Jump to content

Klasse! Du hast unser großes Hundeforum gefunden. 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem FacebookGoogle oder Instagram account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Benni

4 Hunde aus Tötung brauchen dringend Pflege-oder Endstelle!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Norman braucht dringend Hilfe für diese Hunde!

Sie wurden von einem Tierschutzverein (dieser Name sollte dem Verein wieder aberkannt werden) in der Tötungsstation reserviert, sind dann aber wieder zurückgetreten. Nun würden die Tiere wieder in die Tötung zurück kommen, Norman fährt am Samstag nach Spanien und holt die Tiere ab. Nun werden dringend Pflege-und Endstellen gesucht. Bitte helft dringend mit oder verteilt den Notruf:

http://www.lassy.org/ganz-dringende-notfelle/

Normen bräuchte auch noch dringend jemanden der mitfährt? Wer würde ihn begleiten???

Nähere Infos könnt Ihr von Normen direkt erfahren oder ich gebe Nachrichten auch gerne weiter.

hunde.jpg

Golden-Retriever

DSH-Mix

Berner-Sennen-Mix

Dalmatiner-Mix

Alle Hunde sind bis ca. 1 Jahr alt und sehr gut sozialisiert!

LG Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Urghs ... der DSH-Mix ist ja noch ein halbes Baby :think: - den könnten wir evtl. unseren Rüden unterjubeln ... *grübel* ...

Habe Dir eine PN geschrieben :winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Schade, alles Wauzis die nicht in meiner Größenklasse sind :(

Aber ich jag es einmal durch Facebook ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MARTINA......... das traust du dich nicht :motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der DSH-Mix ist unter .. ich hätte mich auch nur als Pflegi angeboten Caro :)

So ein Hundekind mehr oder weniger schockiert hier nun keinen mehr !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn ich bei dir bin wird Marcus noch Asyl beantragen und fragen ob er im Bus schlafen kann wenn du so weiter machst :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Pruuust*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

noch lachst du ;)

wieviele Hunde hast du gerade + die vier die ich mitbringen..... Asyl ist in greifbarer Nähe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pflegestelle gesucht - Endstelle wäre ein Traum

      Hallo ihr Lieben,    heute wende ich mich mich wieder einmal an euch, um euch um Hilfe zu bitten! Wir sind auf der Suche nach einer Pflegestelle für Hobo. Es ist sehr dringend, weil es mit den vorhandenen Pflegehunden, die auf der Pflegestelle schon leben nicht wirklich klappt und er einen Großteil der Zeit leider allein verbringen muss. Dort leben bereits 5 Rüden, mit denen die Pflegestelle ihn nicht allein lassen kann, weil es zwischen den Rüden Spannungen gibt, die aber nicht von Hobo ausgehen  So kann er nur unter Aufsicht zu den anderen Hunden gelassen werden. Das ist natürlich weder für Hobo, noch für die übrigen Pflegegäste ein haltbarer Zustand!    Wenn sich bis Montag keine Alternative findet, wird ihn erst mal ein Tierheim übernehmen müssen. Von dort aus kann er natürlich auch vermittelt werden. Schöner wäre natürlich eine Pflegestelle, besser noch eine Endstelle, die ihn kurzfristig übernehmen kann.   Vielleicht gibt es jemanden unter euch, der vielleicht eine Idee hat?!   Und hier kommt der Vermittlungstext:    "ABSOLUTER NOTFALL - HOBO WURDE NICHT ABGEHOLT UND SITZT NUN AUF NOT-PS ! Hobo ist am 30.9.17 aus Rumänien in Deutschland angekommen - während er noch im Transport saß, musste seine Stelle ins Krankenhaus und wird dort leider noch eine Weile bleiben !
      Um Hobo nicht wieder nach Rumänien fahren zu lassen, entschied sich eine liebe Tierfreundin, ihn erstmal zu sich zu nehmen - in der Annahme, dass Hobo bald zu seiner Familie ziehen könne !   Dies ist nun leider nicht der Fall - deshalb suchen wir eine Familie für Hobo, die sich in den absolut freundlichen, umgänglichen und liebenswerten Rüden verliebt !   Hobo zeigt sich als aufgeschlossener, freundlicher Hund, der sowohl Rüden, als auch Hündinnen neugierig entgegengeht und gerne mit ihnen spielen mag :-) !   Er genießt jede Aufmerksamkeit, die ihm von Menschen entgegengebracht wird - Streicheln findet er ganz toll :-) !
      Er geht bereits an der Schleppleine und wartet nun darauf, mit seinen Menschen das kleine Hunde-Einmaleins lernen zu dürfen ;-) ! Hobo ist für jeden Spaß zu haben, spielt mit Mensch und Hund und zeigt kaum Scheu vor Neuem oder Geräuschen - er kann ein treuer Begleiter für alle Lebenslagen werden :-) !
      Und - auch nicht unwichtig - Hobo liebt Kinder :-) !   Hobo ist etwa 60 cm hoch, hat ein Gewicht von etwa 25 kg und dürfte etwa 7 bis 8 Jahre alt sein. Er wird gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert gegen Schutzgebühr abgegeben.   Nach vorheriger Anmeldung kann er gerne in der Lutherstadt Wittenberg kennengelernt werden :-) !"    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Goldstück aus der Tötung

      Hallo:) Im März diesen Jahres habe ich einen knapp kniehohen Hund aus der Tiertötung in Lissabon adoptiert. Er ist wirklich wundervoll. Aber auch sehr sensibel. Ich liebe ihn und ich würde mal behaupten, dass wir ein gutes Team sind. Er ist sehr wissbegierig und liebt es, neues zu lernen. Er ist unglaublich intelligent und hat viel Potenzial. Mein einziges Problem: Leinenführung... anfangs war es super, mittlerweile hört er ohne Leine wirklich gut, aber an der Leine? Keine Chance. Er zieht und machz was er will... ich habe leider keine Ahnung, wie ich das in den Griff bekommen soll. Tipps wie: mit dem Bein vor seine Vorderpfoten zu haken, mit einem kurzen Ruck ihn wieder zu holen...All das bringt nix.   Habt ihr vielleicht ein paar Tipps? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?   Ganz viele Grüße und ein großes Danke schon im voraus, Lyz und der vierpfoter Buddy:)

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Pflege-/Endstelle gesucht : Jackomo, Schäferhund-Mix

      "Jackomo" sucht ein neues zu hause, wo er nochmal so richtig aufleben und Hund sein darf!
      Gesucht werden Menschen mit Hundeerfahrung. Standort Nähe Kassel.   - knappe 10 Jahre alt - vermutlich Malinois Mix - ca. 60cm SH / ca. 30 kg wenn er sein Normalgewicht hat - kastriert - verträglich mit ruhigen Hündinnen, Rüden nach Sympathie - kennt keine Kinder, egal welchen Alters - kennt keine Katzen/Kleintiere, ich denke im Käfig wäre kein Problem, freilaufend, bzw. Katzen schon
      Er kennt Pferde und Schafe, damit lief alles problemlos. - kein ausgeprägter Jagdtrieb, er würde dann und wann schon gerne mal etwas hinterher, lässt sich aber abrufen/umlenken - Hof- und Wohnungshaltung gewöhnt, er ist ein guter Wachhund. In der Wohnung ist er ruhig.Er liebt "seine" Menschen aber sehr und ist nicht für eine reine Draußenhaltung geeignet. - Krankheiten: ein noch nicht ganz abgeklärter Juckreiz, ich tippe auf Grasmilben und/oder Stressreaktion   Jackomo ist ein sehr kluger Hund, der gerne mit seinen Menschen lernt. Er ist lässt sich gerne und leicht motivieren, hat Spaß daran neue Dinge zu lernen,
      denn das wurde bisher kaum von ihm gefordert.   Er hört (ohne Ablenkung) perfekt ohne Leine, läuft nicht weit weg, bleibt immer in der Nähe. Auch bei Ablenkung lässt er sich meist sehr gut abrufen. Er möchte einem gefallen und das merkt man auch   Manchmal kommt dann aber doch der kleine "Proll" raus, denn manche Hunde mag er so gar nicht. Wir mögen aber auch nicht jeden, oder?
      Deshalb möchte ich ihn nur in Händen wissen, die sowas händeln können.   Jackomo neigt etwas zu Übersprungshandlungen, diese lassen sich aber gut umlenken und sind nicht von bösartiger Natur.
      Aber auch hier sind einfühlsame Hundekenner gefragt.   Bei jeglichen Übungen ist er sofort mit Begeisterung dabei.
      Gerne übt er sich in Unterordnung, Senioren-Agility würde ihm sicherlich auch Freude machen. Hauptsache ein bisschen was zu tun und mit seinen Menschen zusammen!
      Gerne schlendert er aber auch nur gemütlich durch das Feld, er braucht keine Dauerbeschäftigung mehr den ganzen Tag über   Jemand, der ihn nimmt wie er ist und sich mit ihm auseinandersetzt, der bekommt einen richtigen Goldschatz als Hund.   Ich suche eine Pflege- oder Endstelle, deutschlandweit. Es ist sehr dringend, mein Vater ist erkrankt, ich habe Jackomo jetzt schon über 4 Wochen hier, er hat sich ganz toll gemacht in der kurzen Zeit! Leider kann ich ihn nicht behalten und meine Hunde leiden inzwischen sehr unter der Situation. Ich möchte Jacko so gerne das Tierheim ersparen wo er ursprünglich herkommt und auch wieder hin müsste wenn ich niemanden finde. Dort würde er wohl zum Wanderpokal gemacht werden oder für immer bleiben.          

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Mate sitzt in der Tötung und hat noch 2 Wochen :-(

      Ich bin durch Zufall im Internet auf Malte gestossen und habe gelesen das dieser noch 2 Wochen zu leben hat, wenn er bis dahin keine neuen Besitzer gefunden hat! Ich finde ihn wirklich knuffig und wirklich viel zu Jung ! Leider können wir keinen Rüden aufnehmen doch er lässt mich nicht los und somit stelle ich hier die Anzeige rein ! Beschreibung Máté Rüde, Dackelmix, geb. ca. 2014, 35 cm SH Máté wurde streuend in der Nähe der Tierarztpraxis gefunden. Die Tierarztin hatte keinen Chip gefunden. Wir haben ihn in die Tötung gebracht. Máté ist ein sehr lieber und freundlicher Junge, der sehr gerne spielt. Er ist ein typischer Junghund, der sehr viel Kraft hat. Máté braucht eine liebevolle Erziehung und aktive Menschen die Spaß an Bewegung haben. Máté spielt und rennt gerne und braucht viel Auslauf. Er ist ein toller Familienhund, könnte gerne zu Kinder umziehen. Wir suchen für Máté ein liebevolles Zuhause. Tötungstermin ab dem 13.06.2016. Eigenschaften kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen Ihr findet ihn unter diesem Link ! http://www.tiervermittlung.de/cgi-bin/haustier/details.pl?IDin=364403

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Aixopluc: BIENE, 1 Jahr, Mischling - sie wurde in der Tötung geboren

      BIENE: Mix-Hündin , Geb.: 01.2013 , Gewicht 21 kg , Höhe: 54 cm

      BIENE wurde in einer Tötungsstation geboren und von Tierschützern, zusammen mit anderen Welpen, von dort in eine private Auffangstation gebracht. Dort stellte sich heraus, das sie an Parvo erkrankt war. Lange hat man um ihr Leben gekämpft. Mit Erfolg, wie man sehen kann. BIENE ist zu einer hübschen, fröhlichen Hündin herangewachsen.
      Sie ist freundlich zu allen, egal ob Mensch (auch Kinder) oder andere Tiere, BIENE macht da keinen Unterschied und möchte mit allen Spielen.
      Zu Anfang ist diese junge Hündin ein wenig schüchtern, gegenüber Fremden, was sich aber sehr schnell legt, wenn man ihr ein Leckerlie und Freundlichkeit schenkt. Geht man mit ihr spazieren, zeigt sie sich, in den ersten Minuten etwas nervös, aber dann genießt sie es unterwegs zu sein.
      Für eine suchen wir eine verständnisvolle Familie, gern mit einem anderen Hund, Kindern oder auch Katzen, die ihr Liebe, Geborgenheit und ein sicheres Zuhause schenkt.
      Darf BIENE bald den Zwinger gegen ein warmes Körbchen eintauschen?

      BIENE ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.  









        Kontakt:

      Ilona Fischer, Tel.: 02991 2379897, Handy: 0151 22632537,Mail: iloaixopluc@googlemail.com
      Rebecca Brock: Handy: 0172 3290732, Mail: beccyaixopluc@googlemail.com
      Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235, Mail: manuaixopluc@googlemail.com
      Sven Frey, Handy: 0177 7885949, Mail: svenaixopluc@googlemail.com
      Eddy Gonzales, Tel.: 08678 7477184, Handy: 01522 9626859, Mail: office@natural-dog-training.de

      Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.