Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hansini

Eine Anfangs komische Begegnung mit gutem Ende

Empfohlene Beiträge

Hallo,

gestern ist mir eine Frau begegnet, die einen Border Collie - Malinois - Mix, 16 Wochen alt. Nettes Kelchen. Wir kamen auf die Wiese. Der Hund legt sich hin, wie ich es von den Border Collies kenne. Erst als Felix näher kam und der kleine Hund sah, dass Felix Körperhaltung vollkommen entspannt war, stand er auf und begrüßte Felix freundlich, leckte die Lefzen. Die Frau meinte, dass ihr Hund ein Feigling sei. Ich meinte, dass der Hund ein vollkommen normales Verhalten zeigt einem älteren Hund gegenüber. Wir haben uns dann unterhalten. Sie fragte, was Felix für eine Mischung sei. Als ich es sagte, meinte sie: "Oh Gott, was für eine schreckliche Mischung. Sehr schwierig!". Ich wies darauf hin, dass die Mischung ihres Hundes auch nicht leichter sei.

Nach einem längeren Gespräch meinte sie, dass sie doch mit dem Hund in eine Hundeschule wollte.

Fand ich prima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schönes Beispiel für eine menschliche Fehlinterpretation ;)

Das sind die selben Huha die sich wundern, wenn ihr ach so offenes und freundliches (aufdringliches/respektloses) Welpi von einem Althund gelegt wird und dann noch irgendwas von Welpenschutz erzählen :Oo

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allen Dingen hat sich der Hund kein bisserl ängstlich gezeigt. Er war aufgeschlossen und respektvoll Felix gegenüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schönes Beispiel für eine menschliche Fehlinterpretation ;)

Das sind die selben Huha die sich wundern, wenn ihr ach so offenes und freundliches (aufdringliches/respektloses) Welpi von einem Althund gelegt wird und dann noch irgendwas von Welpenschutz erzählen :Oo

Gruß Iris
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49515&goto=962623

Will Ihr da auch keinen Vorwurf machen. Sie weiß es noch nicht besser. Aber bei dem Mix den Sie sich ausgesucht hat, gibt es 2 Möglichkeiten, entweder sie verzweifelt, oder Sie lernt schnell. Im Zweiten Fall wird Sie über Ihre Aussage in einem Jahr lachen. Im ersten Fall wird der Hund im Tierschutz landen. Hoffen wir mal auf den 2 ten Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hundeschule ist sicher eine sehr gute Idee. Da wünscht man ihr nur, das sie auch die richtige für sich findet und für den Hund.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie hat doch gar nichts gesagt ausser dass ihr Hund ein Feigling sei, was auch einfach Smalltalk gewesen sein könnte. Meiner ist auch ein Feigling und das sage ich auch wenn er gerade mit einem Kumpel rauft und werde dann gross angeguckt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sie hat doch gar nichts gesagt ausser dass ihr Hund ein Feigling sei, was auch einfach Smalltalk gewesen sein könnte. Meiner ist auch ein Feigling und das sage ich auch wenn er gerade mit einem Kumpel rauft und werde dann gross angeguckt ;-)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49515&goto=962649

HIHI

Ich sage das auch ab und an. Aber bei der Mischung ist das mehr als unwahrscheinlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Iris

Ich habe Ihr die beste Hundeschule empfohlen, die es hier gibt. Sehr gut.

@Rhodium

Sämtliche Interpretationen ihres Hundes waren vollkommen falsch. Sie wusste nix von Hüteverhalten, nix von Malinois.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Iris

Ich habe Ihr die beste Hundeschule empfohlen, die es hier gibt. Sehr gut.

@Rhodium

Sämtliche Interpretationen ihres Hundes waren vollkommen falsch. Sie wusste nix von Hüteverhalten, nix von Malinois.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49515&goto=962655

Finde ich hast du gut gemacht mehr kann man da nicht tun nur hoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie schien mir schon lernwillig zu sein. Wenn sie den Hund rief, der natürlich bei Felix im Schlepptau war, rief sie:

"Junge komm her, wir sind Dein Rudel!"

Fand ich zwar niedlich, aber habe ihr erklärt, dass der Hund so nicht reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kläffen bei Begegnung mit anderen unkastrierten Rüden

      Hallo,   aus unserem kleinen Terrier ist inzwischen ein toller Hund geworden, der sowohl im Freilauf wie auch in Haus und Garten meistens sehr gut hört. Er verträgt sich auch mit den meisten Hunden - nur Welpen und sehr junge Hunde kann er nicht leiden und auch mit mehreren unkastrierten Rüden hat er Probleme. Das äußert sich so, daß er an der Leine ziehend kläffend in Richtung des anderen Hundes springt.  Wenn wir dann an den anderen ein paar Meter vorbei sind, ist er wieder der

      in Aggressionsverhalten

    • Brrrr... des Rumses Cheffes komische Form zu urlauben

      ...weitergeleitet aus dem "Ärgerthread"       Es mehr gute Bergsteiger als alte...   In den späten 90ern und frühen 00ern hatte ich bei Treffen von de.rec.outdoors (Newsgroup, Usenet) auch ein paar dieser Spezies kennengelernt. Einige sind inzwischen tatsächlich nicht mehr unter uns, darunter auch Erfrierungstod.    Die für lappländische Wintertouren einzige wirklich permanente Gefahr ist eher Eis, das nicht trägt. Gerade bei eher milden Wintern ist das

      in Plauderecke

    • Tierheim aixopluc: PON, 8 Mon., Grand Anglo-Français-Mix - anfangs etwas schüchtern

      PON: Grand Anglo-Français-Mix, Rüde, geb.: 04.2017, Höhe 57 cm, Gewicht: 18,5 kg   PON wurde mit seinem Bruder Pin aus einer Tötungsstation in Südspanien gerettet. Trotzdem PON der größere der beiden ist, orientiert er sich sehr an Pin. Er ist anfangs etwas schüchtern, taut aber schnell auf, wenn sein Bruder sich vertrauensvoll dem Menschen zeigt. Daher wäre es für Beide toll, wenn beide gemeinsam ein Zuhause finden würden. Wir wissen, dass die Suche nach einem gemeinsamen Zu

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: PILLY, 1 Jahr, kleine Podenca - anfangs etwas schüchtern

      Podenco Pilly (geb. 27.10.2016) ist eine anfangs schüchterne kleine Hündin, fasst mit ein paar guten Worten und Leckerlis aber schnell Vertrauen. Kennt und mag sie einen Menschen, ist sie eine verspielte, verschmuste und neugierige kleine Maus. Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden und ein Zweithund könnte ihr zeigen, dass nicht alles so gruselig ist wie sie denkt.         Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email:

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Komische Symptome bei meinem Hund

      Hallo, mein Hund zeigte heute frühmorgens ganz komisches Verhalten und zwar war er sehr unruhig, die Galle kam ihm 3x hoch und er saß immer wieder so halb auf dem Boden, mit gestreckten Rücken, als müsse er sich nochmal übergeben, aber kam nichts mehr. Nach etwa einer halben Stunde war wieder alles oke. Ich war kurz davor zur Tierklinik zu fahren. Als es eigt schon wieder vorei

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.