Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hansini

Lebewesenverachtende Ausbildung?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

obwohl ich Foxterrier Fan bin, finde ich diese Video einfach nur schrecklich. Ist das der Wahnsinn von ein paar idiotischen Hundehaltern oder gehört das zu irgendeiner Ausbildung. Mir ist gerade schlecht vor Wut.

http://www.youtube.com/watch?v=6C0wjbUO-pc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung ob das irgendeine Ausbildung ist. Mich wundert nur, dass das Wildschwein keine Attacken oder Angriffe fährt sondern eher gemütlich dahin galoppiert. Es fällt mir insgesamt schwer das Video einzuschätzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

... ich weiss ehrlich nicht, was ich davon halten soll.

Ausbildung sehe ich da schonmal garnicht.

Ein Schwein so unter Stress zu setzen (wobei es ja irgendwie nen relativ ruhigen Eindruck macht - alsob es das ganze nicht so massig stört), find ich überhaupt nicht okay.

Ich weiss wirklich nicht, was das soll und schüttel grad total ungläubig mit dem Kopf.

(Hammermässig, was man manchmal so bei youtube findet ...)

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat mich auch gewundert. Wobei ich mir vorstellen kann, dass der Stresslevel schon vorhanden war, weil Ausweichversuche des Wildschweins zu sehen waren, finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das Schwein schon gestresst. Schaut doch mal den Schwanz an, der steht ja senkrecht nach oben! Normal hängen die ja auch und schwänzeln durch die Gegend.

Furchtbar so etwas!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Vielleicht meldet sich noch jemand, der die Körpersprache und das Verhalten des Wildschweines versteht. Wird sich dann vielleicht was aufklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Heidi,

das gehört zu der Ausbildung!

Ich bin ja mit diesen Art und Weisen der Jagdausbildung groß geworden (was nicht heisst das ich das toleriere oder für gut befinde) und meistens nehmen die Leute Tiere dafür die "zahm" gehalten werden. Sieht man auch am Verhalten des Schweins. Jedes andere Wildschwein hätte die Terrier versucht zu attakieren! Bei uns war es damals so das wir einen halbzahmen Fuchs in einen Kunstbau gesetzt hat, der wurde dann in den Kessel getrieben von den Terriern, Schieber davorgelegt und dann saßen sie kläffend davor! Ein ehemaliger Vereinskollege meiner Eltern meinte dann es müsste doch realer dargestellt werden und der Schieber wurde nicht dazwischengeschoben. Da hättest Du meinen Vater mal sehen sollen. Der hatte seine Flinte im Anschlag und hat den Typen vom Platz gejagd!

Dem Hund von ihm musste das komplette Gesicht genäht werden!

Einer unserer Welpen ist damals auch an einen Jäger gegangen der Wildschweine gejagd hat, der Hund ist mit zwei Jahren von einem Keiler aufgeschlitzt worden und musste direkt erschossen werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Training zur Stellung des verwundeten Tieres?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht wirklich!

Damals (ca 20 Jahre zurück) sollte das Wild so aus den Büschen gescheucht werden damit die Jagersleute draufhalten konnten!

In Tschechien, Polen, Russland usw wird es heute noch so gemacht!

Der Terrier stellt nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

okay danke für die Infos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.