Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Mord und Totschlag

Empfohlene Beiträge

Das neue Jahr fängt wirklich gruselig an und langsam wird es mir zu viel.

Am 1. Arbeitstag im neuen Jahr gleich ein schwerer Arbeitsunfall im Büro. Ein Mitarbeiter einer Aktenvernichtungsfirma der bei uns Unterlagen abgeholt hat, kommt mit der Hand in den Schredder (wohlbemerkt einer, in den man ganze Ordner schmeißt) :( Viel Blut, sehr viel laute Schreie und Panik, aber zum Glück nur Hand gebrochen und alle Finger noch dran.

So ging die Woche weiter. Mieterin ersticht ihren Mann im Flur der gemeinsamen Wohnung. Schreckliche Sache, zumal wenn man die Leute kennt. Kleine Kinder gibt es da auch noch. Jeden Tag Kontakt zur Kripo, mal sehen wann die Wohnung freigegeben wird.

Eine Woche später Anruf der Kripo. Ein junges Mädchen ist vergewaltigt worden.

Ende letzte Woche ein junger Mann tot in der Badewanne. Ebenfalls bekannt. Heute teilte die Kripo uns mit, dass es kein Selbstmord war, sondern er ist wohl mit dem Laptop in die Badewanne gegangen und die Sicherungen sind nicht herausgesprungen, als es ins Wasser fiel.

Heute nun kommt mein Mann nach Hause. Kollege (von einer Leihfirma aber seit einem Jahr da) ist seit Montag nicht auf Arbeit erschienen. Man vermutete Alkoholproblem hat aber dann gestern abend doch die Leihfirma informiert. Heute ist von dort jemand nach ihm gucken gengagen. Er lag tot in der Wohnung. Der Arme war auch erst Mitte 40.

Das war der Januar. Ich hoffe nun ist es gut. Meiner Kollegin geht es ebenso. Die mag auch nicht mehr an der Stimme bei der Kripo erkannt werden, oder die vielen Fragen von traurigen oder sensationslüsternden Nachbarn beantworten.

In den nächsten Tagen wissen wir dann mehr, woran der Kollege gestorben ist. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje... ich wünsche dir von Herzen, dass die albtraum-ähnlichen Entwicklungen nun ein Ende haben und du mal wieder zur Ruhe kommen kannst :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh man das war je echt ein Monat, tut mir Leid für dich und ich hoffe das demnächst das ganze ein ende nimmt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheint so als seien wir nicht die einzigsten wo das Jahr so bescheiden anfängt. Wir hatten bisher auch 3 Todesfälle und ein weiterer ist absehbar... :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Januar musste ich meine Dahli einschläfern lassen, die Mutter meiner besten Freundin ist gestorben, meine Schwester musste ihren Kater erlösen... gestern lagen 2 Wachteln tot in der Voliere... mir reichts auch langsam...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man das ist ja echt Heftig, wenns kommt dann immer richtig, aber das ist schon echt Hart !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

O je, das hört sich bei euch allen ja echt böse an... :(

Ich hatte eigentlich einen schönen Januar (sogar mit Geburtstag)...

Wünsche euch allen, dass der Februar besser wird! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sind wir doch froh das wir in D wohnen! überschlagsmäßig passieren z.b in NewYork viel mehr Morde jährlich als in ganz D.

seien wir doch "froh" das alle Morde noch in D in der Zeitung erwähnt werden

seien wir doch froh das nicht jeder Döspaddel sich in D eine Knarre kaufen und führen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.