Jump to content
Hundeforum Der Hund
Benni

Schweiz mit Hund? Wer hat Erfahrung?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir möchten in diesem Jahr einen Wanderurlaub mit Hund in der Schweiz verbringen. Wir hätten die Möglichkeit in Interlaken zu übernachten. Wer kennt die Stadt bzw. Hat dort schon jemand mal Urlaub mit dem Hund gemacht? Auf was ist zu achten?

LG Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine meiner Cousinen wohnt dort.

Wenn Du ein wenig Geduld mitbringst, kann ich einige Infos von ihr bekommen.

Was wäre Dir denn speziell wichtig zu wissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hei, wir waren letztes Jahr in der Schweiz mit unseren beiden Wuffels....echt tolle Gegend, wir waren in Engelberg (ne Stunde von Interlaken)...da galt Leinenpflicht, doch habe ne Menge Hunde gesehen und Keiner war an der Leine...sie waren in den Gondeln, Bussen usw..herzlich willkommen....kann dir die Gegend nur empfehlen

bec8tfg6byk.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

welchen Hund hast du und in welchem Kanton liegt Interlaken?

Prinzipiell ist es so, dass ihr den Kot entsorgen müßt. Tüten bekommt ihr an den Container selbst oder ihr besorgt euch beim Gemeindeamt ne Packung von den Tüten. Die Container stehen eigentlich auch jede Nase lang.

In ländlichen Gegenden kann es euch passieren, dass euch die Hofhunde frei entgegen kommen und das meistens mit großem Getöse. Ich kenne es allerdings nur so, dass die einen gebührenden Abstand zu euch halten. Wenn euch das passiert, ruft euren Hund zu euch und leint ihn an bzw. behaltet ihn bei euch und ignoriert den anderen Hund - er wird eh nicht zu euch kommen, also bringt locken nix.

Einreise nur mit Tollwut-Impfung und mit EU-Heimtierausweis. Eine weitere Auflage ist die Chippung bzw. gut lesbare Tätowierung.

Guck mal auch hier:

http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/pflanzen_tiere/00358/index.html?lang=de&download=M3wBPgDBhttp://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/pflanzen_tiere/00358/index.html?lang=de&download=M3wBPgDB

http://bvet.bytix.com/plus/dbr/default.aspx?lang=de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu,

wir hatten bisher nie Probleme in der Schweiz.

Wichtig ist, nichts darf am Hund kupiert sein (damit meine ich aber nicht das kupieren was schändlicher Weise früher erlaubt war), dann könnte es nämlich Probleme geben. Dazu gehören auch kupierungen die aufgrund von Krankheit/Unfall oder Gendefekt entstanden sind.

Soweit ich weiss, dann ein Attest mitnehmen, das es wegen o.g. entstanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Eure Tips und dem tollen Foto, da juckt es einem doch gleich in den Beinen ;-)))

Wir haben einen kleinen Dackel-Terrier-Mix (13 kg) Mich würde speziell interessieren, dürfen die Hunde mit in die Bergbahnen, Gondeln etc. und wie sieht es auch mit Hund in Restaurants, Gasthöfe Pizzerias etc. Wir waren schon viel mit Hund unterwegs (schaut mal auf meine HP unter meinem Profil) und er ist auch immer ganz brav.

Gechipt und entwurmt ist er.

LG Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist zwar schon länger her das ich da war, aber, Gasthöfe etc. und auch Bergbahn war damals kein Problem, allerdings war das im Sommer und nicht viel Betrieb (Bergbahn).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,

welchen Hund hast du und in welchem Kanton liegt Interlaken?

Prinzipiell ist es so, dass ihr den Kot entsorgen müßt. Tüten bekommt ihr an den Container selbst oder ihr besorgt euch beim Gemeindeamt ne Packung von den Tüten. Die Container stehen eigentlich auch jede Nase lang.

In ländlichen Gegenden kann es euch passieren, dass euch die Hofhunde frei entgegen kommen und das meistens mit großem Getöse. Ich kenne es allerdings nur so, dass die einen gebührenden Abstand zu euch halten. Wenn euch das passiert, ruft euren Hund zu euch und leint ihn an bzw. behaltet ihn bei euch und ignoriert den anderen Hund - er wird eh nicht zu euch kommen, also bringt locken nix.

Einreise nur mit Tollwut-Impfung und mit EU-Heimtierausweis. Eine weitere Auflage ist die Chippung bzw. gut lesbare Tätowierung.

Guck mal auch hier:

http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/pflanzen_tiere/00358/index.html?lang=de&download=M3wBPgDBhttp://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/pflanzen_tiere/00358/index.html?lang=de&download=M3wBPgDB

http://bvet.bytix.com/plus/dbr/default.aspx?lang=de
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49497&goto=962301

Das ist richtig, mehr braucht es nicht.

Zug und Busfahrten sind in der CH mit Hund an der Leine unproblematisch. Leinenzwang ist ausgeschildert. Es gibt aber Gegenden wo das freie Laufen gestattet ist. Am besten man fragt dann die einheimischen Bewohner vor Ort. Hundkotbeutel sind an vielen Orten gratis zu haben. Auch für deren Entsorgung stehen spezielle Mistkübeln am Strassenrand, Waldwegen etc.

Interlaken ist im Kanton Bern, liegt sehr schön, mit vielen Wanderwegen.

Wünsche Euch und den Hunden viel Spass in den Ferien.

Gruss Bea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Kanton Bern ist, was Leinenpflicht betrifft, noch sehr liberal. Der Hund hat unter Kontrolle zu sein, das kann auch im Freilauf sein. Allerdings können die Gemeinden weitergehende Vorschriften erlassen.

In Bahnen und Bussen zahlen Hunde dasselbe wie Kinder. In Gondelbahnen hingegen fahren sie gratis mit - finde ich Klasse. :D Maulkorbpflicht gibt es nicht im ÖV des Kantons Bern. Gasthöfe, Restaurants sind eigentlich immer ok mit Hund - nur in Hotelspeisesälen ist das anders. In den Berghütten des SAC hingegen sind sie meist nicht erlaubt, da muss man den Imbiss auf der Terasse nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also in den Gondeln waren sie herzlich willkommen, nur wir mussten eine ganze Woche Abo für sie bezahlen, zum Kinderpreis, und da wir 2 Hunde dabei hatten, war der Preis wie ein voller Erwachsener...und das war teuer fand ich...sah aber witzig aus, so ne Abo-Karte mit ihrem Foto drauf *grins*

Das mit dem Kotaufheben, haben wir auch miterlebt, super sauber und an jeder Ecke gibts Kottüten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.