhigere Hunde im Haus und zumindest "meine" beiden sind mit einigen Sprints pro Tag auszulasten.

Und dieser Blick...

LG Corinna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oh, dein Betrag hab ich noch gar nicht gesehen. Schleppi- Problem :/ Du hattest Fritten und Whippet?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49361&goto=1322682

leider habe ich meine Hündin seit 3 Monaten nicht mehr aber bis dahin hatte ich sowohl den Whippet-Mix sowie die Frettchen (die noch da sind). Wir haben auch noch 3 Nordische.

Die Frettchen haben ein eigenes Zimmer aber du wirst lachen, sie war die einzige Hündin, bei der man Frettchen und Hund gleichezeit laufen lassen konnte. Die hatte mächtig Schiss vor den frechen Frettchen-Rüden, die eigentlich nur rumhüpfen und ärgern aber nicht beissen. Ihr waren die quirligen Kerle einfach "zuviel" sie war immer froh, wenn sie bei den anderen sein konnte..

bei den kleinen Fähen war es für sie okay, die sind nicht so rotzig-frech wie die großen Rüpelrüden :D

aber mir ging das. Im Gegensatz zum Husky, der hatte mal meinen großen Rüden im Maul gehabt, weil der stiften ging und den Husky spielerisch anfiel... er hat ihn mir zwar sofort wieder gegeben, ist also nix passiert aber das muss nicht noch mal passieren, von daher sind die strikt getrennt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Namensvetterin :) Oh mann, Seevetal ist ja gar nicht so weit weg. Wohnen die 2 auch in Seevetal? lg Corinna ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich wohne zwar in Südhessen aber heisse auch Corinna :winken::D

na das ist ja mal ein Ding...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Cemarea Super das es so gut geklappt hat bei dir! Ich hab im riesigen www noch niemanden mit Whippet und Fritten gefunden. Wir haben selbst 3 Frettchen und wünschen uns schon lange ein Whippchen. Hatten da schon Zweifel. Unsere Stinker haben aber auch ihr eigenes Zimmer, könnten also zur Not auch getrennt leben. Was war denn noch drin außer Whippet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du auch? Meinte eigentlich Kelevra mit dem ersten post :) Was fürn Zufall :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wauzin,

ich weiß das ich nicht gemeint war, fand es aber so witzig, dass ich mich in die Namenskette einreihen wollte

Tja was war noch drinnen, also 100% wissen wir es nicht aber allem Anschein nach und was auch jeder sagte und sich mit meiner Vermutung deckt, ein Terrier, Kopfform etc. kam dem eines Terriers gleich. Vom Wesen war zwar schon verbellt aber sonst sanft wie ein Katze, die lagen auch immer bei ihr mit im Korb.

Also von daher hätte sie eigentlich Jagd auf die Fritten machen müssen aber das Gegenteil war der Fall :D

Mein Steppeniltis-Rüde hat im Moment (da er schon ordentlich Winterspeck angelegt hat) etwas über 2Kg und ist echt rießig... der watschelt wie Balu, der schoss immer wie ein Pfeil auf sie zu...

mein anderer Rüde dümpelt so bei 1,4kg rum, der ist auch ruhiger vom Wesen, der ist nicht so das Problem aber mein Oschi.... da flieht auch mein Sammy-Mix... nur die anderen 2 würden sie gerne mampfen... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.