Jump to content
Hundeforum Hundeforum
jaschab

Ein Labrador auf seinem Schoß

Empfohlene Beiträge

...ist:

- schwer

- unbequem für Mensch und Hund

- in seiner Bewegungsfreiheit einengend

- danach wahnsinnig viel Arbeit , wenn man die Hundehaare von der Kleidung entfernen muß

- ein echt prickelndes Gefühl wenn Arme und Beine einschlafen

- eintönig weil man den Fernseher nicht mehr sehen kann

- egal, da man bei schlechtem Programm die Fernbedienung eh nicht mehr erreicht

- doch nicht egal, weil man sein Getränk auch nicht mehr erreicht

- schweißtreibend, denn die Blase drückt

- noch schweißtreibender, wenn sich 35kg mehr und mehr auf die Blase verlagern

...und doch:

- eins der schönsten Gefühle die man haben kann, wenn sein sanfter Riese sich so eng wie möglich zusammenrollt bloß um deine Nähe spüren zu können.

- ist das Gewicht so unwichtig, wenn man die Wärme und Nähe seines treusten Gefährten spürt und man weiß, dass ihm dieser Moment noch mehr bedeutet als einem selber

- werden 35kg leicht wie ein warmes, weiches Kissen

- kann nichts schöner sein, als ihm ewig lang beim schlafen zuzugucken

- fragt man sich was er grade in seinen Träumen sieht und vergißt dabei, dass der Fernseher läuft

- denkt man in diesem Moment nicht an die Haare auf seiner Kleidung, wenn man die ganze Zeit sein weiches Fell streichel darf

- ist es sooo schade, wenn es vorbei ist- weil seine Blase jetzt noch mehr drückt als deine eigene!!!

__________________

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uiiiiii... Das ist schööön geschrieben! :klatsch::respekt:

Und sooo wahr! :D

Hab zwar keinen Labrador, aber ab 35 kg ist das glaube ich egal. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow,

supertoll geschrieben klatsch01.gif,aber auch sehr wahr!!!

Klasse :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhm, wenn ich das so lese, sollte ich meiner Shelly ab heute doch erlauben, sich bei mir auf den Schoss zu setzen? ;)

Ich werde es ihr vorlesen, mal sehen, was sie dazu meint! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui das ist richtig toll. Konnte mir das richtig vorstellen. Aber Achi mag leider nicht auf dem Schoss sitzen. Lieber im Bett GANZ auf einen drauf. Im Winter gibt das natuerlich suuuuper war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ jaschab

schön geschrieben, danke!!!

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WIE WAHR....WIE WAHR!

951a.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,

:respekt: Das ist aber wirklich schön zu lesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Könnte unser Welpe halb Labrador sein?

      Hallöchen!  Seit gut 4 Wochen haben wir diesen süßen Fratz in der Familie. Er ist nun 12 Wochen alt, hat eine Schulterhöhe von 30 cm(noch, haha ^^) und wiegt,geschätzt, 5-6 kg(vielleicht auch mehr) Uns wurde bei dem Kauf (mit 9 Wochen) gesagt, dass die Mutter ein Patterdale Terrier ist, der Vater ist uns unbekannt. Hm, nun sieht er aber nicht wirklich aus wie ein Patterdale Terrier und auch seine Geschwisterchen weisen keine Ähnlichkeit auf. Vom Charakter ist er ein Dickkopf der auc

      in Mischlingshunde

    • Alter Labrador

      Hallo liebe Hundefreunde,   ich habe mich ganz neu angemeldet für eine Frage, die mich nicht loslässt.   Ich bin mit einem Hund aufgewachsen, wir haben ihn jetzt seit über 12 Jahren. Ein ziemlich alter wunderbarer Labrador, der es inzwischen schon ganz schön mit den Gelenken hat. Er wohnt bei meinen Eltern aber ich sehe ihn eigentlich wöchentlich. Wir hängen sehr aneinander und ich mache mir natürlich schon die ein oder anderen Gedanken, wie lange er noch durchhält. Die

      in Hunde im Alter

    • Appenzeller oder Labrador

      Hallo.   Ich habe mich gerade hier angemeldet, weil wir gerne einen Hund zu uns nehmen möchten. Wir sind eine Familie mit 2 Kindern 5 und 7 Jahre. Haus, großer Garten und den Wald vor der Tür.    Nun suchen wir halt nach dem richtigen Hund. Da schwanken wir zwischen appenzeller und Labrador. Für beides stehen wir schon in Kontakt mit züchtern. Im Juli soll der Hund dann zu uns kommen. Dann haben wir Urlaub. Der Labrador wäre dann 12 Wochen alt und der Appenzeller 8 Wochen. 

      in Der erste Hund

    • Wurfgeschwister Labrador 27102009 von den Braunen Bären

      Unser Rüde ist am 27.10.2009 geboren Abstammung "von den Braunen Bären" wir würden uns über Infos zu Geschwistern freuen. 

      in Wurfgeschwister

    • Kopf in den Schoß und Purzelbaum, was hat das zu bedeuten?

      Hi,    Seit einigen Tagen wohnt Theo bei uns, ein 7 Monate alter Straßenhund aus Griechenland. Wenn ich auf dem Boden sitze kommt er und drückt seinen Kopf in meinen Schoß, wenn ich dann anfange ihn zu kraulen, drückt er noch fester und versucht dann seinen ganzen Körper auf meinen Schoß zu schmeißen, fast wie ein Purzelbaum und setzt sich dann mit seinem Po auf mich, dazu gesagt ist er für sein alter auch schon reltiv groß. Wir vermuten das ein Golden retriver oder ein Border Collie s

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.