Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Wenn Hansini eine Terrierzählung macht, dann mache ich jetzt ein e Schnauzerzählung. :):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine bessere Hälfte hat einen Schnauzer, zählt das auch? ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und was ist mit den Mixen? :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein bisschen Schnauzer könnte in meinen auch drin sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann müsst ihr eben anklicken, welcher Schnauzer bei euch mit drin ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Standardschnauzer = Mittelschnauzer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich war mal so frei und hab noch die Mixe mit dazu genommen. Ich hoffe das war in Ordnung.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... mhm ... also so richtig mit der "Zählung" klappt das aber nicht.

Bei mir leben zur Zeit 2 - Numero 3 zieht in Kürze ein. Aber ich kann "nur" einmal ankreuzen.

Nun steht das Standardschnauzer = 3 - stimmt aber garnicht ...

Grüsse,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charly ist ein Schnauzer/Terrier Mix.

Hallo Muck, danke, daß Du dran gedacht hast. :winken:

post-11421-1406415340,2_thumb.jpg

post-11421-1406415340,23_thumb.jpg

post-11421-1406415340,26_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe Abgestimmt

@ lusna

dann muste halt 3 mal abstimmen :P

@ Chawo

das ist aber mal ne gelungene Mischung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ... und dann kam Dori

      Happy Valentine's Day...   Kein guter Start, Lulus Box ist zu klein Auch die Decke ist zu klein- nachdem sie zweimal gefaltet wurde.       . Der Gassiweg ist akzeptabel...     Dori, die kleine Zaubermaus     Dori findet alle Hunde toll und ist dabei, und wickelt ales um die Pfote, was sich ihr nähert.   Ari aus der Slowakei hat einen tollen umzäunten Garten. Dori hat ihn erst mal inspiziert, ob er sicher ist..     Garten für gut befunden.   Sardinien und Slowakei- der europäische Gedanke lebt!         

      in Hundefotos & Videos

    • Und dann kam Ulla...

      HILFERUF!
      Das Telefon klingelt. Unsere Lebenshof-Managerin Nina ist dran. Sie erzählt aufgeregt von einem Notfall bei einem Landwirt aus der Nachbarschaft. Einem der Wenigen, der die Dürre nicht für Wucherpreise ausnutzt, sondern uns den Rundballen Heu noch zum normalen Preis gegeben hat. Er hat auf Bio umgestellt und inzwischen fast nur noch horntragende Kühe im Bestand, die sich auch untereinander verstehen. Allerdings verstehen sie sich nicht mit „Ulla“. „Ulla“ ist eine rotbunte Milchkuh, sechs Jahre alt, völlig friedlich und genetisch hornlos. Gerade Hörner sind bei Rindern unter anderem ein wichtiges Mittel zur Kommunikation untereinander, das ihr dadurch fehlt. Die anderen Kühe stoßen sie, buffen sie, drücken sie an die Wand, haben sie sogar übers ca. 1,50 m hohe Fressgitter geworfen. Aus ihren Zitzen kam schon Blut, von den Stößen ins Euter. Wir haben sie uns angeguckt. Ihr Körper ist mager und voller Kratzer, Wunden und Blutergüssen. Unterhalb des Kopfes hat sie eine große Beule. Der enge Stall des Betriebs, mit einer Breite von 1,90 m, trägt zudem zu der heftigen Situation bei. Ein Bauantrag für einen größeren Stall hat der Landwirt eingereicht. Doch es ist unwahrscheinlich, dass Ulla noch lange durchhält. Auch in einer anderen Gruppe wurde sie dort durch die Enge des Stalls nur getriezt. Als Herdentier soll sie auch nicht einzeln stehen. Doch wohin mit ihr? Wer nimmt schon eine sechs Jahre alte Milchkuh? Im Grunde bliebe nach all den Attacken, vier geborenen Kälbern und den Jahren als Milchkuh nur der Transport zum Schlachthof. Ihr letztes Kalb ist bereits weg. Vermutlich lebt es schon nicht mehr. Wir haben in Anbetracht der Situation schnell gehandelt und sie vorläufig in Sicherheit geholt. Sie futtert sich jetzt erstmal auf einer unserer Wiesen in Ruhe satt. Allerdings fehlen bereits jetzt vielen unserer Kühe Paten. Ohne Unterstützung werden wir Ulla nicht dauerhaft versorgen können. Wir brauchen jetzt Hilfe, damit Ulla als Lebenskuh das friedliche Leben führen kann, was im Grunde jedes Tier verdient hat.            

      in Andere Tiere

    • Dann stell ich mich noch mal vor.

      Hallo,  mein Name ist Sabine, ich bin schon länger hier angemeldet aber seit langer Zeit nicht mehr hier gewesen. Deshalb meine neu Vorstellung.  Ich habe 2 Pferde und 3 Hunde.  Melisa und Dee waren schon da und Fighter ist seit 3 Wochen bei mir. Ich bin nun 52 Jahre alt und werde leider auch nicht jünger.  Fighter ist leider ein Dreibein.   

      in Vorstellung

    • Zuerst Freude.. dann ein paar Tränchen...

      Wollte um 2230 Uhr unseren Mitarbeitern, welche noch im Einsatz stehen geschwibd eine Pause ermöglichen und Getränke bringen..  ... kurz vor dem Einsatzort seh ich ein Auto quer stehen und einen Mann daneben stehen.. Blick in Rückspiegel veranlasste mich rechts ran zu fahren und zu ihm zu rennen. Er machte einen verzweifelten hilflosen Eindruck. Dann sah ich weshalb: Ein dicker kleiner Igel, ganz klar an den Hinterläufen verletzt, rannte verängstigt hin und her. Ich stoppte die herannahenden Fahrzeuge und packte den Igel.  Gott sei Dank wars nur 1.5 km vom Tierspital weg. Gab den Igel dort ab, mit dem Hinweis, dass ich für allfällige Pflege aufkäme oder gar OP oder was auch immer. Leider rief mich da Tierspital 40 Minuten später an, dass der Igelmann leider habe erlöst werden müssen. Becken und Bein zertrümmert.  Trost war, dass er nicht einfach überfahren wurde und so rasch erlöst wurde.   Run free kleiner dicker Igelmann.    

      in Kummerkasten

    • dann stellen wir uns mal vor...

      Schönen guten Abend, beim googlen bin ich immer mal wieder auf dieses Forum hier gestoßen und nun ist es soweit, ich melde mich auch an....   Ich bin knapp über 50, habe 2 erwachsene Söhne und einen Lebensgefährten, neben  2 Pferden und einiges an Geflügel bereichern drei Hunde unseren Alltag. Mein großes Hobby ist  neben den eigenen Tieren der Tierschutz, insbesondere Hilfe für die Bodegueros aus Spanien, oft auch als Pflegestelle.   Unsere Hunde von links nach rechts:  Gladdys (Parson JR/weiblich/kastriert/geb. 2006) Penny (Ratonero Bodeguero Andaluz/weiblich/kastriert/geb. 2011) WiFi (Ratonero Bodeguero Andaluz/männl./kastriert/geb. 2016)

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.