Jump to content
Hundeforum Der Hund
imogen

Ist eine gute Prägungsphase wirklich so ausschlaggebend?

Empfohlene Beiträge

Hallo Kerstin,

natürlich kann man sich an dem Wort "Macken" stören.

Mir ist aber ein anderer Aspekt wichtig:

Du hast vollkommen recht, wir haben die Umgebung gestaltet. Und deshalb finde ich ist es unsere verdammte Pflicht (sorry für die harte Ausdrucksweise) alles zu tun, damit dem Hund / Welpen der Start ins Leben so einfach wie möglich ist. Und daher finde ich eben eine optimale Aufzucht und Prägephase - optimal von uns Menschen gestaltet um den Hund drauf vorzubereiten, was ihn erwartet, wichtig.

Ich glaube nicht, daß wir einem Welpen einen Gefallen tun, wenn wir uns darüber zuwenig Gedanken machen, denn er hat dann später unnötig Stress, weil er Schwierigkeiten hat, die vielleicht bei besserer Prägung vermeidbar wären.

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay lusna,

wenn ich Wotan und Charly mitbringen kann, gern. ;)

Aber keine Angst, die nächsten Wochen sind ausgeplant. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

mitbringen kannst sie :) - und über das "Handling" unterhalten wir uns dann ;)

Die nächsten Wochen wäre auch etwas schwierig ... bei mir gibts Hunde-Baby-Power demnächst, da hab ich dann wieder überhaupt keine Zeit für irgendwas andres ...

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Claudia!

Viel Spaß beim Babysitten und ich drück die Daumen, daß alle gesund und munter sind.

Alles Andere ergibt sich. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

ist nur eins - und gesund und munter ist es schon (genauso wie die Mama und die 6 Geschwister) ... aber bald ziehts halt bei mir dann ein ... und dann gehts erstmal wieder rund in der Bude ...

(Bin mal gespannt was meine Kollegen im Büro dazu sagen ... denn statt Mutterschaftsurlaub gibts hier Hundekindergarten im Office ;) )

Liebe Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so, ich dachte bei Dir im Haus gibt es eine Hündin, die jetzt wirft.

Na dann geht es ja trotz dem rund. Ich habs ja noch gut in Erinnerung. Wotan kam im August zu uns und war knapp 9 Wochen. :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • C-Hüfte, wie ausschlaggebend ist so eine Diagnose?

      Hallo ihr Lieben,   kennt sich hier jemand mit "schlechten" Hüften aus?    Minos ist vor zig Jahren (da muss er so zwischen 1,5 und 2 Jahren alt gewesen sein) an einer Knopfzellengeschwulst operiert worden und da er dort unter Narkose lag, haben wir auch gleich die Hüften von ihm mitröntgen lassen.   Als die Tierärztin die Röntgenbilder sah, wollte sie uns erst sogar zuhause angerufen haben und vorschlagen, dass sie ihn sofort operieren wollen. (soweit ich mich erinnere, sollte irgendein M

      in Gesundheit

    • Optik ausschlaggebend obwohl die Körpersprache eine andere ist?

      Morgen. Ok, ziemlich doofe Überschrift, aber mir ist nichts besseres eingefallen. Seid langem mache ich eine Beobachtung und nachdem das gestern wieder passierte möchte ich mal andere Erfahrungen/Meinungen wissen. Also, wir haben zwei Hunde. Samson ist mit ca. 57cm Schulterhöhe die Grosse. Farblich hauptsächlich schwarz. Im Sommer wird sie geschoren (Schnauzerschnitt), im Winter hat sie langes Fell. Helena hat eine Schulterhöhe von 39 cm, Körperlänge dafür etwa 1m . Braun-weiss. Körperbau

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.