Jump to content

Willkommen !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's los

Hundeforum Der Hund
gast

Hundefutter einkochen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute habe da eine Frage?

Hat jemand von euch Erfahrung Hundefutter selbst einzukochen? (Einwecken)

Wenn ja welche und wie macht ihr das Zutaten usw?

Ich will damit keine Diskussion über Trocken Nass oder Barf heraufbeschwören?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darüber habe ich auch schonmal nachgedacht, zumindest den Gemüseteil einzukochen, biher koche ich nur Marmeladen :) Bis jetzt ist es an der beschaffung der Gläser gescheitert :)

bin auf Antworten gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Darüber habe ich auch schonmal nachgedacht, zumindest den Gemüseteil einzukochen, biher koche ich nur Marmeladen :) Bis jetzt ist es an der beschaffung der Gläser gescheitert :)

bin auf Antworten gespannt
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49520&goto=962650

Gläser haben wir genug. Am besten gibt es die direkt bei Weck im Internet. Ist auch am günstigsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sagen wir es so, ich bin froh wennich den Kühlschrank nach dem 15ten noch halbwegs vollbekomme :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War es das schon an Vorschlägen hihi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einkochen kannst du alles was du willst. Willst du jetzt Vorschläge was du einkochen kannst (Mischungen)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Einkochen kannst du alles was du willst. Willst du jetzt Vorschläge was du einkochen kannst (Mischungen)?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=49520&goto=962707

Ja das wäre gut. Ich weiß schon das alles geht mache ich ja auch für uns Menschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Zu den Gläsern:

Da kannst Du jedes Twist-off-Glas nehmen.

Ich spüle Gurkengläser, Marmeladengläser, Babybreigläser etc. aus und nehme sie wieder. Den Inhalt heiß einfüllen, gleich aus dem Kochtopf und den Deckel drauf schrauben und auf den Kopf stellen.

So bildet sich ein Vakuum und wenn alles kalt ist, wieder richtig herum in die Schränke.

Das hält sich Jahre. Ich portioniere damit selbstgekochten Rotkohl, Apfelmus, Marmeladen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.