Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Meine Hunde sind eigentlich superverträglich.

Nur Nachbars Spitz geht garnicht. Der Hof meiner Nachbarn liegt etwas höher und Frau Spitz setzt sich oftmals auf das Fensterbrett meiner Küche und kläfft böse herein. Da wird der Spitz aber von allen ignoriert. Vor einigen Wochen hat der Spitz mein Scheunenfenster kaputt gemacht. Ist mir aber erst nicht aufgefallen, habe mich nur über kleine Häufchen gewundert. Wenn ich spazieren gehe, muß ich durch die Scheune gehen und dann durch meinen Garten.

Nach dem Spaziergang habe ich die Hunde am Gartentor losgemacht, sie sind vorgelaufen, riesen Theater, Spitz flüchtet durch das Fenster ( so ein vierteiliges mit Streben), Fee passt nicht durch und Spitz beißt sie von der anderen Seite aus in den Fuß. Seitdem sitzt mein Hund manchmal stundenlang vor dem inzwischen mit Holz vernagelten Fenster und wartet auf seinen Erzfeind Spitz.

Haben eure Hunde auch solche besonderen "Freunde"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine alte Hündin hasst Pudel und alles was ähnlich wuschelig ist!

Ich habe in den letzten 13 Jahren aber noch nicht herausgefunden warum das so ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Zwergpinscher-Chihuahua-Mixrüde Paul mag keine schwarzen Labbis.

Ich weiß, dass es an den unzähligen schwarzen Labradoren liegt, die einfach wie eine Dampfwalze auf Mini-Paule zugerannt kommen, ohne Rücksicht auf Verluste.

Paul hasst diese sabbernden Dampfwalzen wie die Pest (ich kann es ihm nicht verdenken, denn ich muss mich immer schützend vor meinen Paul stellen, und hab dann den ganzen Sabber am Mantel kleben, pfui).

Seitdem unser Schnauzermix Fiete bei uns wohnt, hat Paul allerdings leichtes Spiel, weil er nun schlichtweg "übersehen" wird, da die Labbis lieber mit Fiete vorlieb nehmen, denn der ist eher ihre "Kragenweite", hihi.

So bleibt ein leichtes Grummeln von Paul (das böse Bellen hat er drangegeben), bis die "Dicken" sich wieder trollen. :)

Einen speziellen Feind haben meine drei nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mädels haben keine speziellen Feinde. Chub dafür umso mehr ;) Aber wen er wirklich hasst und das alleine, wenn er sie wittert sind die 2 Sloughis die ihn als Junghund aufgemischt haben. Die Witterung alleine reicht und er schäumt.

Wobei wir die schon seit etwa 3 Jahren nicht mehr getroffen haben. Ich bezweifle allerdings das sich das geändert hat. Chub hat ein Elefantengedächnis, was das betrifft.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oooh ja, solche "Freunde" hat das Pi-chen auch-FRODO, 3-jähriger, intakter großer Münsterländer.......Frodo und Pancho kennen sich ewig, schon als Welpe hat Frodo Pi kennen gelernt, irgendwann wurde er dann größenwahnsinnig und hat Pi aus dem Nichts, von HINTEN attackiert, Pi hat ihn aufs Kreuz gelegt und ist gegangen, ABER seitdem ist Frodo ein rotes Tuch für ihn......sogar aus dem Auto heraus, auf einige riesige Distanz, erkennt er Frodo und bekommt ne Bürste.......

GsD, schaue ich natürlich immer, dass die Beiden sich nicht begegnen bzw. angeleint, naja, Frodos Frauchen sieht das nicht ganz so eng*kotz* und deshalb kam es schon öfter mal zu kleinen Prügeleien....allerdings kurz und schmerzlos ;)

Jeder Hund, der sich bis jetzt mit Pi angelegt hat und unterlegen war, hat NIE wieder versucht bei ihm und auch umgekehrt-NUR Frodo, er versucht es immer und immer wieder.....

Sie sehen sich, Frodo schießt auch Pancho los, ich mach mittlerweile schon automatisch Panchos Leine ab, man heut "krabumm", Frodo liegt auf dem Kreuz, Pi steht drüber, knurrt, geht zur Seite, scharrt und gut ist.........und beim nächsten Mal....same procedure as.....

@Iris: Weißt du noch wie die Sloughis hießen? Soviele rennen davon ja nicht hier in der Umgebung-frag nur, weil mich interessiert, ob es die meiner Freundin waren, die sind da schonmal ganz vorn mit dabei :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich die Namen hören würde vllt, aber so... Sind jedenfalls Vater und Sohn.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso, ne dann sind sie es nicht.....sind zwar alles Rüden, mittlerweile 4 an der Zahl, aber Vater und Sohn sind nicht dabei-dann gibts wohl doch ein paar Sloughis mehr, als gedacht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meist sind es Westis und Dalmatiner..

Sie wurde einmal von nem Dalmi gebissen und einmal von nem Westi..

Das hat sich so noch teilweise festgesetzt...

Ist aber nicht bei allen dieser Rassen so, aber bei den Meisten schon :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine kleine Loli und Max (ein Hund aus unserer Hundeschule) können sich auf den Tod nicht leiden.

Max war absolut unverträglich und ist jetzt fast "resozialisiert"

....anfangs hat er sie massivst angemacht und auch versucht sie zu attackieren...so richtig , sie hat sichs gemerkt - zickt ihrerseits zurück und jetzt hassen sie sich abgrundtief :Oo:D

Schade eigentlich! :Oo

Aber man kann nicht alles haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.