Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tanja81

Wieviel Geld gebt ihr im Monat für Hundefutter aus?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Wir kommen im Monat auf gut 75,-- EUR für unser Nase für Futter und jede Menge Leckerlies. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube das man die Frage so nicht beantworten kann da der Bedarf doch sehr unterschiedlich ist.

Der HH mit einem kleinem Hund kommt locker mit 10 Euro über den Monat, wobei der HH mit dem Großen locker auf das 4fache und mehr kommen kann.

Wenn ich mal einen Schnitt durch den Kundenstamm mache und alle mit einbeziehe (also den "Billigfütterer" und den "Preminumfütterer") komme ich zu dem Ergebnis, daß ein HH im Schnitt bereit ist zwischen 35 und 40 Euro für 15Kg Trockenfutter zu beahlen.

VG, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also mein Trockenfutter kostet mehr.

Ich denke 40-45 ist ein Schnitt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bestelle ca. alle 6 Monate beim Tierhotel ca. 50kg Fleisch und Knochen für ca. 55 Euro.

Öle halten ja auch ca. n halbes Jahr die große Flasche.

Was ich an Gemüse ausgebe (ich püriere einmal die Woche) kann ich wirklich nicht sagen da ich weil ich auch Meerschweinchen habe immer Gemüse im Haus habe.

Ich denke inkl. Kauartikel und Leckerchen komme ich auf maximal 15 Euro im Monat.

Kiwi wiegt 8 kg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die Überschrift sagt eigentlich schon alles ;)

Ööööhm :D Aber die Fragestellung ist so, dass die Antworten nicht wirklich vergleichbar sind.

Pro Monat pro KG Hund wäre meiner Meinung nach ein besserer Vergleich ;)

Baffo, 14 kg, 14 Jahre

Zampa, 23 kg, 2 Jahre

Diana, 14 kg, 3 Jahre

Monatlich ca. 70 Euro für Fleisch, ca. 30 Euro für Gemüse, Obst, Käse, Öl usw. und ca. 30 Euro für Leckerlis.

Gesamt also ca. 130 Euro.

Viele Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich komme bei 2 kleinen jackys

mit guten Trockenfutter (bestes Futter)

mit kauchsachen und Leckerlies

auf ca 40-45 € im Monat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

15kg Trockenfutter kosten bei uns um die 54Euro. Damit kommen wir in etwa 2 Monate hin, weil abends gibts roh oder eben Reste was so anfällt.

Also im Schnitt und mit Schwiepas Gefriertruhe kommen wir ohne Leckerlies in etwa auf 30-40 Euro.

Mit Leckerlies nochmal 10Euro drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Spinone: :D Wie war, wie war

Also nochmal: Mimi zur Zeit 12,4 kg ca. 75 € im Monat (Spezialfutter)

Lucy 10,6 kg ca. 10€ für Fleisch (befreundeter Metzger) , Gemüse bekommen wir umsonst im Winter(nette Dame im Gemüse-und Obstladen) , im Sommer aus eigenem Garten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mit 2 Doggen und Dackel ca 80 €

und jetzt mit einer Dogge und Dackel ca 40 €

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm mal rechnen.. mit einem durchschnittlichen Fleischpreis von 2,3 komme ich mit 2 kleinen Hunden auf ca 13€/Monat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rückruf von Hills Hundefutter nach Todesfällen

      Nur falls von euch das jemand füttert. Die Chargen wurden auch in Deutschland verkauft!   https://mobil.stern.de/weltweiter-rueckruf-von-hundefutter--hill-s-hat-probleme-mit-vitamin-d-8566522.html?utm_campaign=stern_fanpage&utm_source=facebook&utm_medium=posting

      in Hundefutter

    • Was haltet Ihr von Belcando GF Ocean Hundefutter?

      Hallo zusammen,   ich hab einen Mischlingshund aus dem Tierheim übernommen. Dieser ist knapp 2 Jahre alt und eiegtnlich sehr aktiv. Habe mich die letzten Wochen im Internet über gutes Hundefutter informiert. Was haltet Ihr von diesem Belcando GF Ocean Hundefutter? https://www.mein-tierfutter.shop/Belcando-Adult-GF-Ocean-getreidefrei-1kg-4kg-12-5kg.html - hat jemand Erfahrungen damit bzw. könnt Ihr dieses oder ein anderes Futter empfehlen?   Viele Grüße aus Hamburg Franzi

      in Hundefutter

    • Kennt jemand das Hundefutter von Reico?

      Guten Morgen ! Mir ist das Hundefutter von Reico empfolen worden , hat vielleicht jemand damit Erfahrung ??? Oder etwas davon gehört ?? Es ist nicht gerade günstig , aber was tut man nicht alles für seine Hunde .

      in Hundefutter

    • Cane Corso Hundefutter

      Hallo suche für unseren Familienzuwachs ein gutes Hundefutter.   Die Dame heißt Akira und ist ein Cane Corso Italiano 3 Jahre jung und ~ 40kg schwer   Sie wurde bis jetzt von ihrem ehemaligen Halter mit Diskonter Futter gefüttert.   Das möchte ich ihr aber nicht zumuten und suche nun ein neues Futter für sie.   Es sollte weiterhin ein Trockenfutter sein, sie ist daran gewöhnt aber hat extrem schlechtes Fell (Haarausfall und Schuppen)   Bei der ganzen Auswahl habe ich aber keine Idee was es sein soll. Würde so ca. 50€ für 10-15kg Sack bezahlen.   Kann mir wer eine gute Marke empfehlen?   Danke  

      in Hundefutter

    • Hundefutter - Test

      Hallo!   Da in 12 Tagen Leni bei uns einzieht (unser erster Welpe) beschäftige ich mich, unter anderem, vorallem aber auch mit der richtigen Ernährung. Im Zuge dieser Recherchen bin ich auf diese Hundefutter-Test-Seite gestoßen: https://www.hundefutter-tests.net/nassfutter - und war dann echt überrascht über dieses gute Ergebnis der Firma Anifit. Kennt dieses Futter jemand??   Dankeschön!!! GLG

      in Hundefutter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.