Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gorywynn

9- Jähriger geht mit Bernhardiner-Mix!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe ein längeres Problem. Bei mir in der Stadt (ging) immer ein 9. jähriger Junge mit einem Bernhardiner- Mix, über 60 cm, spazieren. Einmal kam es fast zu einer Attake von dem Hund, weil der Junge nicht im Stande war den Hund zu führen. Also, der Hund geht mir dem Jungen spazieren. Wäre ich nicht dazwischen gegangen, wäre es Düster für meinem Jack , 40 cm groß ausgegangen.

Nun zu meiner Frage: Was haltet ihr davon, dass der Junge mit dem Hund raus geht?

Ich hatte schon mal an Ordnungsamt geschrieben, darauf Beleidigte mich die Mutter des Jungen, was mir einfallen würde, wegen Anzeige und so. Verwarnung hat ja nix genützt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

soweit mir bekannt ist, ist es versicherungstechnisch nicht erlaubt, das Hunde von Kindern unter 14 Jahren geführt werden.

Ein 9 jähriger kann in meinen Augen auch gar nicht die Verantwortung übernehmen.

Was hat das OA denn zu deinem Schreiben gesagt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bisher nichts mehr davon gehört. Das schreiben habe ich im November abgeschickt^^ Seit dem geht der Junge nur noch mit "Terror- Mami" raus. Die Mutter eine ganz, ganz liebe Frau beleigt mich, wegen der Anzeige. In allen erdenktlichen Varianten. Nur zur Anzeige reicht es nicht. Dafür lungert sie desöfteren vor meinem Haus herum, als würde sie waren, ob und wann ich mit meinem Hund rausgehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin 13 und kann meinen Hund 100 % halten obwohl sie viel kraft hat , auch wenn sie auf einmal zieht .

Ich habe sie noch nie losgelassen und bin auch noch nicht hingefallen oder so.

Aber nach meiner Meinung sollte der Junge nicht mehr mit dem hund laufen , wenn er ihn nicht halten kann !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meinte damit, wenn jemand im Stande ist einen Hund zu führen, habe ich kein problem damit. Aber wenn nicht mal die Mutter des Jungen oder der Vater den Hund führen können. Er zieht und die "fliegen" hinterher. " Aber der Hund hört auf´s Wort!" Ja wenn Futter gibt. Dann muss was passieren. Ich weiß ja nicht was für eine Zugkraft ein bernhardiner hat, aber bestimmt nicht wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich musste auch mal ein Bernhardiner [ der etwas gezogen hat ] halten aber man merkt schon den Kraft unterschied bei meine hündin [border-collie / Schäferhund ] und den bernhardiner .;)

Aber es ist von den Eltern unverantwortlich den Jungen mit dem Hund laufen zu lassen !

Wenn sie ihn selber nicht halten können .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meines Erachtens kommt es nicht darauf an welcher Hund geführt wird. Mein 11jähriger darf auch nicht mit Franz gehen obwohl er den mit nem kleinen Finger halten könnte. Es geht doch gar nicht um die Kraft die ein Hund und das Kind hat, sondern kann das Kind in egal welcher Situation souverän reagieren und das spreche ich Kindern ab. Zum Beispiel die Situation, dass ein nicht gerade freundlich gesinnter Hund unangeleint angestelzt kommt. Da ists wurscht wie groß der Hund an der Leine des Kindes ist, selbst bei einem Yorkie wüsste das Kind nicht was es machen soll. Damit tun sich ja schon viele Erwachsene (inkl. mir) schwer da richtig zu reagieren.

Ich würde wohl mal vernünftig mit der Mutter reden und genau die Situation schildern, dass eben das Kind dann aufgrund falscher Reaktion gebissen werden könnte. Ich würde nichts sagen von wegen der Hund ist nicht gut erzogen oder so, da gibts dann wohl Gegenwind. Und es ist wie gesagt meines Erachtens auch nichts worauf es wirklich ankommt. Das Kind könnte Opfer werden und das würde mir Magenschmerzen bereiten.

Bisschen unsortiert, aber hoffentlich doch verständlich.

LG,

Tati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das finde ich ja erst schlimm. Und mich noch fertig machen, weil ich eine Meldung beim ordnungsamt mache. Weil eine mündliche Verwarnung nichts nützt. Den eltern muss jawohl klart sein, dass etwas passiern kann. z.B Der Junge geht raus und rastet aus und fällt wieder jemanden an. Nochmal gehe ich nicht dazwischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte ja schon mit der Mutter gesprochen. Das das nicht geht, aber es kam nur "nette Worte" zurück, welche ich nicht wiederholen möchte. Wie gesagt zur Anzeige bei der Polizei hat es nicht gereicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich weiß ja nicht wie du mit der Mutter geredet hast, meiner Erfahrung nach kommt es bei den allermeisten gut an wenn man Sorge um das Kind zum Ausdruck bringt und keinerlei Vorwürfe macht. Ich kann z.B. absolut nicht dabei zusehen, wie auf dem Spielplatz Kinder mit Lollis im Mund rumrennen. Ich schildere dann z.B. den Fall dass eines meiner Kinder mal mit Zahnbürster im Mund rumgerannt und plötzlich hingefallen ist und wir ganz haarscharf an einer heftigen Verletzung drumherum gekommen sind. Die meisten sammeln dann sofort die Lollis ein. Würde ich ankommen "das ist total verantwortungslos was sie da machen, wie können Sie ihr Kind mit dem Lolli im Mund rumlaufen lassen, wissen Sie denn nicht was da alles passieren kann?" - dann wäre Schicht im Schacht, ich würde ein paar "nette" Worte kassieren und Kind rennt weiterhin mit Lolli im Mund rum. Verstehst was ich meine?

Was will ich erreichen - wie kann ich es am besten erreichen (Diplomatie!) - und dann erst reden. Wenn du es natürlich auch so gemacht hast und sie reagiert noch immer nicht, dann kann man einfach nur hoffen dass nie was größeres passiert. Eingreifen würde ich trotzdem immer wieder, denn das Kind kann nichts für die Unfähigkeit der Eltern, so sie denn unfähig und nicht einfach nur unwissend sind.

Falls du vielleicht doch eher mit der Tür ins Haus gefallen ist, ist die jetzt sowieso für dich für immer verschlossen wegen der Meldung. Kennst vielleicht jemanden, der die Mutter auch kennt, dass derjenige welche dann nochmal ein vernünftiges Gespräch mit ihr führen kann?

LG,

Tati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.